Menge:1
Millennium Edition ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cdsfromkris1
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,96
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,71

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Millennium Edition
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Millennium Edition


Preis: EUR 18,24 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
23 neu ab EUR 10,49 2 gebraucht ab EUR 11,04
EUR 18,24 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Millennium Edition + Fraktus + Studio Braun - Ein Jubiläum feiert Geburtstag
Preis für alle drei: EUR 31,20

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (9. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Staatsakt (rough trade)
  • ASIN: B009229E86
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.783 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. A.D.A.M. 2:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Kleidersammlung 2:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Pogomania 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Affe Sucht Liebe 2:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Mann 2:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Lady Godiva 3:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Bombenalarm 3:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Jag den Fuchs 2:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Supergau 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Untergrund 4:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Computerliebe 4:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Affe Sucht Liebe (Alex Christensen Mix) 3:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Horses Of Fantasy 4:51EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Die besten Songs der sagenhaften Elektronik-Pioniere auf einem Album! Endlich kann man ihre ganze legendäre FRAKTUS-Geschichte wieder hören! Ihre revolutionären Klänge, die kühnen Soundexperimente, ihre wegweisende Technik. FRAKTUS - Die Urväter von Techno!

In der Electronic-Szene ist man sich einig. Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier. FRAKTUS waren es. FRAKTUS haben Techno erfunden. In Sound, Ästhetik und Technik. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren trennt sich die Band vor über 25 Jahren im Streit und verschwand. Erst heute wird ihre wahre Bedeutung für die deutsche wie internationale Musikgeschichte deutlich.

Die Millenium Edition enthüllt den letzten großen Mythos deutscher Popgeschichte. Sie enthält FRAKTUS` wichtigste Werke aus ihren seit Urzeiten vergriffenen Alben LSD=ESEL , Tut ench Amour , Automate plus die rare Affe Sucht Liebe -12".
Alles wurde von den original Masterbändern neu, aber behutsam im Sinne der Band gemastert. Inklusive Booklet mit Reprints aller Single- und LP-Cover, Linernotes der Band und nie zuvor veröffentlichtem Fotomaterial aus allen Phasen. Als Bonus: Der unveröffentlichte Alex Christensen-Mix von Affe Sucht Liebe .

- Viele Leute kennen von mir ein sehr bekanntes Lied Sonic Empire . Und da ist ein großes Ravesignal drin, das ist inspiriert von FRAKTUS, das kann ich ruhig zugeben. Ich bin Fan seit der ersten Stunde! FRAKTUS haben auch Sprache benutzt wie eine Sequenz, das ist heute noch aktuell. Die waren das Missing Link zwischen Krautrock und der NDW. - (Westbam, DJ und Produzent)

- Ohne FRAKTUS wäre ich niemals auf die Idee gekommen, selber Musik zu machen. Das war für mich der Startschuß selber Musik zu machen. Und da kannste eigentlich jeden fragen, der sich halbwegs mit Techno auskennt: Das zentrale FRAKTUS-Werk Tut-ench-amour ist das entscheidende Album, das hat alles geprägt, was danach kam. (H.P. Baxxter, Scooter)

- Für mich waren FRAKTUS immer die größten, muss ich sagen. Wir haben die sehr, sehr gut gefunden. Die Reduktion auf das Wesentliche, das haben die so gut gemacht. So haben wir selber das nie hingekriegt. - (Stefan Remmler, TRIO)

- Das ist ja eins der bekanntesten Phänomene der Musik- und Kunstgeschichte: Dass es immer Leute gab, die früher waren als andere und dann Dinge erfunden haben, die sich mit dem Zeitgeist nicht geschnitten haben. Und deshalb kam diese Explosion zum großen Hit nicht zustande. (Dieter Meier, Yello)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bolte, Ralf am 19. Januar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Wer sie in der Ursprungsformation Freaquazze im Bubble gesehen hat, ahnte damals schon, welch bahnbrechendes Potential in ihnen schlummert. Als Fratus bahnten sie sich ihren Weg mit dem Dancefloorknaller "Affe sucht Liebe". Auf diesem Album sind nun alle Klassiker ihrer leider vergriffenen Vinylwerke.Von A.D.A.M. Bis Computerliebe.
Vielen Dank für ein musikhistorisches Tondokument!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Kuhnen am 21. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dass Fraktus zur Wiedervereinigung ein neues Album vorstellen, war auch für mich, Fraktus-Fan der ersten Stunde, eine freudige Überraschung.
Unvergessen Ihr Auftritt auf der Landmaschinenmesse 1982 in Bielefeld, als Torsten Bage sein Solo auf dem elektrischen Dudelsack kurzerhand unterbrach und einen dort ausgestellten Ein-Achs-Schlepper kurzerhand in die Bühnenperformance einbezog und Themen wie das Kartoffel-Nestpflanzverfahrens musikalisch umsetzte. Fraktus gelten seither auch als Pioniere des Agro-Pop.

Selbstverständlich habe ich das Album sofort bestellt, schließlich ist meine Vinylausgabe von "Tut Ench Amour" mittlerweile schlicht durchgehört und die anderen Alben waren selbst in den 80ern meist vergriffen (für 7353=057 etwa wurden schon Mitte der 80er auf Plattenbörsen Höchstpreise erzielt). Das vorerst letzte Album "Automate" dass zum Schwanengesang dieser großartigen Band werden sollte, bildete 1983 dann einen etwas unwürdigen Schlusspunkt. Uninspiriert und glatt poliert war der Fraktus-Sound geworden,es gelang Fraktus zunehmend weniger,die Atmosphäre ihrer selten gewordenen Liveauftritte ins Studio zu transportieren. Die fesselnden, polymetrischen Strukturen, die so stilprägend für die gesamte SZENE waren, wichen zusehends gefälligen, jederzeit tanzbaren Rhythmen.
Umso schöner ist es nun, dass mit "Millennium Edition" nun ein Glanzwerk vorliegt, dass in direkter Tradition von "Tut Ench Amour" liegt und diesem m.E. in nichts nachsteht. Dass mit "All die armen Menschen" und "Affe sucht Liebe" auch zwei frühe Hits neu aufgelegt wurden, macht das Album auch für neue Fans interessant, die die Band erst jetzt kennengelernt haben.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jeansboy am 13. November 2012
Format: Audio CD
Also ich finde dieses Album grandios.
Wie Studio Braun hier zusammen mit Carsten "Erobique" Meyer in den original Geisterfahrer-Studios den Postpunk-Vibe Anfang der 80er Jahre
mit Original-Equipment nachempfunden haben ist super liebevoll und passt bis ins kleinste Detail.
Und es sind einfach tolle Songs, und mit "A.D.A.M" und "Affe Sucht Liebe" hat die "Millennium Edition" zwei echte Hits vorzuweisen.
Fazit: Wer den Studio Braun Humor kennt und schätzt und Postpunk, New Wave und Krautrock liebt, wird mit diesem Album sehr viel Spass haben!
Ohh Ehh Hooo!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Campa am 6. August 2014
Format: Vinyl
Einfach traumhaft...den Film haben meine Frau und ich nun bereits xxxmal geschaut..."lassen Sie das bitte los...aua..." HERRLICH! Die Jugend ist zurück. Heute kam endlich das Album auf Vinyl zu uns ;o)) Ich fühle mich direkt in das Jahr 1982 zurückversetzt als Fraktus bei uns in Ekamp im Jugendzentrum Kantstraße gespielt haben....Legendär! Nach diesem Auftritt musste das JZ abgerissen werden - ein Schwimmbad steht heute an dieser Stelle. Das Album ist für Kenner ein absolutes MUSS! Macht sehr viel Spaß beim Hören und ist die konsequente Ergänzung zum Film. Danke Euch, Fraktus!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick am 5. Oktober 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Einfach nur Kult. Endlich sind die Götter der 90er mit Ihrem Album zurück. Warte schon auf die Comeback Konzerte. AFFE SUCHT LIEBE.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Klarius am 13. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nicht nur wer den gleichnamigen Film gesehen hat, muss dieses Werk haben! Absolut witzig, vor allem aber professionell wie hier glaubwürdig und äußerst hörenswert elektronische Musik der 80er Jahre imitiert (und natürlich auch veräppelt) wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thomt am 30. Dezember 2012
Format: Audio CD
Endlich das Comeback des Jahrtausends!

Für mich war die Wiederkehr der Technopop-Pioniere das Highlight des Musikjahres 2012. Die Songs klingen remasterd erfreulich frisch, und es wird schnell klar, dass Fraktus vor über 30 Jahre ihrer Zeit weit voraus waren. Besonders Bombenalarm aus dem "LSD=Esel"-Album und natürlich Pogomania, Supergau und Untergrund von der göttlichen "Tut Ench Amour"-Platte klingen unvergleichlich.Das Album belegt auch, wie dreist andere sich bei Fraktus bedient haben: Etwa die Telekom, deren "Düüdelüdelüü"- Erkennungsthema eindeutig von Bombenalarm stammt. Westbam hat je in der ebenfalls sehenswerten Band-Dokumentation offen zugegeben, dass er hemmungslos bei Fraktus geklaut hat.

Schade bei der Millenium Edition ist nur, was sie nicht enthält. Denn die im Booklet aufegführte, ultrarare Solo-Single "Was wäre wenn" von Bernd Wand fehlt ebenso wie die legendäre 7" aus der Zeit, wo Wand und Schubert noch als Duo unter dem Namen "Freakazzée" Mucke machten. Für 4500 Euro wechselte eine "Big Bell"-Single zuletzt bei Ebay den Besitzer...

Bleibt zu hoffen, dass nach erfolgreichem Release und zweiter Tournee im Februar/März endlich auch die kompletten drei Alben wiederveröffentlicht werden, vielleicht ja mit zusätzlichen Raritäten aus den wilden Zeiten der Band.
Oh – Oh – Oh-eh-o!
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen