EUR 45,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Michael Lange. Wald ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 9 Bilder anzeigen

Michael Lange. Wald (Englisch) Gebundene Ausgabe – 25. Juni 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 45,00
EUR 40,79 EUR 32,88
69 neu ab EUR 40,79 9 gebraucht ab EUR 32,88

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 72 Seiten
  • Verlag: Hatje Cantz Verlag; Auflage: 1 (25. Juni 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3775733558
  • ISBN-13: 978-3775733557
  • Größe und/oder Gewicht: 1,3 x 25,4 x 30,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 547.653 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sheygetz am 7. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Die Bilder von Lange sind ausgezeichnet. Sehr "deutsch" könnte man sagen, da er durchweg in der Dämmerung oder bei Tagesanbruch fotografiert hat, was für eine sehr mysthische Grundstimmung sorgt.

Der Verlag hat eine sehr schwere Papierqualität gewählt und die Bilder auch ausgezeichnet reproduziert. Etwa zwei Drittel der Bilder nehmen genau eine Seite ein, wobei--dafür ein Danke--die gegenüberliegende weiß bleibt. Aber das verbleibende Drittel ist über Bund gedruckt. Das ist immer ein unschöner Kompromiß. Insbesondere auf den Innenseiten der Papierbögen, in denen die weißen Fäden sichtbar werden, wird der Bildeindruck schlicht zerstört. (Mit etwas Überlegung hätte man wenigstens die Bogen-Innenseiten mit einseitigen Motiven belegen können.) Völlig unverständlich wird die Layout-Entscheidung aber, wenn man sieht, daß in der Mehrzahl der Fälle lediglich 3, 4 Zentimerter über den Bund auf die Gegenseite laufen. Hier wäre eine leichte Verkleinerung deutlich stimmiger gewesen. Wirklich schade.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Orlick HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 16. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Der Hamburger Fotograf Michael Lange ist eigentlich Autodidakt, der in den späten 70er Jahren für Magazine und Unternehmen zahlreiche Reportagen und Porträts anfertigte. Seit Ende der 90er Jahre beschäftigte er sich mit freien Projekten.

Im Vorjahr belegte er beim Wettbewerb 'Wald/raum für Landschafts- und Naturfotografie' den ersten Platz mit einer Bildserie, die den Wald als Ort der Erinnerung inszenierte. Diese Bildserie ist nun in einem großformatigen Bildband im Hatje Cantz Verlag erschienen. Es ist Langes erstes Buch und zeichnet seine fotografische Spurensuche im deutschen Wald nach.

Über drei Jahre hat Lange die Laub- und Nadelwälder in Deutschland durchstreift und mit sicherem Gespür, diese fast mystischen 'Waldgemälde' fotografiert. Die geheimnisvollen, ja gespenstischen Aufnahmen entstanden abseits von Wanderwegen, im Dickicht und Unterholz, in der Dämmerung und zu Zeiten des Zwielichtes. Diese Situationen zwingen das Auge, länger und genauer hinzuschauen. Beim Betrachten der Bilder scheint die Zeit langsamer und weiter zu werden.

Die ganzseitigen (mitunter auch doppelseitigen) Fotos zeigen den Wald aus einem ganz persönlichen Blickwinkel. Feinste Nuancen, subtile Schattierungen und zahllose Farbabstufungen bestimmen diesen außergewöhnlichen Zyklus. Obwohl es Farbfotografien sind, beherrschen Schwarz-, Grau- und Grüntöne diese stimmungsvollen Bilder. Mit ihrer atmosphärischen Dichte und konzentrierten Klarheit entstehen Augenblicke, die an die deutschen Romantiker erinnern.

Komplettiert wird der ansonsten textlose Bildband durch ein kurzes, zweisprachiges (dt./engl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Suny am 22. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Das Fotobuch "Wald" von Michael Lange ist nicht nur ein in sich stimmiges Fotoband zum Thema Wald, sondern berührt den Betrachter auf seine persönliche Weise. Die Aufnahmen geben dem Betrachter freien Raum auf seine persönliche Reise in die Bilderwelt einzutauchen und diese zu Interpretieren. Die Fotografien haben einen fast malerischen Charakter und durch dir Art der Aufnahmen eine tiefe mythische Verbundenheit. Einige Aufnahmen geben dem Betrachter das Gefühl, in das Bild hineingezogen zu werden. Als könnte man direkt in den Wald hineinlaufen, um das Moos unter den Füßen zu spüren, mit den Händen über die Baumrinden zu streichen und den Geruch des Waldes einzuatmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen