Metaprogramming Ruby: Program Like the Ruby Pros und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 22,85
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Metaprogramming Ruby: Program Like the Ruby Pros (Englisch) Taschenbuch – 18. Februar 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 22,85
EUR 19,74 EUR 8,76
17 neu ab EUR 19,74 7 gebraucht ab EUR 8,76

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Wird oft zusammen gekauft

Metaprogramming Ruby: Program Like the Ruby Pros + Programming Ruby 1.9 & 2.0: The Pragmatic Programmers' Guide (The Facets of Ruby)
Preis für beide: EUR 60,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 261 Seiten
  • Verlag: Pragmatic Bookshelf; Auflage: 1 (18. Februar 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1934356476
  • ISBN-13: 978-1934356470
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 2,5 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 114.823 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

""If you program in Ruby, buy this book. Twice. Ruby isn't magic anymore, just great.""--Joe Alba""In Ruby, the practitioners of metaprogramming have found a language where they are only constrained by their imagination. To reach mastery is hard, and even harder is to apply it tastefully. This book gives a grounding in the fundamentals of metaprogramming Ruby in such a way that anyone can pick it up and then immediately start using it. Paolo brings out the core of how simple metaprogramming can be in this book, and that is no easy task.""--Ola Bini, ThoughtWorks

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Paolo Perrotta has more than ten years of experience as a developer and writer. He worked for domains ranging from embedded to enterprise software, computer games, and web applications. These days, Paolo coaches agile teams for Yoox, a large Internet fashion shop, and teaches Java to developers throughout Europe. He lives in Bologna, Italy, with his girlfriend and a cat. He loves Ruby.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Neubauer am 4. Januar 2011
Format: Taschenbuch
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

Der Aufbau und die Beschreibungen sind simple gehalten und die Beispiele so schön kurz das man sie schon fast während dem Lesen gleich mit tippen möchte und kann.
Neben der Programmierung wird einem auch verständlich Ruby näher gebracht. Wie hängen die ganzen Module, Class und Objects zusammen.

Am Ende des Buches sind ein paar "Spells", wie sie der Autor nennt, enthalten. Kurze Beispiele für den Einsatz von Metaprogramming.
Einige sind warscheinlich so einfach verständlich das ein erfahrener Rubyist nur darüber lachen kann, aber dafür gibt es auch noch viele andere, die man so auch noch nicht im Einsatz hat oder kennt.
Ich programmiere jetzt seit knapp 6 Jahren mit Ruby und Rails und es gibt wenig Bücher die mich noch überraschen können. Aber dieses zählt eindeutig dazu.

* Ideal für Leute die Ihre Programmierkenntnisse erweitern möchten.
* Für Anfänger ein gutes Buch um Ruby kennen zu lernen was die Technik hinter der Programmierung angeht, weniger um mit Ruby anzufangen.
* Für Profis ein gutes Nachschlage Werk, um das ein oder andere kniffelige Problem vielleicht eleganter zu lösen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nils Haldenwang am 31. Mai 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist ein Muss für jeden, der die Sprache Ruby wirklich verstehen und effektiv nutzen will. Die ganze mystischen Dinge wie die Eigenklassen, method_missing, die scopes und sonstige Dinge, die man in Grundlagenbüchern nicht unbedingt detailliert präsentiert bekommt werden hier an Hand zahlreicher Beispiele mit einprägsamen Namen versehen und unterhaltsam erklärt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian am 7. Juli 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch erklärt zwar - wie der Titel sagt - viele Tricks aus der Metaprogramming-Zauberkiste. Das wirklich wertvolle an diesem Buch finde ich jedoch, dass es die beste und gründlichste Erklärung des Ruby Objekt-Modells enthält, die ich bisher gefunden habe.

Diese Buch hat mir enorm geholfen, alle Ruby-spezifischen Konzepte wie Singleton Classes, Scopes, Klassenobjekte, method_missing, method lookup, include/extend, ancestor chain, class_eval/instance_eval etc wirklich zu verstehen und sicher anwenden zu können.

Im hinteren Teil gibts es dazu eine handliche Referenz, die typische Idiome und Patterns erklärt (der Autor nennt sie "Spells"), die man in Ruby-Code häufig antrifft und die die eigene Arbeit erleichtern.

Wer Ruby wirklich verstehen will, sollte dieses Buch unbedingt anschauen und sich nicht vom Titel abschrecken lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich ein deutsches Handbuch in Einführung Ruby und Rails gelesen hatte, waren für mich noch zu viele Fragen offen. Schließlich möchte (muss) man ja verstehen, wie die Methoden, Klassen und Objekte in Ruby miteinander funktionieren.

Das Kindle-Buch "Metaprogramming Ruby" hat für mich diese große Lücke geschlossen. Auch wenn man in der englischen Sprache nicht ganz zu Hause ist, ist dieses Buch - umrahmt von einer kleinen Alltagsgeschichte aus dem Büro (Workshop) - sehr gut zu lesen.

Im Rahmen eines Workshops in Form von Aufgaben werden hier die verschiedensten Methoden/Klassen/Objekte und die Funktionsweise innerhalb von Ruby dargestellt.

Auf jeden Fall macht es Lust auf mehr... Also von meiner Seite eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 37 Rezensionen
53 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Should really be titled "Thinking in Ruby" 8. April 2010
Von Peter M. Goldstein - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I've read quite a few Ruby books and this is one of the best. The author very effectively does a number of things in this book:

i) Highlights the conceptual differences between Ruby and other currently popular languages

ii) Shows how those conceptual differences are expressed in programming constructs by walking the reader through a number of small but realistic example problems

iii) Reviews internal details of a number of pieces of real-world software (most notably Rails) to show how the authors of these packages use the techniques he describes to solve their problems

iv) Provides a number of helpful and applicable guidelines on how to 'think in Ruby'

v) Generates a GoF style catalog of implementation patterns

vi) Skewers the notion that 'metaprogramming' is any different than regular programming

After finishing this book I have a real appreciation of the techniques the author describes, and how they can be used to write flexible, powerful, and maintainable software. Before reading this book I was aware of a number of these techniques, but I didn't necessarily understand how they could be effectively used to solve real problems. Now I do. The book truly covers how to think in Ruby - how to naturally solve problems in Ruby, as opposed to adapting techniques commonly used in languages from the C/C++/Java lineage.

The one major criticism I had of Metaprogramming Ruby was the 'fanboy' tone that permeates a lot of the text. Frequently the author seems more interested in getting you to agree with him that Ruby is great than in conveying the concepts being discussed. There are a lot of gratuitous slams of other languages (especially Java) that were frankly unnecessary and distracted from the book. Had the tone of those comparisons been a little more highbrow and a little less schoolyard, this would have been a better book.

Overall rating: 4.5 stars
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
I have a love-hate relationship with this book. 19. Dezember 2011
Von Amazon Customer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
Metaprogramming Ruby puts non-obvious and non-trivial content together into a coherent whole.

The technical content of this book is very, very good. The book explains much of the basic structure of ruby (object model, class definitions, blocks, method lookup, etc) in such a way that common idioms that I have previously used without understanding their underlying mechanisms now make complete sense, and my understanding and command of some of the more powerful features of ruby have greatly improved.

Real-world code examples drawn mostly from ruby gems are included, and these are excellent illustrations of ideas presented.

As with many technical books, many of the non-real-world code examples are extremely simple and contrived. For the most part, this is acceptable, but there are instances where the tests/sample output provided for exercises were incomplete -- in the sense that you can come up with a flawed and incomplete piece of code which will still make the test pass.

The thing about this book that drove me up the wall is the insipid story line: You have started a new job, and you have an incredibly chirpy and annoying coworker with whom you must pair program, and who lectures you about the ruby object model, etc. The dialogues are awful; Bill The Asinine Coworker "exclaims" and "shouts" much like characters in bad romance novels supposedly do. The text is littered with irrelevant and distracting details about sipping coffee and grabbing keyboards and ignoring whiteboards in favor of napkins.

This is possibly the best exposition of the ruby object model available, however, so if you are frustrated by the piecemeal information available on the web and you don't have a chirpy co-worker by the name of Bill to mentor you, I would highly recommend reading this book.
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Short and sweet 4. März 2010
Von Matt Darby - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
I have a BS and MS in Computer Science, and worked with Ruby professionally for two years. I've read every major Ruby book on the market. This book brought me to the next level. If you dig Ruby or Rails and are a programmer looking for the next step, this is it.
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Essential to Appreciate Ruby's Power 8. April 2010
Kinder-Rezension - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
I have been programming in Ruby for almost two years, and I have done some Ruby on Rails. With this book I finally begin to understand what Ruby was doing for me all along -- especially when it's running on Rails. Ruby was easy to use like I've used many other languages, but now I understand how unique and powerful Ruby really is. And I'm sure that I will begin to take advantage of that extra power.

Also: the book is well written and organized. I especially like that whenever a particular topic is mentioned a page reference also appears. This makes it easy to do a quick review of the topic before going further, like "Hook Methods (181)."

This book will not sit idly on my shelf. I'll be going back to it again and again for review and further mastery of the topics.
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Fascinating adventure into the world of Ruby, Friendship, and Tragedy 5. April 2011
Von jgoggles - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
This book offers an amazing look into the beauty and power of Ruby. It has made me a better Rubyist. It is accessible and entertaining. Not only is the use of a second-person narrative throughout astonishingly well executed, but the character development is pristine as well, Bill's in particular. In the course of one week we see Bill evolve from strange, overbearing know-it-all coworker to mentor, friend, and even intrigued learner. But that's when things get interesting and take quite a turn in the story. I don't want to give anything major away but Bill sleeps with your wife at the end.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.