5 gebraucht ab EUR 196,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Microsoft Office Home and Business 2010
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Microsoft Office Home and Business 2010

von Microsoft
Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
109 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
  • T5D-00163
5 gebraucht ab EUR 196,00

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC

System-Anforderungen

Plattform: PC
  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP
  • Medium: DVD-ROM
  • Artikelanzahl: 1

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

Plattform: PC
  • Größe und/oder Gewicht: 19,5 x 14 x 2 cm ; 299 g
  • ASIN: B0017863P0
  • Erscheinungsdatum: 15. Juni 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (109 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC

Microsoft Office 2010 bietet Ihnen viele neue Möglichkeiten, im Büro, zuhause oder in der Schule Ihr Bestes zu geben. Beeindrucken und inspirieren Sie Ihr Publikum mit einer visuellen Präsentation Ihrer Ideen. Sie können von überall auf der Welt mit anderen zusammenarbeiten und haben stets Zugriff auf Ihre Dateien. Mit Office 2010 behalten Sie den Überblick, erzielen beachtliche Ergebnisse und halten dabei Ihren Terminplan ein.

Ideen stärker visualisieren
Office 2010 bietet eine Vielzahl von Entwurfsoptionen, die Ihre Ideen zum Leben erwecken. Neue und verbesserte Bildformatierungstools wie Farbsättigung und künstlerische Effekte machen aus jedem Dokument ein Kunstwerk. In Kombination mit vielen vorgefertigten Office-Designs und SmartArt-Layouts bietet Ihnen Office 2010 noch mehr Möglichkeiten, Ihre Ideen erfolgreich zu vermitteln.

Gemeinsam mehr erreichen
Brainstorming, bessere Versionskontrolle und schnellere Terminerfüllung bei der Arbeit in Gruppen. Mit der gemeinsamen Dokumenterstellung für Microsoft Word 2010, Microsoft PowerPoint 2010, Microsoft Excel Web App und gemeinsamen Notizbüchern in Microsoft OneNote können mehrere Personen sogar an unterschiedlichen Standorten gleichzeitig an einer Datei arbeiten.


Die Microsoft Office 2010 Versionen im Vergleich

Genießen Sie die gewohnte Office-Umgebung noch standortunabhängiger und an noch mehr Geräten
Office 2010 können Sie an vielen verschiedenen Standorten und mit einer Vielzahl von Geräten nutzen, was Ihre Arbeit enorm erleichtert. Mit einem Smartphone oder Computer mit Internetanschluss können Sie praktisch überall und jederzeit arbeiten.

Microsoft Office Web Apps: Profitieren Sie von Office 2010 auch über Internet. Speichern Sie Ihre Word-, Excel-, PowerPoint- und OneNote-Dateien online. Anschließend können Sie über das Internet auf Ihre Inhalte zugreifen, diese anzeigen, bearbeiten und weitergeben. Microsoft Office Mobile 2010: Auf dem aktuellen Stand bleiben und schnell reagieren mit verbesserten Mobilversionen von Office 2010-Anwendungen, die besonders für Windows Mobile-Smartphone geeignet sind.

Datenüberblicke und Visualisierungen erstellen
Mit den neuen Datenanalyse- und Visualisierungsfunktionen in Excel 2010 lassen sich wichtige Trends ermitteln und hervorheben. Die neue Funktion Sparklines ermöglicht die klare und kompakte visuelle Darstellung Ihrer Daten mithilfe von kleinen Diagrammen innerhalb von Arbeitsblattzellen. Ihre PivotTable-Daten können Sie mit Slicers in mehreren Schichten filtern und segmentieren – so haben Sie mehr Zeit für die Analyse und weniger Formatierungsaufwand.


Bearbeiten Sie die Bilder für Ihre Dokumente direkt in Word 2010

Überzeugende Präsentationen erstellen
Wecken Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zuschauer durch personalisierte Videos in Ihrer Präsentation. Videos direkt in PowerPoint 2010 einfügen und anschließend anpassen, schneiden, Ausblendungen hinzufügen und wichtige Punkte markieren, um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Szenen zu lenken. Von Ihnen eingefügte Videos werden nun standardmäßig eingebettet, ohne dass zusätzliche Videodateien verwaltet und gesendet werden müssen.

Große E-Mail-Mengen einfach verwalten
Lange E-Mail-Threads lassen sich zu wenigen Konversationen komprimieren, die kategorisiert, archiviert, ignoriert oder bereinigt werden. Die neue Quick Steps-Funktion ermöglicht Mehrfachbefehle wie E-Mail beantworten und löschen per Mausklick. So haben Sie mehr Platz im Posteingang und sparen Zeit.

Ideen an zentraler Stelle speichern und verfolgen
Für das Verfolgen, Organisieren und Weitergeben von Text-, Bild-, Video- und Audionotizen mit OneNote 2010 steht nun ein neues digitales Notizbuch zur Verfügung. Neue Funktionen wie Versionsverfolgung, Hervorhebung und verknüpfte Notizen sorgen für bessere Kontrolle. So können Sie den Ursprung Ihrer Ideen und bei der Teamarbeit die neuesten Änderungen verfolgen.


Sie können Videodateien unmittelbar in PowerPoint 2010 einbetten und bearbeiten

Botschaft sofort vermitteln
Nun können Sie Ihre PowerPoint-Präsentation für entfernte Zuschauer bereitstellen, ohne dass diese PowerPoint benötigen. Die neue Übertragungsfunktion für Präsentationen ermöglicht die Weitergabe von PowerPoint-Präsentationen über Webbrowser, ohne dass zusätzliche Setups erforderlich sind.

Arbeit schneller und leichter erledigen
Statt dem traditionellen Dateimenü bietet die Microsoft Office Backstage-Ansicht einen zentralen Bereich für all Ihre Dateiverwaltungsaufgaben wie Speichern, Weitergeben, Drucken und Veröffentlichen. Die in allen Office 2010-Anwendungen verfügbare Multifunktionsleiste ermöglicht den schnellen Zugriff auf Befehle und die Anpassung von Registerkarten an Ihre individuellen Arbeitsanforderungen.

Geräte-/plattformübergreifender Zugriff
Office 2010 kann nun noch standortunabhängiger auf noch mehr Geräten verwendet werden. Microsoft Office 2010 bietet die bekannte und intuitive Office-Umgebung auf PC, Smartphone und Webbrowser.


Fassen Sie in Outlook 2010 häufig anfallende Vorgänge in Befehle zusammen, die mit nur einem Klick ausgeführt werden

Microsoft Word 2010
Microsoft Word 2010 bietet das Beste aus allen Bereichen: verbesserte Features zur Erstellung professioneller Dokumente, vereinfachte Zusammenarbeit und standortunabhängiger Zugriff auf Ihre Dateien.

Word 2010 gibt Ihnen die besten Tools zur Dokumentformatierung and die Hand und hilft Ihnen, Dokumente effizienter zu organisieren und zu erstellen. Zusätzlich können Sie Ihre Dokumente online speichern und über nahezu jeden Webbrowser darauf zugreifen, sie verwalten und weitergeben.1 Ihre Dokumente bleiben dabei immer in Reichweite, damit Sie Ihre besten Ideen gleich festhalten können.

Microsoft PowerPoint 2010
Mit Microsoft PowerPoint 2010 stehen Ihnen mehr Möglichkeiten als je zuvor zur Verfügung, um dynamische Präsentationen zu erstellen und für Zuschauer freizugeben. Spannende neue Audiofeatures und visuelle Effekte helfen Ihnen, eine klare und eindrucksvolle Vorstellung zu geben, die einfach zu erstellen ist und mit der Sie die Zuschauer beeindrucken. Mit den neuen und verbesserten Tools für Video- und Fotobearbeitung, mit SmartArt-Grafiken und Texteffekten können Sie Ihre Präsentationen aufwerten, um die Zuschauer zu überzeugen.


Bleiben Sie mit OneNote 2010 bei Gruppenprojekten immer auf dem neuesten Stand

Außerdem können Sie jetzt PowerPoint 2010 Präsentationen zusammen mit anderen bearbeiten oder Ihre Präsentation online bereitstellen, sodass Sie fast überall per Internet oder über ein Smartphone auf Windows Mobile-Basis darauf zugreifen können.

Microsoft Outlook 2010
Microsoft Outlook 2010 bietet weltweit mehr als 500 Millionen Benutzern hochwertige Tools zur Verwaltung von E-Mails – ob für geschäftliche oder private Zwecke. Mit der Veröffentlichung von Outlook 2010 erhalten Sie eine umfangreichere Auswahl an Möglichkeiten, um Ihre Kommunikationsanforderungen im Beruf, zu Hause und in der Schule zu erfüllen. Von einem überarbeiteten Look bis hin zu erweiterter E-Mail-Organisation, Such-, Kommunikations- und Social Networking-Features bietet Outlook 2010 eine erstklassige Erfahrung, mit der Sie produktiv und mit Ihren persönlichen und beruflichen Netzwerken in Verbindung bleiben können.

Microsoft Excel 2010
Mit Microsoft Excel 2010 haben Sie mehr Möglichkeiten bei der Analyse, Verwaltung und Weitergabe von Informationen als je zuvor, damit Sie bessere und intelligentere Entscheidungen treffen können. Neue Tools zur Datenanalyse und Virtualisierung ermöglichen Ihnen, Datentrends zu verfolgen und hervorzuheben. Laden Sie Ihre Dateien einfach im Internet hoch, und arbeiten Sie zusammen mit anderen daran – zur gleichen Zeit! Unterwegs können Sie mit jedem beliebigen Webbrowser auf wichtige Daten zugreifen. Ob Sie nun einen Finanzbericht erstellen oder ihre privaten Ausgaben verwalten, Excel 2010 bietet ihnen eine größere Effizienz und Flexibilität beim Erreichen Ihrer Ziele.

Microsoft OneNote 2010
Microsoft OneNote 2010 bietet Ihnen die optimale Möglichkeit, um Ihre Notizen an einer zentralen Stelle zu speichern und freizugeben, auf die Sie einfach zugreifen können. Erfassen Sie Text, Fotos und Video- oder Audiodateien mit OneNote 2010, damit Sie Ihre Gedanken, Ideen und wichtige Informationen jederzeit zur Hand haben. Wenn Sie Ihre Notizbücher freigeben, können Sie schnell Notizen mit anderen Personen im Netzwerk austauschen, damit alle jederzeit auf dem gleichen Wissensstand sind. Sie können OneNote 2010 auch problemlos auf Reisen mitnehmen, indem Sie Ihre Notizbücher online bereitstellen. Dann können Sie über das Internet oder mit einem Smartphone praktisch überall darauf zugreifen.

Features:

  • Organisieren Sie Ihre Finanzen mit Excel 2010, und treffen Sie dank der Datenanalysetools schnell wichtige Entscheidungen.
  • Geben Sie mithilfe der webbasierten Versionen von Word, Excel und PowerPoint 2010 Geschäftspartnern, Kunden oder Freunden Dokumente frei, oder bearbeiten Sie sie.
  • Verwalten Sie Projekte und Ressourcen an einem einzigen Ort, indem Sie Ihre Informationen in OneNote 2010 organisieren.
  • Erstellen Sie schneller professionelle Dokumente mit den benutzerfreundlichen Vorlagen in Word und PowerPoint 2010, und verleihen Sie ihnen den letzten Schliff mit aktualisierten Texteffekten, Fotos oder Videos.
  • Sorgen Sie für mehr Übersichtlichkeit in Ihrem Posteingang mit den neuen Kommunikations-Verwaltungstools in Outlook 2010.
  • Verwalten Sie Ihre Kontaktinformationen von überall aus mit Outlook 2010 auf jedem PC oder auf Ihrem Mobiltelefon.
  • Helfen Sie Ihrem Kind mithilfe einer Vielzahl von Tools zum Hinzufügen von Videos, Fotos und Texteffekten in PowerPoint 2010, hochwertige Klassenpräsentationen zu erstellen.
  • Bereiten Sie mühelos ein Budget vor, und verwalten Sie es mit den gebrauchsfertigen Vorlagen und Analysetools in Excel 2010.
  • Nehmen Sie Kontakt mit anderen Benutzern auf, verwalten Sie Ihren Kalender und behalten Sie Ihre Aufgaben mit Outlook 2010 im Blick.

Voraussetzungen
Windows XP SP3 (32 Bit), Windows Vista SP1, Windows 7, Windows Server 2003 R2 mit MSXML 6.0, Windows Server 2008; Prozessor ab 500 MHz; mind. 256 MB RAM; Bildschirmauflösung von 1024 x 768 oder höher; die Nutzung der Grafik-Hardwarebeschleunigung erfordert eine mit DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte mit einem Videospeicher von mind. 64 MB


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

97 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BD am 9. November 2010
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Wie im Titel schon zu erkennen habe ich meine Office-Version von MSO XP Pro SE zu nun der MSO HaB 2010 vollzogen, da diese Outlook integriert hat. Das alte Outlook XP macht unter Windows 7 doch einige Probleme, weil die Passwörter nicht mehr gespeichert werden können. Doch nun zum neuen Office. Bei der Installation wird man vor die Wahl gestellt, ob man ein Upgrade oder eine Paralellinstallation zur alten Version machen möchte oder individuell entscheiden will, was upgegraded werden soll und was nicht. Dies wählte ich, weil ich so mein altes Access, mein Frontpage 2002 sowie einige alte Tools von XP beibehalten konnte und diese nach wie vor anstandslos arbeiten.

Die neue Optik ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig, aber man kann sie auch nach einiger (manchmal endloser) Sucherei an seine Bedürfnisse anpassen. Individuelle Einstellungen werden im Übrigen zu 90% von den alten Versionen übernommen. Den Rest (besonders alte Makros) muss man "nachbessern", wobei gerade bei den Makros, nach neuer Installation, diese auch in der 2010 anstandslos laufen. Hier war ich überaus angenehm überrascht, da ich sehr viele VBA-Makros selbst erstellt hatte und diese sehr tief ins System eingreifenden Tools nach wie vor tadellos und ohne Abstriche lauffähig sind.

Office-Dokumente können übrigens auch generell noch im "alten" Format geöffnet und gespeichert werden und es gibt sogar für denjenigen, der ganz sicher gehen will, einen Kompatibilitätsmodus, wo neuere Formatierungen ausgegraut sind, sodass man "nur" die alten Formatiermöglichkeiten hat und erst gar nicht in die Verlegenheit kommen kann, Dinge zu benutzen, die im alten Format dann nicht abgebildet werden können. Es wird inzwischen auch z. B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
89 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aleo am 6. August 2010
Plattform: PC
Nach drei Wochen Eingewöhnen, Rumprobieren und Anpassen (keine Angst, es geht auch schneller) kann ich sagen, dass ich den Umstieg von Office 2007 nicht bereue - wer 2007 mag, wird 2010 lieben.

Word, Excel und Powerpoint präsentieren sich als logische und konsequente Weiterentwicklungen: nichts spektakulär Neues, aber viele Routineaufgaben lassen sich einfach logischer organisieren, alles geht etwas flüssiger.

Von Grund auf überarbeitet wurde Outlook: während das Programm in der alten Menüstruktur so wirkte, als wäre Microsoft während der Entwicklung die Zeit oder das Geld (oder beides) ausgegangen, ist jetzt alles wie aus einem Guss: eine komplett renovierte Oberfläche, die der gleichen Logik folgt wie Word & Co. - dickes Kompliment, das ist richtig gut geworden.

Zu One Note kann ich nichts sagen, da sich mir nicht erschließt, wofür ich es nutzen sollte. Mit den Möglichkeiten, die z. B. Outlook bietet (Notizen, Kategorien usw.) fühle ich mich bestens organisiert. Irgendwie beschleicht mich der Eindruck, dass One Note nur ein Teil von Microsofts "Mehrwertstrategie" ist, durch Beigaben mit eher fragwürdigem Zusatznutzen den - freundlich formuliert - recht selbstbewussten Anschaffungspreis (dafür habe ich einen Stern weniger vergeben) zu rechtfertigen. Aber da kann ich mich auch irren ...

Ob die oben genannten Verbesserungen den Umstieg von 2007 ökonomisch rechtfertigen (die Möglichkeit eines preisgünstigeren Upgrades gibt es meines Wissens nicht), muss natürlich jede/r für sich entscheiden.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
141 von 153 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winfried Berner am 16. August 2010
Plattform: PC
Nein, so ein großer Wurf wie Windows 7 ist das neue Office-Paket von Microsoft leider nicht. Ich habe mir die 60-Tage-Testversion heruntergeladen und wollte danach eigentlich upgraden, doch schon nach wenigen Tagen habe ich sie entnervt wieder deinstalliert. Und sehe nun schon mit Unbehagen dem Tag entgegen, wo ich umsteigen muss, um mit meinen Kunden kompatibel zu bleiben.

Das Missvergnügen beginnt mit dem Ribbon-Konzept, das Microsoft angeblich überarbeitet hat, das aber erstens umständlich zu bedienen und zweitens eine unglaubliche Platzverschwendung auf dem Bildschirm ist. Auf einem großen Büromonitor ist das nicht so entscheidend, doch es wird zum Ärgernis, wenn man auf einem Notebook mit 10- oder 13-Zoll-Bildschirm arbeitet und wegen altersbedingt nachlassender Sehschärfe nicht mit einer extrem kleinen Darstellung arbeiten kann. Dann stiehlt einem das Ribbon-Konzept wertvolle Zeilen, zumal es momentan fast nur noch Notebooks mit Widescreen gibt, weil es offenbar wichtiger ist, Filme im Breitformat ansehen zu können als effizient zu arbeiten.

Ich finde es unverständlich und ärgerlich, dass Microsoft, anders als bei Windows 7, keine Alternative zu diesem Bedienkonzept anbietet, sondern offenbar gewillt ist, seine Marktmacht dazu zu nutzen, seinen Kunden diesen modischen Irrweg aufzuzwingen.

Die Installation lief problemlos; allerdings lässt sich Outlook 2010 im Gegensatz zu den anderen Programmen der Office-Familie nicht parallel zu den älteren Versionen installieren, sondern verlangt, sie zu ersetzen. Darauf sollte man sich besser nicht einlassen, wenn man sich die Option einer Rückkehr zu einer der älteren Versionen offenhalten will.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC