EUR 15,48 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von ImLaden
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 9,99 + EUR 5,00 Versandkosten
brandsseller In den Einkaufswagen
EUR 14,69 + EUR 5,00 Versandkosten
Catvertrieb In den Einkaufswagen
EUR 14,69 + EUR 5,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Metro: Last Light

von Koch Media GmbH
 USK ab 18
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 15,48
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: Xbox 360
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch ImLaden. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Metro: Last Light - First Edition - 100% uncut - [Xbox 360] + Metro 2033 [Software Pyramide] + BioShock: Infinite (uncut) - [Xbox 360]
Preis für alle drei: EUR 42,42

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Xbox 360
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: Xbox 360
  • ASIN: B00BP5BPYE
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,6 x 1,6 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 17. Mai 2013
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.871 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox 360

Metro: Last Light: Der düstere Edel-Shooter und Nachfolger des vielfach ausgezeichneten Action-Hits Metro 2033 setzt mit seinem optischen Realismus und seiner bedrohlichen Atmosphäre neue Maßstäbe. Erforschen Sie die düsteren Tunnel der Moskauer Metro und die post-apokalyptische, strahlenverseuchte Welt an der Oberfläche. Kämpfen Sie im intensiven Mix aus First-Person-Action und Survival-Horror um Ihr Überleben und den Fortbestand der Menschheit. Überleben Sie in einer Welt, wo Munition rar ist und jeder Atemzug der letzte sein könnte!

Metro: Last Light - First Edition - 100% UNCUT, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Metro: Last Light - First Edition - 100% UNCUT, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Metro: Last Light - First Edition - 100% UNCUT, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Metro Last Light - Atemberaubende Action im post-apokalyptischen Moskau!

Im Jahr 2034 hat ein Atomkrieg die Welt in eine post-apokalyptische Ödnis verwandelt. In Moskau haben die ehemaligen Bewohner der Stadt in den Tunneln der Metro eine neue Heimat gefunden. In den Katakomben kämpfen sie um ihr Überleben und wehren sich gegen Horden von grausamen Mutanten, die aus der toxischen Atmosphäre entstanden sind, und andere Gruppierungen, die verzweifelt versuchen, die wenigen verbleibenden bewohnbaren Gebiete an sich zu reißen. Während der Kampf wütet, suchen sie auch nach einer vernichtenden Waffe, die ihr Schlüssel zum Sieg sein könnte. Ein Bürgerkrieg ist unausweichlich.

Mutierte Kreaturen und untereinander verfeindete Fraktionen der Metro-Bewohner kämpfen an der strahlenverseuchten Oberfläche und in den Schächten der Moskauer U-Bahn ums Überleben. In diesem tödlichen Konflikt schlüpfen Sie erneut in die Rolle des Protagonisten Artjom und werden zum letzten Licht der gesamten Menschheit.

Der Ranger-Modus ist besonders für Metro-Veteranen empfehlenswert und bietet die ultimative Herausforderung. Der anzeigefreie Spielbildschirm bietet ihnen ein realistischeres Erlebnis, so dass sie in noch tödlichere Gefechte eintauchen können, in denen sie trotz dramatisch reduzierter Ressourcen wie Munition und Gasmasken um ihr Überleben kämpfen müssen. Stellen Sie sich dieser Herausforderung und profitieren Sie von einer einzigartigen Ranger-Ausstattung, darunter die russische AKSU als exklusive Waffe, und erhalten Sie als Belohnung 100 Schuss Munition in Militärqualität, mit denen Sie Ihre Startausrüstung anpassen können.

Metro: Last Light - First Edition - 100% UNCUT, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Metro: Last Light - First Edition - 100% UNCUT, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Metro: Last Light - First Edition - 100% UNCUT, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Das Metro-Universum öffnet sich, um Sie zu verschlingen

Die Geschichte von Metro: Last Light wurde von Dmitry Gluchowsky verfasst, dem renommierten Autor des Romans "Metro 2033", der als Inspiration für beide Videospiele dient. Zudem hat Gluchowsky alle Dialoge für Metro: Last Light geschrieben. Seine Romane "Metro 2033" und "Metro 2034" wurden weltweit mehr als zwei Millionen mal verkauft. Sein neuestes Buch "Metro 2035" wird 2013 auch außerhalb Russlands veröffentlicht. Die Filmrechte für Metro 2033 wurden von Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) gekauft und der Film ist bereits in der Entwicklung.
Erleben Sie aufregende Kämpfe, mit einem exotischen Arsenal selbstgebauter Waffen, gegen tödliche Feinde - Menschen und Mutanten - und setzen Sie Tarnung ein, um Angriffe im Schutz der Dunkelheit zu starten.
Erkunden Sie die post-apokalyptische Welt der Metro Moskaus, eine der eindringlichsten und atmosphärisch dichtesten Spielwelten, die je erschaffen wurden. Kämpfen Sie um jede Kugel und jeden Atemzug, in einer bedrückenden Kombination aus Überlebens-Horror und Ego-Shooter.

Features:

  • Der offizielle Nachfolger des vielfach ausgezeichneten Action-Hits Metro 2033!
  • Bombast-Optik und Atmosphäre, die im Genre ihresgleichen suchen
  • Intensive Geschichte im phantastischen Metro-Universum
  • 1st-Edition-Bonus (DLCs):
    - Ranger Modus für die Extra-Herausforderung mit weniger Munition, weniger Ressourcen und ohne Fadenkreuz… Spiele Metro so, wie es gespielt werden sollte (wenn Du dich traust)
    - 2 Extra-Waffen aus Sowjetzeiten: das umgebaute Sturmgewehr (nur im Rangermodus) und das leichte Maschinengewehr (SDK) sorgen zusammen mit 100 Schuss Vorkriegs-Munition für die Extra-Feuerkraft, die Du dir zum Überleben im Gefecht wünschen wirst

Pressestimmen:

88 Prozent - Spieletipps.de - Mai 2013
»Das Duell mit Monstern, Mutanten und der eigenen Angst spielt in einer ähnlichen Liga wie Bioshock Infinite.«

85 Prozent - Gameswelt.de - Mai 2013
»Visuell äußerst beeindruckender Höllenritt.«

86 Prozent - GameStar.de - Mai 2013
»...dringt tief in unser Spannungs- und Atmosphärezentrum vor«

85 Prozent - gamona.de – Mai 2013
»Angst, Hektik, geile Grafik.«

BILD.de - Mai 2013
»Höllisches Action-Inferno in Moskaus U-Bahn.«

90 Prozent - Giga.de - Mai 2013
»Eine solche Atmosphäre ist mir seit "Silent Hill" nicht mehr untergekommen. "Last Light" ist mehr als die Summe seiner Gameplay-Teile und ein einzigartiger Abstieg in die menschlichen Abgründe.«

83 Prozent - X3 - Mai 2013
»Gänsehaut-Shooter mit genialer Atmosphäre, packender Story und Hammer Grafik.«

PS3M - März 2013
»Schockt.Fordert.Begeistert.«

Nach der internationalen Bestseller-Romanreihe von Dmitry Glukhovsky


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
37 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Century TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Plattform:Xbox 360
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Die Zukunft ist düster, jedenfalls wenn es nach "Metro 2033", also dem Vorgänger von "Metro: Last Light" geht. In diesem wurde die nukleare Kriegs-Katastrophe bittere Realität und Moskau komplett vernichtet. Einziger lebensfähiger Ort für die Menschen: die Moskauer-Metro mit ihrem riesigen Tunnel-System. Das die verbliebenen Menschen in den U-Bahn-Tunneln der russischen Hauptstadt trotz dieser Tragödie - naturgemäß - natürlich dennoch nicht nur im Einklang leben, sollte klar sein. Und das der nukleare Atomschlag auch an der Oberfläche nicht nur Zerstörung, sondern auch furchtbare Früchte trug, ebenso. Es herrscht also Krieg, und das nicht nur unter der Erde, denn die größte Gefahr geht nicht immer von den Menschen aus. Das gleiche Schicksal ereilt nun auch "Metro: Last Light", welches direkt an 2033 anknüpft und die Geschichte rund um Hauptprotagonist Artjom weiter erzählt. Und ob mir der U-Bahn-Ausflug in die atmosphärisch dichte Spielwelt der Metro erneut soviel Spaß gemacht hat, oder gar noch mehr, dass erfahrt ihr wie immer in den folgenden Pro/Contra-Zeilen:

--- PRO ---

+ Zunächst einmal ein Wort zur Optik, denn diese verdient ein großes Lob. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, was bei den mittlerweile recht betagten Konsolen grafisch noch so geht, denn "Metro: Last Light" sieht einfach nur umwerfend aus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Plattform:Xbox 360
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Ich atme schwer, meine Uhr piept, gleich ist der letzte Luftfilter leer. Mein Blick geht zur Pistole, noch zwei Schuss und dort hinten im Tunnel wird es nur noch düsterer.
2010 erschien der Vorgänger, Metro 2033, für mich persönlich eine Überraschung, mit kleinen Fehlern. Eine Mischung aus Shooter, Schleichspiel und Survival-Horror. Mit Metro: Last Light folgt nun der 2. Teil vom ukrainischen Entwickler 4A Games, dessen Mitarbeiter auch mit dem Shooter Stalker in Verbindung zu bringen sind.

//Story//

Wer den Vorgänger nicht gespielt hat, sollte dies spätestens danach tun, die Einführung der Geschichte ist jedoch für jedermann gut gelöst worden und fesselt schnell. Man selbst spielt den Ranger Artjom, der schon im 1. Teil die Hauptfigur ist.
Metro spielt im vom Atomkrieg zerrütteten Russland, in dem die Menschen in Moskau unter der Erde nun versuchen zu überleben. Die Oberfläche ist unbewohnbar geworden, Mutationen jagen die Menschen und ein seltsames Volk, die Schwarzen genannt, gelten als Bedrohung für die Überlebenden. Alles wirkt unverbraucht und herrlich ungemütlich. Mehr verrate ich nicht.
//Atmosphäre//
Die Story selbst führt mit vielen Skript-Szenen (vorprogrammierte Vorgänge) und schlauchähnlichen Levels einen strengen roten Faden. Jedoch ist das Schlauchprinzip schon durch die Welt unter der Erde bedingt vorgegeben und gut umgesetzt. Manchmal geht man auch an die Oberfläche, dann aber mit der gut umgesetzten Enge einer Gasmaske um das Sichtfeld herum und begrenzten Filtern, die ausgewechselt werden müssen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Meilenstein im Shootergenre 29. Juli 2014
Plattform:Xbox 360|Verifizierter Kauf
Die Storyline ist interessant,wie auch ein Großteil der Bücher.Allerdings gibt es weitaus bessere und innovativere Shooter. Das Spiel selbst ist ganz umfangreich,atmosphärisch und düster. Gelungene Wechsel von Licht und Schatten und eine sensible Geräuschkulisse lassen den Spieler ein ums andere mal erschrecken.
Der Verlauf der Handlung ist allerdings sehr linear und lässt keine Möglichkeit vom Weg abzuweichen. Es wurde komplett auf Nebenquests verzichtet und auch eine Charaktergestaltung oder Verbesserung gibt es nicht.Die Waffenauswahl ist überschaubar auch wenn man verschiedene Umbauten und Erweiterungen vornehmen kann.Zu guter letzt stört mich persönlich, dass unser Held kein Wort spricht und darum stets wie ein Zuschauer wirkt.

Wie gesagt, das Game ist für mich etwas über dem Durchschnitt. Die Fortsetzung der Geschichte von Metro 2033 ist für meinen Geschmack interessanter als das Spielvergnügen selbst
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterirdisch gut! 21. Mai 2013
Von Marek1986
Plattform:Xbox 360
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Wenn die Risse auf der Gasmaske größer werden, die Lampe anfängt zu flackern und man große Flügel bedrohlich schlagen hört, weiß der Spieler, dass er - endlich - wieder im Metro Universum ist.
Metro: Last Light ist der direkte Nachfolger zu dem Shooter Metro 2033, welcher noch direkt auf dem gleichnamigen Roman basierte. Für Last Light wurde eine eigene Story erdacht, welche - so der Autor - zu einem Spiel passen soll.

Man spielt wieder als Artjom, mittlerweile ein Ranger und glorreicher Vernichter der Schwarzen. Es ist nicht viel Zeit seit Metro 2033 vergangen und Khan, ein bekannter aus dem ersten Teil, hat einen der Schwarzen "draußen" gesehen. Prompt wird Artjom losgeschickt um diesen zu finden und zu töten, schließlich will er ja seine Arbeit ordentlich machen. Die ganze Geschichte geht aber gründlich in die Hose und ist der Auftakt zu einer spannenden Reise durch die Metro und die verseuchten Reste Moskaus. Im Verlauf der gut erzählten Geschichte werden dem Spieler viele interessante und einzigartige Charaktere vorgestellt. Fraktionen wie das Reich, die Roten oder alte Genossen wie eben Khan trifft man auch wieder.

Grundsätzlich hat sich nicht viel an der Spielmechanik gegenüber dem ersten Teil geändert. Artjom rennt, springt, duckt und schießt wie in Metro 2033. Auch an den Waffen und der Ausrüstung hat sich im Wesentlichen nicht viel getan, was etwas schade ist. Geändert wurde das Auswahlmenu, welches jetzt schneller und übersichtlicher ist. Alles was mit Waffen zutun hat wird über die Y Taste ( als Triggertaste ) gesteuert und Zubehör wie das Nachtsichtgerät oder die Lampe über LB.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Metro: Last Light Rezension
Rezension zu Metro Last Light:

Lieferung, Spiel,

Die Liferung: Das Liefern des Spiels verlief recht zügig und ohne Probleme. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Adam Galinski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Spiel
Eins der BESTEN Spiele, die ich gespielt hab, nur Metro 2033 war besser, liegt aber wohl da dran, dass ich das ganze schon vorher gespielt hab. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Planetler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen 5 Sterne Spiel, abzgl. 1 Stern Verkaufsmasche
Ich habe Metro Last Light aus dem Ausland bestellt, inkl. Versand fürn Tenni. Für einen Single-Player gebe ich nicht mehr viel Geld aus. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von aiM85 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ich bin zufrieden
Hat alles sehr gut funktioniert. Das Spiel war sehr schnell da und läuft auch einwandfrei. Ich bin sehr zufrieden damit.
Vor 9 Monaten von Heiko Wrede veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Für den momentanen Preis i.O., man darf sich aber nicht zu viel...
Ganz ordentlicher Shooter, aber man darf sich auch nicht zu viel erwarten.

Geld bzw. Munition ist sehr knapp, es gibt wenige Waffen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Michael veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tiefspannend und Authentisch...
Ich muss vorneweg sagen, dass man sich für einen vollen Spielgenuss etwas im Metro-Universum auskennen, oder wenigstens den Vorgänger gespielt haben sollte! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von SvenKt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Spiel/Great Game
The product was just like it was described by the seller. Arrived on time for a birthday and made a great gift.
Vor 10 Monaten von Elita veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Würdiger Nachfolger
Metro Last Light ist meiner Meinung nach ein würdiger Nachfolger des für mich als ziemlich bedrückend empfundenen Vorgängers Metro 2033. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von KonceqT veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vorsicht - Tunnelblick :-)
Last Light ist die gelungene Fortsetzung von Metro2033, auch wenn es mit dem Buch nichts zu tun hat!
Für alle Metrofans ein MustHave. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Romina Lemm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Fortsetzung
Super Spiel.
Man sollte auf jeden Fall den ersten Teil gespielt haben um besser zu verstehn was überhaupt abgeht. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Daniel Hauser veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox 360