Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Messer schärfen wie die P... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von glaskunst-bastick
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Messer schärfen wie die Profis Gebundene Ausgabe – 2. Oktober 2006

3.8 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,94
47 neu ab EUR 9,99 10 gebraucht ab EUR 4,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.


Wird oft zusammen gekauft

  • Messer schärfen wie die Profis
  • +
  • Messer schärfen leicht gemacht: Praktische Tipps für Anfänger und Profis
  • +
  • Japanmesser schärfen: Wie Sie Ihre Klingen mit traditionellen Wassersteinen richtig scharf machen
Gesamtpreis: EUR 39,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Einmal stumpf geworden, nutzt das beste Messer nichts mehr. Messer wollen regelmäßig gepflegt und sachkundig geschärft werden doch wer weiß schon, wie das wirklich funktioniert? Das vollständig aktualisierte und umfassend erweiterte Erfolgsbuch von Carsten Bothe informiert über die Besonderheiten von Messerklingen, stellt geeignete Schleifwerkzeuge vor und erläutert die richtige Schärftechnik. Außerdem wird das sachkundige Schleifen von Äxten, Scheren und Werkzeugen behandelt. Schärfen wie ein Profi mit diesen Tipps kann es wirklich jeder!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carsten Bothe ist Outdoor-Experte und begeisteter Jäger. Der Autor zahlreicher Fachbücher hat sich besonders auf Messer spezialisiert und gibt die Fachzeitschrift "Katana - die Welt der Klingen" heraus.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir dieses Buch zu einem Zeitpunkt gekauft, an dem ich noch relaitv wenig vom Messerschleifen verstand und mich noch nicht mit dieser Materie beschäftigt hatte. Also suchte ich speziell ein Buch für Anfänger, die die Schleifkunst erst von der Pike auf lernen mussten.
Mir gefiel gut, dass am Anfang viel über die Hintergründe des Schleifens, sowie über die Beschaffenheit des Stahls und die Herstellung von Messern berichtet wird. Für jemanden, dem es nur ums Schärfen ansich geht mag das nicht so wichtig sein aber Interessierte werden erfreut sein. Weiters enthält das Buch viele Fotos und Abbildungen, die das Beschriebene veranschaulichen. Zusätzlich wird auch das Schleifen von Werkzeugen und Scheren gezeigt.
Leider konnte mich das Buch trotzdem nicht ganz überzeugen, da es einige Mängel hat. Zum Beispiel wird auf das Schleifen am Schleifstein nur sehr wenig und oberflächlich eingegangen, weswegen man auch wenig über die Schleiftechniken auf Natursteinen oder synthetischen erfährt. Es wird z.B. auch nicht beschieben, wie und worauf man ein Messer richtig abzieht. Man merkt, dass das Hauptaugenmerk auf dem Schleifen am Bandschleifer liegt. Daher würde ich es einem absoluten Anfänger, der keine Maschine besitzt und sich auch keine leisten will, nicht unbedingt als einzige Informationsquelle empfehlen.

Empfehlung?
Für jemanden, der viel rund ums Schleifen wissen möchte und evtl. einen Bandschleifer besitzt: JA
Für jemanden der sich nur für den Schleifvorgang und/oder einen normalen Schleifstein hat bzw. haben will: Nicht unbedingt.
Tipp: es gibt auch recht gute Tutorials im Internet (Messer schärfen, aber richtig)
Kommentar 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir das Buch ebenfalls als kleine Lektüre bzw. Anleitung zum Messerschärfen gekauft. Schön ist, dass prinzipiell auf nahezu alle Messertypen, Scheren und Äxte eingegangen wird. Eher schade ist aber, dass der Autor eine Schärfmethode empfiehlt, die man besser nicht nachahmen sollte. Er geht zwar auf viele verschiedene (teils sehr geräteintensive) Methoden ein, sein Steckenpferd und Allheilmittel scheint aber das Schärfen auf einem Bandschleifer zu sein. Für mich wirklich unverständlich, da es wirklich schwierig ist, für einen Bandschleifer Schleifpapier zu bekommen, das fein genug ist. Nach einigem Suchen habe ich endlich Papier der Körnung 400 gefunden, feiner gab es nicht. Für meinen Geschmack maximal zum vorsichtigen Vorschliff geeignet. Dann die Bandgeschwindigkeit, mein Schleifer läßt sich hinsichtlich Bandumlaufgeschwindigkeit nicht so weit reduzieren, das man guten Gewissens damit schleifen kann. Bei meinen Schleifversuchen sind die Klingen immer recht warm geworden, was aus meiner Sicht nicht gerade erstrebenswert ist. Des weiteren stören die Schleifbandstöße beim Schleifen schon ungemein. Mein Tipp: Finger weg von solch einer Schärfmethode, sein Messer kann man auch einfach so in den Mülleimer werfen und braucht es nicht vorher kaputt zu schleifen. Als Profi mag das ja gehen, aber als Anfänger oder Gelegenheitsschleifer läßt man es besser und wendet sich Methoden mit niedrigerem Materialabtrag und besserer Kontrolle zu. Ich würde da einen Stein oder bspw. das Lansky-Schärfset empfehlen, einfach Lansky-Set kaufen, Buch nicht kaufen, so spart man Geld.
Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Schmiding am 28. Dezember 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ganz interessant zu lesen, aber für Einsteiger und "Gelegenheitsschärfer" ist der benötigte Gerätepark zu groß, für "Fortgeschrittene" der Informationsgehalt des Buches wohl zu gering.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
wer ein Buch über Messerschleifen im allgemeinen sucht, dem rate ich zu einem grösseren resp. umfassenderen Werk.
Wir haben uns dieses Buch als Ergänzung zur Gebrauchsanweisung des Work Sharp Ken Onion Edition Schleifgerätes gekauft. Die Anleitung war leider nur in englisch und nicht sehr ausführlich. Da kam dieses Buch gerade recht, da der Hauptteil des Buches sich um das Schleifen am Bandschleifer dreht.
Wer sich umfänglich und vor allem auch über andere Schleiftechniken, wie auf Naturstein usw. informieren möchte dem rate ich eher einen dickeren und auch teureren Schinken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Da das Buch für die "Hobby-Schleifer bringt sehr viel know-how und detaillierte Informationen, die wichtig sind, endlich selbst die teuren Messer scharf zu bekommen. Wenn schon die wandernden und sehr guten "Schleifer" ausgestorben sind (auch auf den Märkten ist keiner von ihnen mehr zu finden, vielleicht noch in Italien) ist dieses Buch eine große Hilfe, um endlich selbst die teuren Messer auch einigermaßen fachmännisch scharf zu bekommen. Wirklich ein nützliches Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bin nach der Lektüre des Buches enttäuscht, hätte mir mehr Tipps und Anregungen gewünscht. Im Buchshop kann man mal einen kurzen Blick reinwerfen und sehen ob es den Vorstellungen entspricht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist echt in Ordnung.
Jetzt fehlen mir nur noch die Materalien um die Messer zu scherfen.
Auf jedenfall kann man das Buch weiter empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen