• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Millwall For Life: Lebens... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Millwall For Life: Lebenslang Millwall Broschiert – 10. November 2007

11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 10. November 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90
EUR 12,90 EUR 6,48
59 neu ab EUR 12,90 3 gebraucht ab EUR 6,48

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sie interessieren sich für Fußball? Dann entdecken Sie auch unseren Bundesliga Fan-Shop.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Millwall For Life: Lebenslang Millwall + The Men In Black: Manchester Uniteds Hooligans
Preis für beide: EUR 25,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 270 Seiten
  • Verlag: Trolsen Communicate; Auflage: 1., Aufl. (10. November 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3980906469
  • ISBN-13: 978-3980906463
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 2,3 x 20 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 375.225 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rouven am 7. November 2014
Natürlich liest sich die deutsche Übersetzung eher ruppig. Das Buch ist ausschließlich in Umgangssprache und aus Sicht des Autors geschrieben, Kraftausdrücke sind also keine Seltenheit. Wer sich hierbei zudem auf einen Roman freut, der wird leider enttäuscht sein. Es sind ca. 25 Kapitel, bei denen einzelnde Anekdoten mit dem Millwall-Team und der Fanszene erzählt werden. Diese sind jedoch relativ unterhaltsam, man bekommt nach den ersten beiden sehr langweiligen Kapiteln (Die Architektur des neuen und alten Stadions werden hsuptsächlich unter die Lupe genommen) unerwarteter Weise einen tollen Eindruck von der englischen Fanszene. Zumindest ich war unterhalten, ich bin aber auch Hardcorefan und lese mir jeden S***** durch :D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Das Buch enthält viele kleine Anekdoten aus dem Ligaalltag in den unteren englischen Ligen. Jedoch habe ich spannenderes erwartet, man sollte hier keine großen Skandale oder Berichte von riesigen Hauereien erwarten. Es sind kleine Geschichten die oft auch zum schmunzeln anregen und denen sich der geneigte Fußballfan sicherlich auch das ein oder andere mal selber wieder finden wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven Röhl am 17. Mai 2009
Dieses Buch ist geschrieben von einem Millwall-Fan mit sehr viel Humor, den man als Fußballfan einer mittelmäßigen bis schlechten Mannschaft auch haben muß, und vielen Anekdoten zu Spielen und An-und Abreisen zu solchen.
Kein Hooligan Buch, sondern wirklich die Geschichten eines Fans mit allem was einem passiert auf solchen Fahrten. Ich mußte öfters laut loslachen bei seinen Ausführungen, da ich selber als Fussball-Fan ähnliche Erlebnisse hatte. Keine chronologische Berichterstattung, sondern eine kunterbunte Sammlung von Geschehnissen rund um die Spieltage, als wenn man sich mit jemanden Unterhält der einfach erzählt was schon alles einmal passiert ist.
Für jeden der schon mal beim Fussball war sehr empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henning Trolsen am 2. November 2007
England hat glorreiche Fußballvereine: Manchester United, Chelsea, Arsenal, Liverpool und viele andere.
Und England hat Millwall.
Wie kein zweiter Verein auf der Insel steht Millwall für Fußball als harte Arbeit, als Freizeitvergnügen des kleinen Mannes. Millwall ist „working class“: Ein Verein, dessen Fans kein Problem mit einer Niederlage haben, wenn nur gekämpft wurde.
Barrie Stradling ist seit knapp vierzig Jahren Millwall-Fan. Er hat alles gesehen: Die guten Zeiten mit seinem Klub (viel zu selten!) und die schlechten (viel zu oft!). Warum also jetzt noch etwas daran ändern?
Barrie lässt den Leser teilhaben an den tausend kleinen Geschichten, die jeder Fußballfan und Auswärtsfahrer so oder ganz ähnlich selbst schon erlebt hat.
Lustig. Authentisch. Erschreckend. Wahr.
Denn wie heißt es doch? „Millwall For Life“ - die ersten vierzig Jahre sind die schlimmsten...

Wir vom Verlag wollen ehrlich sein: Dies ist kein Buch über Hooligans - was viele Leute erwarten würden, wenn sie "Millwall" hören (auch wenn es natürlich doch hier und da mal knallt; das bleibt bei Millwall ja gar nicht aus...). Aber sicher haben auch Freunde der 3. Halbzeit Gefallen an den unzähligen kleinen Schoten und Geschichten, die jeder Fußballfan (also jeder ernstzunehmende Fan, nicht die Trottel, die vor der Flimmerkiste die Sportschau gucken und sich deswegen schon als Fan verstehen) so oder ganz ähnlich kennt.
Uns hat die Übersetzung Spaß gemacht, und nicht selten schallte herzliches Gelächter durch unsere Verlagsräume. Auch Euch, den Lesern, wünschen wir viel Spaß mit "Millwall For Life"!

Es wurden nur 4 von 5 Sternen vergeben, weil Eigenlob stinkt. Ihr habt sicher Verständnis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Yorick Ruthenus am 9. November 2008
Zunächst einmal: Es ist ein wild zusammengeschustertes Buch, ein Flickenteppich erster Güte, heterogen, unorganisiert, redundant, ohne einen anderen roten Faden als die Liebe zu Millwall. Dazu die lieblose Aufmachung, der billige Satz, die unglaublich vielen Druckfehler und die zuweilen unerträglich banale Sprache und Argumentationslinie, denn Stradling verwechselt in seiner derb-platten Diktion allzu häufig eine antithetisch-ironische Schreibweise mit einer schablonenhaft-witzigen Working-Class-Primitivität, aus der uns nur sein Humor und seine herrliche Leck-mich-am-Arsch-Ich-bin-Millwall-Einstellung rettet. Man möchte glauben, das alles mache es zu einer Fehlleistung großen Ranges und doch hat es im Gegenteil das Zeug dazu, die Bibel der wirklichen und wahren Fußballfans zu werden. Im Grunde präsentiert sich das Buch wie der darin beschriebene Verein: Ein heilloses Chaos, das nur übersteht, wer die Liebe zu seinem Verein bedingungslos im Herzen (und in den Fäusten) trägt. Ein (Ab)gesang auf die klassische Fankultur und ein Denkmal des Guten, Wahren und Schönen, wie wir Fußballfans es verstehen.

Erst im vierten Kapitel ('Meine Entschuldigung, jedenfalls') erhält der Leser Nachricht von der Motivation des Verfassers, überhaupt dieses Buch zu schreiben. Es ist, man hat es sich fast denken können, eine Folge der Lektüre von 'Fever Pitch' des Nick Hornby, eines weltweit zum Verkaufsschlager avancierten Fußballfanbuches, weil jener brave und biedere Bestseller massenkompatibel und jugendfrei dem englischen und internationalen Publikum zugemutet werden konnte. Mir der Wirklichkeit auf Englands Plätzen und Stehrängen hat das nach Ansicht Stradlings nur wenig zu tun.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen