EUR 102,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 22,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Messias (Ga) [Box-Set]

Hermann Scherchen, Léopold Simoneau Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 102,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 22,49 bei Amazon MP3-Downloads.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Produktinformation

  • Komponist: Georg Friedrich Händel
  • Audio CD (8. Januar 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Westminster (Universal)
  • ASIN: B00005RIH2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 548.704 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

2

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigenwillig und hörenswert 7. Mai 2010
Format:Audio CD
Dies ist zweifellos die exzentrischste Messias-Aufnahme, die es gibt. Wer auf das heute marktgängige historisierende Barockgeschrammel mit zirpenden Streichern, prustenden Bläsern und vibratolosen Stimmchen steht, sollte einen Bogen um sie machen. Aber auch diejenigen, die Barockmusik gerne als opulente Klangpracht im Stil der 60er Jahre goutieren, werden an ihr keine Freude finden.

Hermann Scherchen galt als avantgardistischer Dirigent, geradezu fanatisch auf die klare Darstellung musikalischer Strukturen bedacht und dabei nicht selten zu extremen Mitteln greifend. Er hat viele Uraufführungen geleitet, und legendär sind seine Beethoven-Sinfonien von 1958, wo er erstmals eine konsequente Umsetzung der Metronomangaben des Komponisten versuchte, die damals allgemein als irrelevant oder falsch und unspielbar galten.

Scherchen interessierte sich auch sehr für barocke und vorklassische Musik und beschäftigte sich mit musiktheoretischen Schriften des 18. Jahrhunderts. In den 30er Jahren polemisierte er gegen den Dilettantismus der Jugendmusikbewegung, die damals einen Kult der Alten Musik betrieb und glaubte, man müsse alles ohne Vibrato, ohne Ritardando, nur mit Terrassendynamik und in langsamem Tempo spielen. Sein Umgang mit Bach und Händel war eigenwillig. Charakteristisch für Scherchens Aufnahmen ist immer ein schlanker, transparenter und natürlicher Klang und eine präzise Artikulation. Die Tempi sind allerdings mitunter extrem nach beiden Seiten: manchmal rasend schnell, manchmal aber auch sehr langsam. Herausragend ist Scherchens - leider monaurale - Matthäuspassion, die bedauerlicherweise zurzeit nicht erhältlich ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaad80c84)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar