Gebraucht:
EUR 1,10
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von meistermicha 17
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Millennium - Der jüngste Tag/Gehenna [VHS]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Millennium - Der jüngste Tag/Gehenna [VHS]

5 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 6,95 8 gebraucht ab EUR 1,10

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Lance Henriksen, Megan Gallagher, Don Mackay, Mike Puttonen, Jim Thorburn
  • Regisseur(e): David Nutter
  • Format: Vollbild, PAL, Surround Sound, Farbe, Dolby
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox Home Entert.
  • Erscheinungstermin: 19. März 1998
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RVDY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.278 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der jüngste Tag" Lt. Frank Black war Mitglied der FBI-Sondereinheit "Serienmörder". In dem Glauben, die unaussprechliche Gewalt hinter sich zu lassen, kehrt er nach Seattle zurück. Aber Franks Gabe - die unglaubliche Fähigkeit, durch die Augen eines Killers zu sehen - zwingt ihn, die Jagd wieder aufzunehmen: Eine Serie von brutalen Mordfällen weist auf einen Psychopathen hin, der das Blut seiner Opfer zur Erfüllung einer apokalyptischen Prophezeiung zu benutzen scheint... "Gehenna" Eine Reihe von Jugendlichen, alle Mitglieder einer undurchsichtigen Verbindung, wird systematisch ermordet. Der einzige vor Gericht verwendbare Beweis dieser Taten sind Reste menschlicher Asche, die belegen, daß die Opfer vor ihrem Tod extremer Hitze ausgesetzt waren. Um die grausamen Morde zu stoppen, muß Frank die Beweggründe des Anführers der Vereinigung ergründen, der Unloyalität mit grausam-feuriger Rache bestraft..."

VideoMarkt

Frank Black, Ex-FBI-Agent, zieht mit Frau und Tochter in ein schönes, helles Heim in Seattle - ein erholsamer Kontrast zu seiner dunklen Arbeitswelt. Als Berater der "Millennium"-Gruppe schaltet sich Frank in schwierige Serienkillerfälle ein. Seine Gabe, durch die Augen der Killer sehen und sich in sie hineinversetzen zu können, ist für ihn eine Last, befähigt ihn aber auch, die Killer vor weiteren Verbrechen zu stellen.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr.Bertie am 10. August 2004
Format: DVD
Millenium war der unterschätzte kleine Bruder der Serie Akte X. Ebenfalls geschaffen von Chris Carter, atmosphärisch die dunkle Melancholie der frühen Staffeln von Akte X fortsetzend, jedoch in keinem inhaltlichen Zusammenhang zur erfolgreicheren Serie - mit einer bemerkenswerten Ausnahme: Folge 9 "José Chung's 'Doomsday Defense'" - eine würdige Fortsetzung mit dem aus Akte X bekannten Charakter des kauzigen Schriftstellers. Geschrieben wurde diese Folge von dem durchgeknallten, genialischen Darin Morgan, der in dieser Staffel als ausführender Produzent tätig war. Seinem Einfluss ist es wohl zu verdanken, dass auch in diese Serie etwas Humor Eingang fand, gipfelnd in der zweiten Darin-Morgan-Folge "Somehow, Satan Got Behind Me", erzählt aus der Sicht altersmüder Dämonen (!). Als Gesamteindruck der Staffel überwiegt jedoch das verstörend Düstere, Alptraumhafte. Funktionierten die meisten Folgen der ersten Staffel noch als Stand-Alone-Episoden, dreht sich nun alles mehr oder minder um die Entwicklung der geheimnisvollen Millenium-Gruppe, für die der ehemalige FBI-Agent mit übersinnlichen Fähigkeiten Frank Black (Lance Henriksen) arbeitet ohne noch Vollmitglied zu sein. Im Laufe der Staffel erfahren wir Ungeheuerliches über die Millenium-Gruppe: über ihren scheinbar unendlichen Einfluss, über ihre Geschichte, die bis zur frühen Christenheit zurückgeht und ihre inneren Machtkämpfe, durch die Black fast aufgerieben wird.
Außerdem lernen wir eine weitere Aspirantin kennen: Lara Means (Kristen Cloke), eine Figur zwischen Drama und Comic Relief.
Interessant für deutsche Zuschauer ist die (wie immer unfreiwillig komische) Darstellung von Alt-Nazis (Ep.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. März 2001
Format: Videokassette
Der Pilotfilm der Serie "MillenniuM" ist von seiner düsteren Atmosphäre, manchmal ziemlich grausigen Szenen (abgetrennter Kopf, zugenähte Augen und Münder) und der Einführung des Hauptcharakters Frank Black gekennzeichnet. Er als ehemaliger FBI-Profiler, der nach einem Zusammenbruch, die aus seiner Gabe, sich in die Seele und Psyche eines Killers hineinzuversetzen, resultiert, zieht mit Frau und Kind nach Seattle zurück, wo er sogleich den ersten Mörder dingfest machen muss. Dabei verschreibt er sich einem geheimnissvollen Geheimbund, der MillenniuM-Gruppe, die versucht, das Chaos der Zeitenwende abzuwehren..."Gehenna" knüpft an "Der jüngste Tag" an. Diese 2.Folge der Mystery-Krimi-Serie handelt von einem Mörder, der Menschen in Hochöfen verbrennen lässt. Düster, spannend, und zumindest in dieser 1.Staffel der Serie, noch ziemlich brutal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.Schulz am 2. September 2004
Format: DVD
Es ist schön zu wissen, dass eine so qualitativ hochwertige Mystery-Serie wie MILLENNIUM nun doch auf DVD erscheint - und diesmal komplett mit allen drei Seasons !
MILLENNIUM (1996 - 1999) ist neben THE LONE GUN MEN ein offizieller Ableger von AKTE X. In Deutschland waren bislang leider nur die ersten beiden Episoden („Der jüngste Tag" und „Gehenna") auf Video erhältlich. Als UK-Import gab es immerhin die gesamte erste Season plus dem Serien-Finale („Via Dolorosa" / „Goodbye to all that") in Verbindung mit den AKTE X - Crossover „Millennium" (2000) auf VHS. Diese letzte Episode ist Teil der siebenten Season von AKTE X !
Die Serie an sich widmet sich thematisch dem Phänomen der zunehmenden, weltweiten Massenmorde in Hinblick auf die bevorstehende Apokalypse zum 31. Dezember 1999. Die geniale Idee, eine geheime Gruppe mit der Aufdeckung diverser Ritualmorde und mysteriöser Vorfälle zu beauftragen, bildet den roten Faden, welcher sich durch die gesamte Serie zieht.
Sehr gut gewählt ist auch die Besetzung, allen voran Lance Henricksen als Frank Black, den die meisten wohl aus den Filmen ALIENS und ALIEN 3 kennen dürften. Seine Frau wird von der talentierten Megan Gallagher gespielt.
SEASON 1
Die erste Staffel blieb dem ursprünglichen Serienkonzept von Chris Carter treu. In fast jeder Episode findet ein bestialischer Mord statt, dessen Hintergründe der Ex-FBI-Agent Black mithilfe einer seherischen Gabe aufzudecken versucht. Übersinnliche Themen, wie sie bei AKTE X im Vordergrund stehen, wurden dabei aber bewusst vermieden. Nur eine einzige Folge wandelt auf den Spuren von AKTE X : „Lamentation", in welcher eine geheimnisvolle Frau namens Lucy Butler einen der Hauptcharaktere ermordet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Videokassette
Millennium ist die zweite Serienkreation von Akte X-Schöpfer Chris Carter. Leider wurde sie bereits nach nur 3 Staffeln und einem Akte X-Crossover in der dortigen 7.Staffel eingestellt. Die mit Abstand düsterste Serie aller Zeiten hatte bereits in der ersten Staffel zu kämpfen. Der ständige pessimistische Grundton kam bei dem Publikum nicht an. Obwohl die Serie sich dem Übernatürlichen verschließen wollte, kam es in der Episode "LAMENTATION" zur Begegnung mit dem Teufel in der Gestalt von Lucy Buttler. Übernatürlich angehaucht fesselt die Folge von der ersten Minute an und mündet in einem schockierenden Finale. Fans und Neugierige sollten sich dieses Video nicht entgehen lassen - und im englischen Original ist's noch viel besser. Ich kann nur hoffen das diese zu unrecht untergegangene Serie bald auf DVD ihre Wiedergeburt erleben wird - dann heißt es zuschlagen !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen