Gebraucht kaufen
EUR 11,73
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Michael Jackson: Die wahre Geschichte Gebundene Ausgabe – 21. November 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00 EUR 6,30
12 neu ab EUR 20,00 18 gebraucht ab EUR 6,30
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (21. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453196082
  • ISBN-13: 978-3453196087
  • Größe und/oder Gewicht: 16,2 x 3,6 x 23,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 94.180 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein faszinierendes, frisches Dokument einer rätselhaften Biografie" (Spiegel online)

"Bewegend!" (Freundin)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dieter Wiesner war über ein Jahrzehnt Michael Jacksons General Manager und engster Berater. Er lebte privat mit ihm auf der Neverland Ranch und in den Luxussuiten unzähliger Hotels während der großen Tourneen (u.a. HIStory Tour). Zunehmend wuchs er in die Rolle eines Vertrauten und Freundes hinein.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 12 Monkeys am 27. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Dieter Wiesner gehört genau zu der Entourage, die keiner braucht. Wiesner spielt immer auf die gemeinsame Freundschaft mit MJ an. Wiesner war aber nur kurzfristig, ganz kurzfristig Freund an der Seite von MJ. Wiesner war vor MJ ein Nichts, aber über seinen Konfessionsfreund Uri Geller geschickt in Szene gesetzt. Übrings glaube ich, dass MJ genau wußte wen er sich ins Haus holt und wen er als Freund tituliert. Jedenfalls keinen der einen auf 80 Millionen $ verklagt, sowie es Wiesner getan hat. Wo war eigentlich Herr Wiesner als es MJ nicht gut ging und er mit seiner Familie in der ganzen Welt herumreiste. In der Zeit war MJ nicht interessant und man konnte nicht glänzen und pleite war er ebenfalls. In der Zeit waren es ganz wenige Freunde auf die MJ zählte und ein Dieter Wiesner gehörte nicht dazu!

Wer Wiesners Buch kauft hat MJ nie verstanden...

Außerdem klaut Wiesner von Ares Einstein...Lest lieber die Originale...von Ares Einstein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rosebud am 15. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Finde das Buch billig.
Zur Glaubwürdigkeit:
Der Herr Wiesner hat MJ zu Lebzeiten vor Gericht gezerrt...wollte Millionen von Dollar von ihm...
Ob im Nachhinein er plötzlich ein Engel geworden ist oder aber er mal wieder nur Geld mit MJ machen möchte...ist leicht zu durchschauen...
Die positiven Rezensionen scheinen auch nicht wirklih echt zu sein (künstlich positiv wirkend)...
Herr Wiesner scheint oft online zu sein... :-)
Dann lese ich lieber die Bücher von Ares Einstein... (Kontroverse hin oder her) der nennt die Dinge beim Namen...
Muß aber jeder selber entscheiden...solange man nicht von Außen beeinflusst wird wird man wissen was man lesen sollte...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NoName am 5. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Vorneweg erstmal das Positive:
Das Buch ist an sich liebevoll geschrieben und es gibt auch ein paar nette Geschichten die Herr Wiesner mit Michael Jackson erlebt hat. Das Kapitel "Die beste Pizza der Welt" ist sehr süß und zaubert definitiv ein Lächeln auf die Lippen der Leser.
Das war dann aber an positiven Dingen auch leider schon alles.
Dieses Buch ist extrem oberflächlich geschrieben. Von einem Menschen, der mehrere Jahre mit Michael Jackson in engem Kontakt stand und zeitweise auch auf der Neverland Ranch lebte habe ich mir wesentlich mehr versprochen. Besonders wenn sich den Titel des Buches anschaut. Hat man die Bücher von Frank Cascio und Jermaine Jackson gelesen, wirkt das Buch von Dieter Wiesner extrem belanglos, was ich persönlich sehr schade finde.
Man kann dieses Buch lesen. Es schadet sicherlich nicht. Aber man sollte es mit Vorsicht genießen und sich nicht zu viel davon erwarten. Dieses Buch hätte unter Umständen auch von einem Fan geschrieben werden können, der sich gut mit Michael Jackson und seiner Lebensgeschichte auskennt. Und das ist tragisch.

Fazit:
Ganz nett wenn man Langeweile hat und gerade kein anderes Buch griffbereit ist, aber das Preis-Leistungs Verhältnis stimmt definitiv nicht. Relativ viel Geld für relativ wenig Information...schade.
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MJMJMJ am 10. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Kein echter Mensch der MJ wirklich mochte würde das Buch kaufen...
Leute, dieser Wiesner hat MJ vor Gericht gezerrt...dieser angebliche "Freund" ist einer dieser Ganoven die MJ ein scheiß Ende zu verdanken hat...
Bitte beschäftig euch wenigstens mit dem was ich schreibe, bevor ihr mir recht gebt oder nicht...
Und wenn ihr bescheid wisst...weitersagen!
Danke!!!

PS: Lest mal die 5 Sterne Bewertungen hier...sind alles fakes...

Freundliche Grüße

Ein echter MJ Fan der Wiesner und dessen Ekskremente satt hat...
Im übrigen sucht das Buch die wahren Mörder zu vertuschen...alles fake eben...

Danke für Eure Aufmerksamkeit und lasst euch von Fake Kommentaren zu dieser Rezension nicht einlullen...

MFG
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazonie Buyer am 18. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
DAS WICHTIGSTE ZUERST:
--------------------------
Als langjähriger und treuer Fan von Michael Jackson ist mir der Autor des Buches, Dieter Wiesner, selbstverständlich bereits seit Jahren bekannt. In den Fankreisen gilt seine Person als äußerst umstritten. Der eine Teil unterstützt ihn und seine Projekte, der andere Teil verabscheut alles und sucht bis ins kleinste Detail nach Fehlern, die man diesem Mann anhängen kann. Insofern würde es mich nicht überraschen, wenn dieses Buch in naher Zukunft zerrissen wird und es negative Rezessionen hagelt - ob berechtigt oder nicht. Nachdem ich jedoch zu den objektiven Michael-Jackson-Fans zähle, betrachte ich an dieser Stelle ausschließlich das Buch, völlig ungeachtet etwaiger (möglicher) Geschehnissen der Vergangenheit.

DER 1. EINDRUCK:
-----------------
Das erste, was mir auffiel als ich das Buch in die Hand nahm waren die vielen Fotos, von denen jedoch der Großteil bereits bekannt ist.
Es gibt im Schlussteil des Buches etliche Bilder vom Videodreh zu "One More Chance". Noch vor einigen Jahren hätten alleine diese Bilder sicherlich dazu geführt, dass massenhaft Fans sich dieses Buch gekauft hätten, aber seit Veröffentlichung des über Jahre hinweg geheim gehaltenen Videoclips ist der Reiz daran verloren gegangen.

DER INHALT:
------------
Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt, von denen jedoch der Großteil kaum mehr als 5-6 Seiten in Anspruch nimmt. Es liest sich dadurch sehr flüssig und schnell. Zwischendurch sind immer wieder Bilder zu sehen oder Dokumente die zum jeweiligen Text passen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen