Weitere Optionen
Metal Cowboy [Explicit]
 
Größeres Bild
 

Metal Cowboy [Explicit]

28. Januar 2014 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:09
30
2
5:02
30
3
4:39
30
4
4:10
30
5
4:23
30
6
3:17
30
7
5:11
30
8
4:50
30
9
4:25
30
10
4:37
30
11
4:33
30
12
4:39
30
13
4:21
30
14
4:50

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. Januar 2014
  • Label: Wild West Media Productions
  • Copyright: 2014 Ron Keel
  • Gesamtlänge: 1:03:06
  • Genres:
  • ASIN: B00HY1WOM0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.334 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ron "Metal Cowboy" Keel is rocking it. So proud to review Rons masterpiece Metal Cowboy. The album contains eleven rocking tunes - Mr. Keel is also doing a duet with Paul Shortino as well as the Seven City Sinners are featured on the track named 3 Chord Drinkin`Song.

Mostly all CD releases were compared to other bands and singers that they sound similar to. This time I have to say the release reminds me on Lessmann & Ziller and their album called "GLAUB DRAN" from the year 1993. By the way it would be an awesome choice to see Ron with Claus and Hans (Bonfire) on one stage - that would be a perfect fit.

A powerful release with country elemets. My fave song is the ballad Singers, Hookers & Thieves the song with Paul Shortino - they both rocking it togehter big time. This song reminds me on a typical Jon Bon Jovi and Richie Sambora ballad a la "Ride Cowboy Ride". I bet you know this one and agree to this!?

For all metal cowboys you`d better buy your copy now. A groovy and blusey album which is worth every dollar/euro.

Tracklist:

1) Long Gone Bad
2) Wild Forever
3) My Bad
4) What Would Skynyrd Do?
5) Just Like Tennessee
6) The Last Ride
7) When Love Goes Down
8) Singers, Hookers & Thieves (duet with Paul Shortino)
9) Evil Wicked Mean & Nasty
10) The Cowboy Road
11) 3 Chord Drinkin’ Song (featuring the Sin City Sinners)

Bonus:

12) My Bad (radio version)
13) Just Like Tennessee (unplugged)
14) Singers, Hookers & Thieves (solo acoustic version)

Review © 06.04.2014 by Rocket Queen Promotion
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rhinoman am 14. November 2014
Format: Audio CD
Eine Mischung aus Rock mit Countryeinflüssen, zu Beginn rockiger, nach hinten ruhiger. Der Eröffnungsdreier "Long gone Dead","Wild Forever"(Bon Jovi ?) und "My Bad" kommt recht erdig rüber mit prägnanten Refrains. Danach überzeugen mich nur noch die Eigenneuaufnahme vom Slow-Stampfer "Evil wicked mean Nasty" und der coole Country-Rocker "The Cowboy Road". Der Rest ist aber auch durchaus hörbar, es fehlt dem Album halt an Härte, was aber auch nicht anders zu erwarten war, es entfaltet aber eine coole Bar-Saloon-Atmosphäre.
Letztlich wäre mir ein neues Album seiner Stammband Keel lieber gewesen, aber auch Metal Cowboy ist durchaus gelungen und besitzt seinen ganz eigenen Charme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden