Mettwurst ist kein Smoothie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Mettwurst ist kein Smoothie auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mettwurst ist kein Smoothie: Und andere Erkenntnisse aus meinem Großstadtleben [Taschenbuch]

Markus Barth
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2012
Städte sind auch nur Dörfer mit ICE-Anschluss. Seit fünfzehn Jahren lebt Markus Barth nun in der Großstadt. Und lernt immer noch täglich dazu: •Chicorée ist Blumenkohl für Besserverdiener. •Mit 3-D-Brillen kann man schlechte Filme noch viel intensiver erleben. •«Heilfasten» ist genauso sinnvoll wie «Gesundprügeln». •Obst-Matsch heißt jetzt «Smoothie». Mettwurst dagegen nicht. Es ist eine verwirrende Welt. Aber mit Markus Barth macht sie wieder Spaß.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Mettwurst ist kein Smoothie: Und andere Erkenntnisse aus meinem Großstadtleben + Der Genitiv ist dem Streber sein Sex: und andere Erkenntnisse aus meinem Leben 2.0 + Das wird ein bisschen wehtun
Preis für alle drei: EUR 27,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 2 (1. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499258560
  • ISBN-13: 978-3499258565
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.388 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Intelligent, gut beobachtet und sehr, sehr lustig. (Moritz Netenjakob)

Ich lese sonst nur Südstaatendramen von William Faulkner, Shakespeare-Sonette und das Spätwerk von Dschinghis Dussetneky. Ausschließlich. Aber wenn in einem Buch ?lesbisches Mett? vorkommt, werde ich schwach. (Anke Engelke)

Ihr erstes Buch wurde schon nach acht Tagen aus meinem Wartezimmer geklaut. Bei Dieter Bohlen hat?s zwei Wochen gedauert. (Markus Barths Zahnarzt)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Markus Barth, geboren 1977 in Bamberg, wuchs auf in Zeil am Main («Fachwerk! Frohsinn! Frankenwein!»). 1999 zog er nach Köln («Kölsch! Klüngel! Karneval!»). Dort arbeitete er als Autor und Headwriter für zahlreiche Fernsehshows (von «Die Wochenshow» bis «Ladykracher») und verschiedene Bühnenkünstler. Seit 2007 steht Markus Barth auch selbst als Standup-Comedian auf der Bühne, unter anderem bei «NightWash», «Quatsch Comedy Club» und «TV Total». Sein Soloprogramm heißt «Deppen mit Smartphones».

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Michael Krause TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Der in Bamberg geborene und in Köln lebende Markus Barth ist in der deutschen Comedyszene kein unbeschriebenes Blatt. Für Fernsehserien wie LADYKRACHER arbeitete er als Autor und ist seit 2007 mit eigenen Stand-Up-Programmen unterwegs. METTWURST IST KEIN SMOOTHIE ist nun das zweite gedruckte Werk von Markus Barth.

In 46 Kurzgeschichten sinniert er über das Leben in der Großstadt. Dabei sind es alltägliche Geschichten wie trendige Obstmatschgetränke, überflüssige Fitnesserscheinungen, Beziehungsprobleme oder erfolgreiche Kinofilme unser froschessenden Nachbarn, die Markus Barth pointiert auf den Punkt bringt. Sein Humor ist vielseitig. Mal schwarzgefärbt, mal feinsinnig, mal plump und schenkelklopfend - doch immer findet man sich in seinen Geschichten wieder. Wenn er sich über Sinn und Unsinn eines Applejüngers amüsiert und sich darüber auslässt, das die von Steve Jobs proklamierte Lücke zwischen iPhone und Laptop erst von diesem erfunden wurde ist das ebenso lustig, als wenn er spitzfindig die Preispolitik der Deutschen Bahn und ihrer Ersten Klasse analysiert. Hervorragend ist auch seine schonungslose Abrechnung mit trendigen Gemüsesorten, die uns allen das Einkaufen erschweren. Auch stilistisch kann Markus Barth mit seinen Geschichten überzeugen. In allen Episoden agiert er als Ich-Erzähler, der seine Eindrücke einprägsam erzählt und sich nicht scheut, mit Vorurteilen zu spielen.

Mit METTWURST IST KEIN SMOOTHIE ist Markus Barth eine überaus humorvolle Anthologie über das moderne Leben in der Großstadt gelungen. Die 46 Geschichten lesen sich schnell weg, sind aber so gut, das man sie gerne noch einmal zur Hand nimmt, um die Zeit bis zum nächsten Werk zu überbrücken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Nachdem ich Markus Barths Erstlingsroman „“Das Genitiv ist dem Streber sein Sex“, der letztes Jahr erschien, eher durch Zufall in die Hände bekam und ich mich beim Lesen der sehr witzigen Stories köstlich amüsiert hatte, war ich schon sehr gespannt darauf, zu erfahren, ob der Autor mich erneut mit seiner Lektüre so begeistern kann und um es vorweg zu nehmen; ich persönlich finde „Mettwurst ist kein Smoothie“ teilweise sogar noch ein Tickchen besser, als den Vorgängerband.

Erneut schildert der Autor in 46 Kurzgeschichten seine Eindrücke, Erfahrungen und Gedanken über Alltägliches, über Moderscheinungen oder Kultgetränke wie Smoothies, Beziehungsprobleme oder versucht Vorurteile auszuräumen. Das geschieht immer mit viel Bissigkeit, spitzen und feinem Humor, der zuweilen auch mal recht schwarz ausfällt, mich aber immer zu überzeugen vermochte. Man ertappt sich beim Lesen des Buches sehr oft dabei, dass man denkt „Mensch, solche „Müll-Wiesel“ sind mir auch schon begegnet“ oder „genau das habe ich auch schon immer gedacht (Stichwort Französische Filme) !

Und genau die Tatsache, dass Markus Barth über alltägliche Dinge des Lebens schreibt, die auch den Lesern begegnen; also dass man jederzeit die Gedanken und Eindrücke des Autors nachvollziehen kann, machen diese Anthologie so besonders. Da der Humor von Markus Barth mit meinem wunderbar konform geht, hatte ich abermals viel Spaß beim Lesen dieses Buches und hoffe, dass es hoffentlich bald Lesenachschub geben wird.
Es ist ein Büchlein, das sich auch hervorragend zum Vorlesen eignet. Selbst Familie, Freunde und Bekannte, denen ich diverse Passagen aus „Mettwurst ist kein Smoothie“ vorlas, haben beim Zuhören Tränen gelacht.
Eine Rezension von Happy End Bücher.de (NG)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich 23. März 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich hab herzhaft gelacht. Jede Geschichte ist zum Schmunzeln, einige sind zum Toootlachen. Insgesamt liest es sich angenehm und flüssig. Wer Kurzweiliges mag, ist hier gut beraten. Ich habe einige Passagen meiner Freundin vorgelesen, die hat sich ebenfalls weggeschmissen und sich auch gleich das Buch gekauft. Die 5 Sterne sind verdient!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch aufgrund des Vorgängers "Der Genitiv ist dem Streber sein Sex" gekauft. Dieses hab ich innerhalb kürzester Zeit mit größter Freude verschlungen. Daher dachte ich mir, dass der Nachfolger bestimmt genauso gut sein wird.

Ich muss sagen, dass es nicht mehr ganz so gut und innovativ wie sein großer Bruder ist, aber "Mettwurst ist kein Smoothie" ist dennoch lesenswert und kann so manche Stunde versüßen. Leider ist das Buch recht dünn, sodass der Lesespaß nicht allzu lange anhält.

Daher 4 von 5 Sterne *****
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen nette Lektüre 21. Juni 2014
Von A. H.
Format:Taschenbuch
Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, was auch wirklich nicht sehr lange dauert, da es nicht besonders dick ist.
Es ist wirklich heiter geschrieben, man kann an vielen Stellen lachen und schmunzeln. Allerdings habe ich auch schon viele ähnliche Werke gelesen (z.B. von Hirschhausen, Kling und Evers), die mir im Vergleich besser gefallen haben.
Eine nette Unterhaltung war es aber in jedem Fall.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen buch 23. März 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
ein ganz nett geschriebenes buch, eben für zwischendurch.es ist lustig gehalten und wer genre liesst, findet hier ein wenig abwechlungsreiches
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Lustig
Wer den Humor von Markus Barth mag (nein, nicht verwandt - auch der Humor nicht!), kommt hier voll auf seine Kosten. Perfekte Urlaubslektüre. Leider viel zu schnell zu Ende...
Vor 4 Monaten von EuRo veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen eher langweilig
Lache gerne über Thorsten Sträter und Horst Evers und Co. Aber Markus Barth ist irgendwie nicht mein Humor. Naja, man kann's halt nie allen recht machen.
Vor 5 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kurz, bündig und zum schießen
Markus Barth schafft es immer wieder die kleinen aber wichtigen Themen des Lebens mit viel Witz und Charme auf den Punkt zu bringen. Kurzweilig und einfach lesenswert!
Vor 6 Monaten von Nadine P. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Irre komisch!
Habe gerade das Buch zu Ende gelesen und bin sehr angetan. Leider habe ich erst am Ende erfahren, dass es einen ersten Teil gab. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Katharina Block veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Göttlich
Ich muss zugeben, dass ich mich selten so beim lesen amüsiert habe. Ich freue mich schon jetzt auf das nachste .
Vor 7 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Barth schreibt für alle "Schichten"
Seinen "lauten, primitiven Klamauk" hat er hier wohlwissend herausgelassen und sich auf seine eigene, nur zu ihm passende Pointierung konzentriert, was eine bunte Palette... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von N.Bayer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein schöner Zeitvertreib
Ich muss sagen, vor einem Besuch seiner Comedyveranstaltung hatte ich noch nichts von Markus Barth gehört. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von U. Krall veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wir haben viel gelacht
Mein Sohn hatte die Empfehlung im Radio gehört, als das Handy zur Reparatur war.
Eine gute Gelegenheit mal wieder ein Buch zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Dabi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kurzweiliges und lustiges Buch
Super geschriebenes kurzweiliges Buch.
Man möchte am liebsten gar nicht aufhören zu lesen.
Ich werde mir weitere Bücher von dem Autor kaufen!!! Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Pseudonym veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lachgarantie!
Ich hatte beim Lesen dieses Buches wirklich sehr viel Spaß. So etwas wünscht man sich öfter. Ich hoffe, Markus Barth hat noch mehr solcher Geschichten auf Lager. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von amalia22 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar