Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Rallisport Challenge 2

von Microsoft
Xbox
 USK ab 0 freigegeben
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Version: Standard

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B0001XOMM8
  • Erscheinungsdatum: 16. Februar 2004
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.436 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Version: Standard

Amazon.de

Um es vorweg zu sagen: Rallisport Challenge 2 ist keine Simulation, sondern pures Arcadespiel. Wie schon der Vorgänger Rallisport Challenge setzt die Fortsetzung auf rasante Rennspielaction und nicht auf realistische Fahrzeugsteuerung, wie etwa Colin McRae Rally 4. Die Fahrzeugsteuerung ist also in Rallisport Challenge 2 extrem einsteigerfreundlich: rechter Trigger Gas geben, linker Trigger bremsen/rückwärts fahren, mit Stick oder D-Pad lenken, und das war's schon ziemlich.

Doch das Arcade-Feeling ist keinesfalls ein Mangel: Rallisport Challenge 2 macht irrsinnig Spaß. Nahezu jeder Aspekt das Spiels ist darauf optimiert, das rasante Action-Tempo zu halten. Da stört es wirklich wenig, wenn man mit 200 Sachen über einen Felsen fliegt und einen dreifachen Salto macht, um dann gleich wieder mit Vollgas in die nächste Kurve zu fetzen. Ebensowenig stört, dass die Karre dabei so viel Blechschaden abbekommt, dass man sich wirklich wundern muss, dass sie überhaupt noch fährt. Hauptsache es sieht dabei gut aus!

Und das ist auch so: Rallisport Challenge 2 ist wahrscheinlich das grafisch schönste Spiel, das auf der Xbox erhältlich ist. Bei den ersten paar Rennen fliegt man gerne mal aus der Kurve, weil man von der prachtvollen Landschaft so abgelenkt war. Die Schadensphysik ist ebenso spektakulär, auch wenn die Schäden, wie schon erwähnt, kein großen Einfluss auf das Fahrzeugverhalten haben.

Fazit: Wer auf rasante Rennspielaction ohne allzu hohe Lernkurve steht, ist hier genau richtig; und selbst erfahrene Rennspielprofis werden viel Freude an dem Spiel haben. --Patrick Minton

Produktbeschreibung

Trete Sie im echten virtuellen Sportwettkampf für Xbox an.
Gehen Sie an das automobile Limit und fahren Sie Ihren Konkurrenten davon. Springen Sie in die 40 heißesten, gemeinsten und gnadenlosesten Fahrzeuge aller Zeiten - einschließlich der legendären Gruppe-B-Autos.
Verkehrszeichen zerkratzen die Türen, Felsen rasen vorbei, Pfützen spritzen. Sie erfahren realistische Bedingungen und deren Auswirkungen am eigenen Leib.
Fahren Sie extrem leistungsstarke Wagen, die bei Wetterbedingungen, unter denen eigentlich nur verrückte Rennen fahren, fast unkontrollierbar sind.

FEATURES:
- Einzelspieler-Weg zum Ruhm. Im anspruchsvollen Einzelspieler-Modus stellen Sie sich monstermäßigen Herausforderungen und schier unlösbaren Aufgaben. Fahrzeuge und Umgebungen werden durch die neue Grafik-Engine perfekt in Szene gesetzt
- 5 Rally-Rennmodi - 1 rasender Puls. Mit neuer Crossover-Herausforderung. Bei mehr als 90 Strecken und Spezialaufgaben müssen Sie sich mit jedem nur denkbaren Hindernis auseinander setzen - Ihre Fahrkünste erhalten einen Schnellkurs in Sachen überleben
- Turbogeladene Action dank XSN Sports. Treten Sie das Gaspedal bis zum Bodenblech durch, während Sie bei aufreibenden Online-Duellen gegen andere Rallyefans fahren. Auf www.XSNSports.com führen Sie Buch über Ihre Siege.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rallyehammer 1. April 2007
Edition:Standard
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Stolze Besitzer einer Microsoft X-Box, die ein Faible für das Rennspiel-Genre haben, wissen es sicherlich schon längst: an „Rallisport Challenge 2“ führt kein Weg dran vorbei. Den ohnehin schon sehr brauchbaren ersten Teil könnt Ihr praktisch mit dem Erscheinen dieses furiosen Nachfolgers aus dem Jahr 2002 vernachlässigen, denn wir haben es im vorliegenden Fall mit einem mächtigen Hit zu tun, der fast schon beängstigend hohen Spielspaß garantiert. Die negativen Aspekte müssen schon mit der Lupe gesucht werden, man findet sie zwar, aber erstens sind es nur sehr wenige – um genau zu sein zwei, drei, maximal vier an der Zahl – und zweitens haben sie nicht so viel Gewicht, als dass sie die Spielfreude empfindlich dämpfen könnten. Dies gilt sowohl für den Solo- als auch Multiplayerspaß, auch letztere sorgt für wochen- wenn nicht sogar monatelangen Spielspaß und ist ein sehr guter Grund dafür, dieses Game möglicherweise auch noch nach Jahren immer wieder einmal anzutesten.

Im Grunde weiß man gar nicht, wo man zuerst anfangen soll, es existiert jedenfalls eine sehr lange Liste an außerordentlich positiven Gesichtspunkten. Zunächst einmal beeindruckt der gigantische Spielumfang: allein schon der Solospieler kann offline locker an die 100 Stunden Spielspaß erwarten, seid Ihr zudem ernsthaft daran interessiert, zu mehreren und dies womöglich auch noch online Gas zu geben, ist die Spieldauer schier grenzenlos. Insgesamt warten jedenfalls nicht weniger als neunzig Strecken förmlich nur darauf, von uns befahren zu werden, langweilig wird uns dabei definitiv nie.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genre-Referenz! 22. August 2004
Von Marc
Edition:Standard
Man kann ja wirklich nicht behaupten, dass es zu wenig Rennspiele für die
Xbox gibt. Wirklich herausragende kann man jedoch an einer Hand abzählen.
Im Rally-Simulationsbereich war und ist nach wie vor Colin McRae 04 eine
Bank. Im Arcadegenre war dies bisher Rallycross Challenge, das trotz der
Tatsache, dass es schon zu den "Gründungsmitgliedern" der
Xbox-Spieleabteilung gehört, bislang noch nicht seinen Meister gefunden
hat. Zu schön waren einfach diese Landschaftsgrafiken, diese
Sonnenuntergänge undundund.
Wer jedoch gedacht hat, besser ginge es nicht, sollte sich RC2 anschauen.
Es gibt zwar keine großen Veränderungen, jedoch wurde das bis dato
Verbesserungswürdige perfektioniert. So ist das Re-Spawning (Zurücksetzen
bei Verlassen der Strecke) nun wesentlich großzügiger, die Wettereffekte
noch schöner, die Sonnenuntergänge ein Augenöffner ("Besser als in
echt....!"), die Tuning-Möglichkeiten für die Boliden wesentlich
umfangreicher, das Streckendesign um einiges pfiffiger (man schaue sich
allein mal Monte Carlo an) und vor allem das Schadensmodell mindestens so
gelungen wie bei Colin McRae 04.
Für jedes Fahrzeug gibt es im übrigen mehrere Lackierungen, die man sich
durch gefahrene Kilometer mit den entsprechenden Boliden freischalten kann.
Eine weitere Neuerung ist ein "Rally-Baumstruktur-Verzeichnis". Man fängt
im Amateur-Modus an und kann, abhängig von der sich erfahrenen Punktzahl,
die nächste Rallystrecke in einem gewissen Rahmen selbst auswählen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bestes Rennspiel auf der BOX 1. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Edition:Standard
Ich würd auch 6 Sterne geben, bietes das Game doch eine Abwechslung an Rennmodi und Fahrzeugklassen das seinesgleichen sucht. Ob Bergrennen z.b. mit dem Sport Quattro S1 Pikes Peak oder Rallyes mit modernen Wagen oder Crossover.... es ist wirklich alles drin. Grafisches Nonplusultra, bisher nichts besseres oder gleichgutes gesehen auf der BOX.
Auch der Sound ist Klasse, um Meilen besser als in Colin 4 und 2005. Hatte mir Colin 2005 besorgt und hab es 10 min gezockt, dann hatte ich die Nase voll -> in allen Belangen unterlegen: Grafik viel schlechter, Sound mies, Fahrverhalten nicht überzeugend -> ständig untersteuern die Autos, das macht doch keinen Spass.
Mit dem Spiel liegt die Latte für Rennspiele extrem hoch. Was dann leider dazu führt, das man die anderen Rennspiele garnicht mehr spielen will.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Edition:Standard
Wer mal ein richtig gutes Rennspiel abseits von den üblichen Asphaltpisten spielen möchte sollte auf jeden Fall zu diesem Spiel greifen. Die Grafik ist wirklich überwältigend, es ist wirklich an alles gedacht worden, Regen, Schnee, Staub, Tag- und Nachtrennen, Blendungen durch die Sonne, Nebel, alles dabei, echter Rennspaß.
Und wenn man dann noch im Splitscreen gegen einen Kumpel fährt macht das Spiel echt süchtig, vor allem wenn man mit den Rallyautos aus der Turboära wie z.B. mit dem Audi Quatro oder ähnlichen Autos aus der Zeit fährt, Walter Röhrl läßt grüßen. Die Umsetzung der Vibrationseffekte beim Schalten und bei Unfällen ist sensationell, noch besser wie im ersten Teil und die waren schon genial. Das Streckendesign läßt keine Wünsche offen, von reinen Asphaltrallys bis hin zu Strecken die schon an Paris-Dakar erinnern, geil. Mit ein bisschen Training lassen sich in Kehren Drifts zaubern auf die die gesamte Weltelite des Rallysports eifersüchtig wird. Kaufen auf jeden Fall kaufen, wer's nicht tut ist selber schuld.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden

Version: Standard