Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Midnight at Notre-Dame Hybrid SACD


Preis: EUR 21,28 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 9,28 4 gebraucht ab EUR 8,28

Wird oft zusammen gekauft

Midnight at Notre-Dame + 850 Jahre Notre Dame de Paris + 12 des Plus Belles Pages de Sa Discographie
Preis für alle drei: EUR 54,54

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Bach, Mozart, Wagner, Liszt, Berlioz
  • Audio CD (8. Juni 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Hybrid SACD
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B00022URKE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.384 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Kantate BWV 29: Wir danken dir Gott, wir danken dir
2. Jesus bleibet meine Freude (2. Teil)
3. 1. Adagio
4. 2. Fuga: Allegro
5. "Tannhäuser": Pilgerchor
6. Ungarischer Marsch
7. Prélude op. 3 Nr. 2
8. Toccata für Klavier op. 11
9. Nr. 5 Ertöt uns durch dein Güte
10. Chaconne

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julian Gonschorrek am 23. September 2008
Schließen Sie die Augen! Stellen sie sich vor, es ist Nacht in Paris. Vor Ihnen Notre Dame. Aus einem Fenster schimmert Licht. Sie öffnen die Pforte und treten ein: Es empfängt Sie eine der beeindruckensten Kathedralen der Welt. Sie hören wunderschöne Musik: Orgelklang einer symphonisch-romantischen Orgel umgibt Sie. Und auf einmal merken Sie, Sie befinden sich nicht im Kirchenschiff sondern in Ihrem Wohnsimmer.
Diese brilliante Aufnahme des Organisten Notre Dames Olivier Latry holt Ihnen die Stimmung einer riesigen Kathedrale in Form einer SACD nach Hause. Das Begeisternde dieser CD ist nicht nur die Virtuosität des Organisten, sondern dass die Tonmeister die spezielle Akkustik der Kirche eingefangen haben.
Diese CD eigenet sich vor allem für eine gute Stereoanlage mit einem guten Bass, denn die Tiefen der Orgel sprengen jede normale Stereoanlage.
Es sei angemerkt, dass sie Werke auf der CD meist ursprünglich für Klavier geschrieben worden sind. Musikliebhabern, die Transkriptionen für andere Instrumente nicht mögen sei diese Aufnahme nicht empfohlen. Ich halte die Uminterpretation der Stücke für sehr gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Hierl am 19. April 2012
Verifizierter Kauf
Nachdem ich Olivier Latry in einer Live-Aufführung genießen und sein technisch geniales Spiel bewundern durfte, begann ich mich für sein Werk zu interessieren. Inzwischen habe ich mehrere seiner Tonträger gehört, und die vorliegende CD ist einer meiner Favoriten.
Eingespielt auf der Orgel der Kathedrale von Notre-Dame und mit modernster SACD-Tontechnik aufgezeichnet handelt es sich um eine Zusammenstellung verschiedener Transkriptionen, d.h. allesamt Werke, die ursprünglich nicht für die Orgel komponiert worden waren, sondern erst von Organisten umgeschrieben bzw. adaptiert wurden. Auswahl und Bandbreite der Stücke ist m.E. sehr gelungen und herausgekommen ist eine extrem hörbare Orgel-CD, die definitiv Lust auf mehr macht.
Natürlich ist alles Geschmackssache, aber mein persönlicher Favorit ist Rachmaninovs "Morceaux De Fantaisies, Op. 3 - Prélude In C Sharp Minor" in einer Orgelbearbeitung von Louis Vierne. Aber Achtung: Gute Basslautsprecher sind Voraussetzung für vollen Hörgenuss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen