Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY OLED TVs

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. August 2013
Rezension: Mila Teshaieva - PROMISING WATERS

Die Fotokünstlerin Mila Teshaieva (Jahrgang 1974) aus der Ukraine lebt in Berlin. In der Vergangenheit wurden ihre Arbeiten mit zahlreichen auch internationalen Preisen ausgezeichnet ( zuletzt mit dem PDN Photo Annual 2013 ). Im Kehrer-Verlag Heidelberg ist 2013 eine exzellenter Fotobildband der Künstlerin Mila Teshaieva mit dem Titel "Promising Waters" erschienen. In diesem Bildband ist es Mila Teshaieva in ausgezeichneter Weise gelungen, über einen Zeitraum von vier Jahren, Land und Leute am Ufer des kaspischen Meeres fotografisch festzuhalten. Die Künstlerin bereiste hierzu die ehemaligen Sowjetrepubliken Aserbaidschan, Kasachstan und Turkmenistan. Es ging ihr hierbei nicht um eine profane Reisedokumentation mit Landschaftsaufnahmen und Porträts Einheimischer oder ähnliches. Mila Teshaieva's Ansatz für diesen aktuellen Bildband war viel tiefgreifender. Ihr ist es im vorliegenden Werk gelungen, die gewaltigen Umbrüche und Veränderungen innerhalb dieser Regionen am kaspischen Meer authentisch in den Fokus zu nehmen und fotografisch zu dokumentieren. Die gesellschaftlichen- und wirtschaftlichen Veränderungen (insbesondere der Kampf um die Erdöl-und Erdgasvorkommen dieser Region) in Bildern herauszuarbeiten und festzuhalten, ist der Künstlerin Mila Teshaieva sehr gut geglückt. Der Betrachter ihrer Bilder kann nachvollziehen, dass diese Veränderungen etwas macht, mit dem Land, der Umwelt und den Menschen. Ergänzt wird der Bildband durch kompetente und einfühlsame Textbeiträgen der Autoren Christoph Moeskes, Maya Iskenderova und Mila Teshaieva.
Mila Teshaieva - PROMISING WATERS. Kehrer-Verlag, Heidelberg, 2013, fester Einband, 22 x 24 cm, 120 Seiten, 52 Farbabbildungen, Text in englischer Sprache.

Rezension: © Willi Wilhelm, Bornheim, August 2013.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2016
Ihre Fotos zeigen beides: Größe und Unsicherheit. Groß etwa sind das Kaspische Meer, das sie auf ihren Bildern festhält: Erdöl- oder Gasvorkommen, aber auch die Hoffnungen der Menschen, die sich in gigantischen Architekturprojekten zeigen. Unsicher dagegen ist, wie es mit der Region weitergeht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden