Menge:1
Millennium - Season 1 [6 ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,99 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Millennium - Season 1 [6 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Millennium - Season 1 [6 DVDs]

39 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 41,99 8 gebraucht ab EUR 8,84 3 Sammlerstück(e) ab EUR 20,00


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Millennium - Season 1 [6 DVDs] + The Lone Gunmen
Preis für beide: EUR 61,52

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lance Henriksen, Megan Gallagher, Don Mackay
  • Regisseur(e): David Nutter
  • Komponist: Mark Snow
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 2. Januar 2007
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 946 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002W3H38
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.479 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Fox Millenium - Season 1 (6 DVDs), USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 14.02.05

Amazon.de

Millennium war die zweite große Fernsehserie aus der Feder von Chris Carter, der sich bereits einen Namen als der Kopf hinter der Akte X gemacht hatte. Und mit diesem berühmten Vorgänger hat die Serie denn auch vieles gemeinsam: Millennium ist ein Krimi-Thriller, der sich langsam zu einer großen Verschwörung entfaltet, bei der die Regierung die Finger im Spiel hat und es um nichts Geringeres als das Schicksal der gesamten Welt geht.

Frank Black (Lance Henriksen) ist ein ehemaliger FBI-Agent, der mit seiner Familie von Washington D.C. nach Seattle gezogen ist, nachdem er einen Zusammenbruch erlitten hat. Er ist ein "Profiler" - wahrscheinlich der Beste überhaupt, dank seiner Fähigkeit, tatsächlich in die Gedanken von Killern hinein zu "sehen" - und fürchtet um die Sicherheit seiner Frau und Tochter. In Seattle schließt er sich der mysteriösen Millennium Group an, eine Vereinigung von freiberuflichen Verbrechensbekämpfern, die sich auf besonders brutale Kriminalfälle spezialisiert haben. Entsprechend erweist sich Millennium auch als eine sehr düstere Angelegenheit, da Black von einer entsetzlichen Hinrichtung zur nächsten reist. Darüber hinaus entwickelt sich ein langsam wachsendes Unbehagen über die Tätigkeiten der Millennium Group, so dass man - in typischer Chris-Carter-Manier - schon bald nicht mehr weiß, wem man noch trauen kann. Mit ihrer unterschwelligen Jahrtausendwende-Panik, der allgegenwärtigen Dunkelheit und genereller Humorlosigkeit ist die Serie zwar nicht so gut gealtert wie Akte X. Doch dank Carters außergewöhnlicher Vorstellungskraft und Henriksens mitreißendem Portrait des gequälten Frank Black ist es trotzdem schwer, nicht süchtig nach Millennium zu werden. -- Ted Kord

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Schuhmann am 11. Mai 2006
Format: DVD
Was wird beim Jahreswechsel von 1999 auf 2000 geschehen? Werden die Hirngespinste fanatischer Köpfe Realität und die Welt wird in einem Meer aus Feuer untergehen? Werden alle Computer still stehen und dadurch Flugzeuge vom Himmel stürzen, Atombomben von selbst losgehen und Herzschrittmacher ihren lebenswichtigen Dienst beenden? Wird die gesamte Menschheit vor dem Ende ihrer Existenz stehen? So (oder zumindest so ähnliche Fragen) stellten sich wahnsinnig viele Menschen in Hinblick auf das neue Jahrtausend. Im Nachhinein betrachtet waren diese Gedanken nichts als Zeitverschwendung, bin ich doch hier in der Lage diese Zeilen zu tippen Ž- und das über 6 Jahre nach dem "großen" Ereignis ;-) Doch im Jahr 1996, zu Beginn der Serie "Millennium", bekam man schon ein leicht mulmiges Gefühl bei dieser Thematik.

Und dieses machte sich der Erfinder Chris Carter, der sich auch für "Akte X" verantwortlich zeichnete, für seine Serie zunutze. Darin ermittelt der Profiler Frank Black (gespielt von Lance Henriksen, der wohl besonders durch die Rolle von Bishop aus "Aliens" und "Alien 3" bekannt geworden ist) für die namensgebende Millennium-Gruppe und unterstützt die örtlichen Polizeibehörden bei besonders schlimmen Fällen von Misshandlungen und beim Einfangen von Serienkillern. Dabei schaut Frank meistens in die Abgründe der menschlichen Seele, denn er hat eine besondere Gabe. Er kann sich in den Kopf und die Gedanken der Mörder einklinken und erhält so Visionen und grässliche Bilder von der Tat, was ihm zusätzliche Informationen liefert. Seine Gabe ist aber auch ein Fluch, denn er hat eine Frau und eine kleine Tochter, die er ebenfalls beschützen muss.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. August 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Frank Black hat eine besondere Gabe: Er kann sich in den Köpfen von Geisteskranken Killern hineinversetzen (ob er nun will oder nicht). Er sieht Dinge die ziemlich schrecklich sind und was der Zuschauer davon mirkiregt ist zwar nur ein Teil aber immerhin manchmal ziemlich schockierend.
Mit seiner Familie will er nun ein ruhiges, friedliches Leben leben. Seine liebenswerte frau Catherine und seine Tochter Jordan, die beide ganz klar die Düstere Athmosphere der Serie ablenken, ganz zu schweigen von dem neuen gelben Haus in der die Familie einzieht und schliesslich auch noch der Hund (der später wohl vergessen oder verschwunden war, aber nicht mehr in der Serie zu sehen war). Dennoch scheinen diese Positive Dinge diesen Schatten in dem Leben von Frank Blacks Leben zu überdecken.
Nun die Serie selber: Sehr brutal und viel gruseliger als Akte X. Ich denke der Grund warum es viel gruseliger ist als alles andere was ich bisher gesehen habe ist, dass man es sich viel besser vorstellen kann, weil manches wirklich passiert ist. Die Macher der Serie haben sich auf die Fakten gehalten. Die Fälle die Frank Black untersucht sind extremst krank und manchmal ziemlich abstossend.
Deswegen empfehle ich diese Serie nur Zuschauern die Horrorfilme sehr gerne gucken und Leute die einiges vertragen, denn die kommen auf ihre Kosten: Von einem Killer der sich die Körperteile von seinen Opfern aufhebt und sie dann an fremde als Postpacket zuschickt bis hin jemand der Jugendlichen zwingt blut zu trinken.
Es gibt viele Folgen in der ersten Staffel die mienerMeinung auch die beste ist (wahrscheinlich lag es an die Beteidigung Chris Carters, in der zweiten Staffel zieht sich die Serie ein bisschen ins lächerliche).
Zum Bonusmaterial der DVD Box: Eigentlich zufriedenstellend. Ein paar Dokumentationen ,ein paar Trailer und Interviews. Eigentlich kann man da nicht klagen.
Fazit: Der Kauf lohnt sich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. Oktober 2004
Format: DVD
....das es jemals eine DVD Veröffentlichung dieser Serie geben wird. Schon gar nicht in Deutschland! Tja, Wunder gibt es immer wieder! Ich bezeichne mich selbst als ein Serien-Freak, kenne so ziemlich jede Quotenstarke US-TV-Serie. Und keine, wirklich KEINE ist in meinen Augen so brilliant wie MM! Natürlich gab es auch hier Höhen und Tiefen, aber die Höhen überwiegen. Eindeutig! MM ist... war ein Meilenstein, dessen finanziell eher bescheidener Erfolg wahrscheinlich auf die etwas speziellere Natur der Serie zurückzuführen ist, zu denen nicht alle 08:15 Fernseh-Geeks Zugang finden. Und das verstehe ich auch vollkommen. Fakt ist: die Serie IST zu einem großen Teil sehr ruhig, getragen von bedeutungsschwangeren Dialogen in düsteren Locations mit unheimlicher Musik eingewoben in teils extrem kryptische Geschichten.... aber ich fahr' voll drauf ab :-)
Der vorangeschlagene Preis für diese deutsche DVD hingegen kann nur ein schlechter Witz sein. Ich denke man sollte die Veröffentlichung abwarten, mal sehen was dann für ein Preis feststeht. Allen die des Englischen mächtig sind und lieber die unverfälschte (meiner Meinung nach viel atmosphärischere) Originalversion von MM sehen wollen, den sage ich: spart eine Menge Geld und das Warten, und bestellt euch die UK-Boxen! Ich habe alle drei, und selten waren DVDs ihr Geld so sehr wert. Gut, die Bonusbeigaben sind nicht bombastisch (aber immerhin mit 2 Audiokommentaren pro Staffel, unter anderem), aber dafür gibt's Staffel 2 und 3 im 1.77:1 Breitwandformat :-)
Was jetzt noch fehlt ist ein Millennium-Film. Lance Henriksen ist besessen von dieser Idee, Carter auch - lasst uns etwas Geld zusammenlegen, und mal an FOX' Tür klingeln :-) Immerhin, ein DVD-Release haben sie nach all den Jahren ja auch gewagt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Preise?? Frechheit 2 25.01.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen