Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

HP MicroServer AMD TurionII N40L DualCore 1.50GHz 1x4096MB 4er ColdPlug HDD Cage integrated SATA RAID 01


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • New
  • Please note: This product is coming from Germany
  • Please note: Make sure this is compatible for your country as coming from Germany
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeHewlett-Packard
Artikelgewicht3,9 Kg
Produktabmessungen26 x 21 x 26,7 cm
Modellnummer664447-425
Prozessoranzahl2
Watt150 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005LY5AXW
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung9 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit8. September 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

HP MicroServ N40L 1x4GB no HDD

In Ihrem Unternehmen gibt es verschiedene Versionen von Dateien, und es stellt eine Herausforderung dar, die Kontrolle über die Dokumentversionen zu behalten, da kein zentraler Datenspeicher vorhanden ist. Sie müssen die Kommunikation und die Arbeitsabläufe für Mitarbeiter oder Kunden verbessern. Sie möchten sicherstellen, dass Sie vorhandene Computer und Büroausstattung optimal nutzen. Der HP ProLiant MicroServer ist ein Allzweckserver, auf dem Sie Ihre geschäftlichen Daten organisieren und schützen, eine effektive Kommunikation mit Kunden ermöglichen und die vorhandene Büroausstattung und verfügbare Ressourcen optimal nutzen können. Der HP MicroServer ist ein kostengünstiger Einstiegsserver für Unternehmen mit weniger als 10 Clientsystemen, der für ein neues Maß an Produktivität und Effizienz in Ihrem Unternehmen sorgt.

Produktbeschreibungen

HP Micro G7 N40L NHP EU Svr

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Transaxle auf 15. Juni 2012
Die PCs und Notebooks im Haushalt wurden immer mehr und eine zentrale Backuplösung war gefragt. Relativ schnell waren wir auf WHS 2011 fixiert und planten den Eigenbau eines kleinen Servers. Bis wir auf den N40L aufmerksam wurden. Ein echter HP Server für so wenig Geld? Gekauft!

Die schnelle Lieferung war ja keine Überraschung. Der Server schon. Bis ins Detail hervorragend verarbeitet und super leise. Wenn nur all unsere PCs so leise wären. Geliefert wurde das Gerät mit einer 256GB Festplatte und 2GB RAM. Zusätzlich kamen noch 3x2TB 24/7 Platten rein und der Speicher wurde auf 8 GB aufgerüstet (Mitterweile bin ich der Meinung, 4GB würden auch reichen...). Als Sahnehäubchen kam noch die Remote Access Karte rein.

Arbeiten im Server sind extrem einfach. Man spürt die HP Server-Erfahrung. Das Mainboard läßt sich einfach (2 Schrauben und ein paar Stecker) rausziehen und Speicherwechsel oder Karteneinbau sind problemlos.

Als Basis für WHS 2011 ist der N40L ideal. Alle Treiber verfügbar und problemlose Installation und Betrieb. Endlich werden alle PCs im Haus automatisch gesichert. Wir 'durften' auch schon einmal ausprobieren, dass Restore auch funktioniert.

Der N40L läuft jetzt seit 8 Wochen ohne das kleinste Problem. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Der Preis ist unglaublich. Unser Eigenbau ohne 24/7 Spezifikation wäre deutlich teurer geworden. Ein Klasse-Produkt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Jaeger auf 26. September 2012
Ich hab 5* F4 2000GB (4Laufen eine Spare/SW Raid 5) von Samsung und eine 250gb Samsung (Über esata) laufen.
8GB RAM von Transcend.
W2k8 R2 Enterprise

Mit Energiekosten-Messgerät * KD 302 hab ich 56 Watt gemessen und mit Voltcraft 3000 57 Watt. Alle Platten an....
Platten fahren auch in Standby. Dann verbraucht er nur 35 Watt...
Ausgeschaltet 4 Watt

Minecraft 12 User, SFTP-Server, Teamspeak - 50 getestet, Storage/NAS (WD Live Player), Comodo Antivir, BF Server 32 user und noch nen paar andere Sachen bearbeitet er zuverlässig. Auslastung selten auf 100%. Schnitt ca. 70% wobei 35% der Antivir nimmt.

Temp liegen Nach Filtereinbau in der Frontblende bei 35° idle ---> 53° Vollast CPU
Temp bei den Platten innenliegende 31° 32° 32° 31° Top Platte 0°(Spare) | Esata 26° liegt aufm Deckel^^

Was man bemängeln kann ist das Leise Summen vom Lüfter. Auf 3 Meter Entfernung hört man ihn. Sobald der PC / Fernseher an ist hört man ihn nicht mehr. Wen es stört der kann einen Noctua P12 PWM einbauen. Dann hört man jedoch die Platten :-P .... Fazit mich störts net

Kaufempfehlung
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tkrampe auf 1. November 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe den Server jetzt schon eine ganze Weile im Einsatz und bin sehr zufrieden. Meine Ausstattung ist die Standardmaschine mit 256 GB HDD allerdings mit 8 GB RAM. Bei mir läuft ein Citrix XenServer, der 4 virtuelle Maschinen unter Windows 2008 Server zur Verfügung stellt. Über dynamisches Memory haben alle Maschinen zwischen 1,5 und 2 GB RAM und jeweils zwei virtuelle CPU's. Die CPU Last des Servers geht nie über 80%, auch nicht wenn die virtuellen Server richtig was zu tun haben. RAM Auslastung ist natürlich konsequent bei 90% was aber weder durch höhere Lautstärke noch durch Fehler zu spüren ist. Der Server läuft im 24 Stunden Betrieb und hat durch die Virtualisierung richtig was zu tun (also mehr als er in jedem Haushalt leisten müsste). Ich werde meine ganzen Eigenbauten jetzt nach und nach durch die Microserver ersetzen. Ganz klare Kaufempfehlung.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mirko Günther auf 1. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe den Server seit einigen Wochen im Einsatz. Die Hardware macht einen patenten Eindruck. Einziger Wermutstropfen ist der "RAID-Controller". Es ist leider kein Hardware-RAID-Controller, sondern ein ganz normaler Controller mit spezieller Firmware ("FakeRaid" Controller). Unter Windows fällt dies nicht sofort auf, weil der Controller-Treiber die Platten versteckt und als RAID nach Außen repräsentiert.
Unter Linux bleibt einem nichts anderes Übrig, als ein Software-RAID zu bauen. Mit anderen Worten, der einzige Vorteil des Controllers ist das Betreiben einer Menge Platten...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan L. auf 2. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe diesen Server gekauft und bin sehr zufrieden damit. Ich wiederhole jetzt nicht das, was die anderen schon geschrieben haben, sondern notiere kurz meine Systemzusammenstellung:
- HP n40L mit 4GB RAM, auf den sich diese Rezession bezieht
- Speichereinschubadapter um ein Slimline- DVD- ROM und zwei zusätzliche 2,5"- Festplatten einbauen zu können. Speichereinschubadapter - 8.9 cm to 6.4 cm ( 3,5" auf 2,5" )
- 4GB zusätzlichen Arbeitsspeicher KINGSTON HP 4GB 1333MHZ DDR3 ECC
- USB 3.0- Karte Delock 2 Port PCIe Karte (2x USB 3.0)
- SATA- Karte SATA 3 (6Gbit/s) Karte, 2 interne Ports, PCIe
- Slimline- DVD- ROM
- 2x 3TB- 3,5"- Festplatte im RAID 0
- 1x 2TB- 3,5"- Festplatte aus dem alten NAS als Backupplatte
- 1x 80GB 2,5"- Festplatte als Laufwerk für das Betriebssystem OpenMediaVault
- 1x 640GB 2,5"- Festplatte für virtual BOX

Einziger Nachteil ist der Stromverbrauch, auch wenn die Festplatten abgeschaltet. Ich lasse den Server aber automatisch herunterfahren, sobald kein Rechner im Netzwerk darauf zugreift und schalte ihn bei Bedarf wieder ein. Bei Gelegenheit werde ich mal eine WOL- Software testen, die beim Starten des Rechners automatisch den Server einschaltet.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen