ARRAY(0x9efbea14)

EUR 29,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von guenstig-ist-gut

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Metropia (limitiertes Steelbook) [Blu-ray]

Sofia Helin , Alexander Skarsgard , Tarik Saleh    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Versandt und verkauft von guenstig-ist-gut in Frustfreier Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine diskretere Verpackungsart ist nicht möglich. Nähere Informationen finden Sie hier.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Im Jahr 2024 sind die Ölreserven in Europa aufgebraucht, der Autoverkehr ist zum Erliegen gekommen und unter dem Kontinent existiert ein gigantisches U-Bahn-Netz. Der unscheinbare Roger aber fährt lieber mit dem Fahrrad durch den strömenden Regen zur monotonen Arbeit im Call-Center. Eines Tages jedoch ist er gezwungen die U-Bahn zu nehmen. In diesem gewaltigen Geflecht aus unterirdischen Massentransportmitteln, fängt er an fremde Stimmen in seinem Kopf zu hören. Als er dann auf die ebenso verführerische wie geheimnisvolle Nina - das blonde Mädchen von der Shampooflasche - trifft, verliert er sich immer mehr in den Mächten und Machenschaften einer dunklen Verschwörung...

VideoMarkt

In Zukunft geht der Menschheit der fossile Brennstoff aus, und es herrscht ständig schlechtes Wetter. Wer von A nach B will, benutzt dazu gefälligst die U-Bahn, und wer das nicht tut, wie der fahrradfahrende Büroangestellte Roger, macht sich auch schon höchst verdächtig in den omnipräsenten elektronischen Augen des omnipotenten Superkonzerns Trexx. Roger hört auch Stimmen in seinem Kopf. Als er eine schöne Frau trifft, die ihm das Phänomen zu erklären verspricht, macht er eine erstaunliche Entdeckung.

Video.de

Ambitioniertes SF-Drama in dreidimensionaler Animation und depri-grauem Look, eine Low-Budget-Variante orwellscher Big-Brother-Visionen mit Anleihen bei großen Vorbildern wie auch eigenen, originellen Ideen. Die Darstellung der Charaktere mit großen Köpfen auf kleinen Körpern ist gewöhnungsbedürftig, verleiht dem Film aber auch eine einzigartige Stilnote. Die prominenten Synchronsprecher fallen nicht weiter auf, echte SF-Fans greifen trotzdem zu. Fantasy-Filmfest-Teilnehmer.

Blickpunkt: Film

In einem futuristischen Überwachungsstaat forscht ein kleiner Angestellte einer großen Verschwörung hinterher. Ambitioniertes, stilvolles Low-Budget-Animationsdrama mit allen Zutaten eines Orwellschen Albtraums.

Synopsis

Im Jahr 2024 sind die Ölreserven in Europa aufgebraucht, der Autoverkehr ist zum Erliegen gekommen und unter dem Kontinent existiert ein gigantisches U-Bahn-Netz. Der unscheinbare Roger aber fährt lieber mit dem Fahrrad durch den strömenden Regen zur monotonen Arbeit im Call-Center. Eines Tages jedoch ist er gezwungen die U-Bahn zu nehmen. In diesem gewaltigen Geflecht aus unterirdischen Massentransportmitteln, fängt er an fremde Stimmen in seinem Kopf zu hören. Als er dann auf die ebenso verführerische wie geheimnisvolle Nina - das blonde Mädchen von der Shampooflasche - trifft, verliert er sich immer mehr in den Mächten und Machenschaften einer dunklen Verschwörung...
‹  Zurück zur Artikelübersicht