Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,33

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mickey Blue Eyes

Hugh Grant , James Caan , Kelly Makin    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Mickey Blue Eyes auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier mehr Titel aus der Blu-ray Starselection.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Mickey Blue Eyes + About a Boy, oder: Der Tag der toten Ente
Preis für beide: EUR 20,87

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hugh Grant, James Caan, Jeanne Tripplehorn, Burt Young, James Fox
  • Regisseur(e): Kelly Makin
  • Komponist: Basil Poledouris
  • Künstler: Gregory P. Keen, Donald E. Thorin, Elizabeth Hurley, Adam Scheinman, David Freeman, Ellen Mirojnick, Danny Michael, Tom Warren, Robert Kuhn, Charles B. Mulvehill
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Türkisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Kroatisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 25. Mai 2000
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004TVWA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.950 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Der Brite Michael Felgate ist ein glücklicher Auktionator in New York. Sein Auktionshaus beschert ihm nicht nur einen angenehmen Unterhalt, sondern eines Tages auch die schöne Gina, in die er sich während einer Auktion prompt verliebt. Als er sie aber heiraten will, muss er ihr das seltsame Versprechen geben, niemals mit ihrer Familie Geschäfte zu machen. Das klingt für Michael zunächst leichter als es tatsächlich ist. Denn er weiß nicht, dass Gina nicht irgendeine Tochter, sondern die eines angesehenen Mafiosi ist. Hinzu kommt, dass Vater Frank von seinem zukünftigem Schwiegersohn ganz begeistert ist und ihn um den einen oder anderen Gefallen bittet, den Michael dann doch nicht abschlagen kann. Erst als sein Auktionshaus zur Geldwäsche missbraucht wird, und er das FBI an den Fersen hat, dämmert es dem Gutgläubigen, in welche Familie er einheiraten wird. Doch da ist es schon zu spät: Gina erfährt von seinen Machenschaften mit der ehrenwerten Familie und eine Leiche sowie allerlei Gangster hat er auch am Hals. Jetzt kann nur noch der gerissene Schwiegervater helfen, aber dafür muss Michael erst den Gangster in sich entdecken.

Kelly Makin, der vorher nur durch die eher mittelmäßigen Komödien Kids in the Hall: Brain Candy und National Lampoon's Klassenfahrt aufgefallen ist, liefert mit Mickey Blue Eyes seinen ersten großen Kinofilm. Und dank dem gewohnt schusseligen Hugh Grant als unfreiwilligem Mafiosi und dem versierten James Caan als Schwiegervater gelingt es Makin -- trotz seiner etwas ungelenken Regie -- die Story auf einem unterhaltsamen Niveau zu halten und die zahlreichen Gags zum Zünden zu bringen. Im Vergleich mit Harold Ramis thematisch verwandter Komödie Reine Nervensache schneidet Mickey Blue Eyes zwar deutlich schwächer ab, aber Spaß macht er trotzdem. --Harald Stucke

Produktbeschreibungen

Der smarte Englände Michael Felgate arbeitet als Kunst-Auktionator im Manhattan.Als er sich entschliesst, um die Hand seiner Freundin Gina anzuhalten,bekommt seine heile Welt urplötzlich mächtig Schlagseite.Gina entpuppt sich als Tochter eines berüchtigten New Yorker Mafia-Bosses und die Familie ist ganz begeistert von der Aussicht, Michaels Arbeitsplatz zur Geldwäsche zu nutzen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Gangsterkomödie 12. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Format:DVD
Eine Komödie ähnlich wie "Reine Nervensache", aber hier zündet jeder Gag, beginnend mit den Auktionen, wo Hugh Grant verzweifelt versucht, eine alte Dame vom bieten abzuhalten, über das verscharren einer Leiche, bei der andere Gangster Hugh Grant und James Caan stören, man sich erst beschießt und anschließend freundschaftlich umarmt, bis hin zu Hugh Grants verzweifeltem Unterfangen, wie ein Gangster zu sprechen. Beim Anschauen lacht man Tränen und einem wird schnell klar: Dieses Werk sorgt für einen vergnüglichen Fernsehabend. Unbedingt anschauen :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von jury HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
1999 - rechtzeitig zur Jahrtausendwende - verfilmte Kelly Makin die Geschichte eines "harmlosen" New Yorker Auktionators, der ausgerechnet in eine Mafia-Familie einheiraten möchte.

Die entzückende Gina Vitale (Jeanne Tripplehorn, 36) ist unsterblich in Michael (Hugh Grant, 39) verliebt. Aber auch er weiß, was er an ihr hat, und macht ihr einen - natürlich missglückten - Heiratsantrag. Aber nicht seine Tollpatschigkeit ist der Grund dafür, dass Gina es ablehnt, Michael zu heiraten - sie möchte nicht, dass ihr Geliebter in die düsteren Machenschaften ihrer "Familie" hineingezogen wird. Und tatsächlich: Kaum hat er bei Papa um die Hand der Tochter angehalten, hat die neue Verwandtschaft dem wahrhaft blauäugigen "Michael Blue Eyes" schon "einen Gefallen" erwiesen...

Man hatte also eine wirklich originelle Hintergrund-Idee für eine romantische Komödie, den erfolgsverwöhnten Hugh Grant als Kassenmagneten - besser: Frauenmagneten - und mit Jeanne Tripplehorn die bezauberndste Partnerin, die man sich vorstellen kann. Auch die italienische Familie war herrlich mit schrägen Typen besetzt. Das alles im lebendigen Manhattan. Dazu gab es noch die passende, stimmungsvolle "italienische" Musik von Sinatra und Paolo Conte.

Was ist also schiefgelaufen? Wie konnte man diesen 40 Millionen Dollar - Streifen in den Sand setzen? Mein Erklärungsvorschlag: Irgendwo wurde über immer neuen Verwicklungen vergessen, dass man eine romantische Komödie machen wollte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Dies ist nicht der beste Film von Hugh Grant, aber sein lustigster und, wenn man es so nennen kann, sein flottester.
Er erinnert tatsächlich an die großen Screwballkomödien der 30er und 40er!!!
Dieser Film stolpert von einem Gag zum nächsten und wird dabei niemals langweilig!

Wie gesagt, ist es Grants lustigster, aber der beste kann es nicht sein, da "Notting Hill" und "Tatsächlich....Liebe" einfach viel mehr zu bieten haben und einfach schöner sind....dafür ist "Mickey" der lustigere, weil er auch nur darauf abzielt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Er wird nie langweilig! 12. Dezember 2013
Von Alex K.
Format:DVD|Verifizierter Kauf
So, wie man sich eine Komödie vorstellt. Ich habe ihn nun schon mindestens 5 mal angesehen, langweilig ist mir dabei noch nicht geworden. :) Ich würde ihn Jedem weiter empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great ! 23. August 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Das ist ein "must see" movie - wunderbar, witzig, unterhaltsam, ... zum "nicht nur 1 x schauen" geeignet - Hugh Grant übertrifft sich selbst
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein großer Spaß 9. August 2013
Von Maelra
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Endlich habe ich diesen wirklich witzigen Film kaufen können. Es gibt soviele lustige Szenen mit dem leicht verwirrt wirkenden Hugh Grant, der ahnungslos immer weiter in die Kreise der Mafia gerät, dass man diesen Film gerne häufiger anschaut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hugh Grant in einer Glanzrolle !! 17. Januar 2013
Von ilovehbg
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Die Handlung ist in etwa wie Crocodile Dundee nur bei der Mafia !! Die Irrungen und Wirrungen von Hugh Grant als er feststellt,daß die komplette Verwandschaft seiner Zukünftigen alle mit der Mafia zu tun haben, ist einfach irre komisch !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Muss man nicht unbedingt gesehen haben 22. November 2009
Format:DVD
Hugh Grant als Garant für einen guten Film funktioniert hier nicht, das sehe ich auch so. Ginas Vater ist Mafiosi, daher will sie nicht, dass ihr Freund Michael um ihre Hand anhält. Wie der wohlerzogene und gebildete Michael dennoch in Berührung mit Ginas "Familie" kommt, finde ich in Bezug auf Story und auch in Bezug auf Dialoge nicht so witzig, wie es vielleicht hätte sein können.

Die Story kommt mir doch ziemlich an den Haaren herbeigezogen vor und die Dialoge nicht so ganz spritzig. Keine gelungene Screwball-Komödie, finde ich, sondern eher schlaff und lau. Mit Jeanne Tripplehorn als Gina, James Caan (der Pate) als ihr Vater und Hugh Grant zwar eine gute Besetzung, die aber hier nicht das hält, was sie verspricht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Nicht lauffähig
Sprache in Englisch - ok. Aber dass der Ländercode nicht passt und die DVD auf in Deutschland gekauften Geräten nicht läuft - nicht schön!
Vor 11 Monaten von Reinhardt Stefan veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mit drei Sternen leider einer der schlechteren Hugh-Grant-Filme
Irgendwie misslungen ist der fast rasante Film, wo verzweifelt ein Gag nach dem anderen gezündet wird und die Hälfte der Gags zünden leider fehl. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. September 2011 von Osuneko Chan
5.0 von 5 Sternen Superkomisch
Eine gelungene Mafiakomödie mit Hugh Grant.Charmant,witzig,viele Lacher.Ich habe den Film X-mal gesehen und kann mich immer
wieder amüsieren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Februar 2011 von S.Bayraktari
5.0 von 5 Sternen Einmalig.
Dieser Film überzeugt in allem. Er ist witzig, macht Scherze über die Paten-Filmreihe und so zienlich alle anderen Mafiafilme wie Casino, Good Fellas etc. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. November 2010 von Walter Freiland
3.0 von 5 Sternen Naja....
Auch ich mag Hugh Grant in gewissen Filmen wirklich sehr (Tatsächlich Liebe, Vier Hochzeiten ein Todesfall, Ein Chef zum Verlieben etc), aber in diesem Film hier.... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Juni 2010 von redhearts
5.0 von 5 Sternen Der beste Film von Hugh Grant
Hi,

Stellt euch vor ihr wollt eine Frau heiraten und mit ihr heiratet ihr eine Mafia Familie. Darum geht es bei Micky Blue Eyes. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juli 2009 von Afrigaaner
3.0 von 5 Sternen Ganz nett aber einmal sehen reicht
Gleich vorweg, der Film ist nur für eingefleischte Hugh Grant Fans ein Muß, alle anderen werden wahrscheinlich enttäuscht sein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. April 2007 von rurue
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar