Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Messe H-Moll Doppel-CD


Preis: EUR 12,65 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 10,84 1 gebraucht ab EUR 12,26

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (10. Februar 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: EMI Classics (EMI)
  • Spieldauer: 135 Minuten
  • ASIN: B006LL02V4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 131.013 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Kyrie Eleison (Kyrie)
2. Christe Eleison
3. Kyrie Elison
4. Gloria In Excelsis Deo (Gloria)
5. Laudamus Te
6. Gratias Agimus Tibi
7. Domine Deus
8. Qui Tollis Peccata Mundi
9. Qui Sedes Ad Dextram Patris
10. Quoniam Tu Solus Sanctus
Alle 11 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Credo In Unum Deum (Credo)
2. Patrem Omnipotentem
3. Et In Unum Dominum
4. Et Incarnatus Est
5. Crucifixus
6. Et Resurrexit
7. Et In Spiritum Sanctum Dominum
8. Confiteor Unum Baptisma -
9. Et Exspecto Resurrectionem
10. Sanctus (Sanctus)
Alle 15 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vully TOP 500 REZENSENT am 17. Juni 2012
Format: Audio CD
Eigentlich ist diese Aufnahme unter der Leitung von Otto Klemperer das Gegenteil dessen, was ich als angemessene, moderne Bach-Interpretation empfinde: Ein riesiger Chor, ein ebensolches Orchester, die hallige Akkustik einer gotischen Kathedrale, dazu eine Artikulation, die von barocker Klangrede, Transparenz, lebendiger Phrasierung endlos weit entfernt ist, fast Bruckner'sche Klangschichten aufbaut.

Und doch ist diese Interpretation trotz ihrer durch die schiere Masse der Mitwirkenden bedingten Monumentalität in ihrer Strenge und Ernsthaftigkeit mitreißend. Es fehlt jeder Anschein von Effekthascherei oder hohlem Bombast, statt dessen herrscht eine wahrhaft Lutherische Stimmung vor: Hier stehe ich, ich kann nicht anders, Gott helfe mir!

Dazu passen auch die großartigen Solisten, allen voran die wunderbar innige Dame Janet Baker, deren schnörkellose Bach-Interpretation nie besser zur Geltung kam, und Franz Crass, dessen edle Bassstimme leider nur auf viel zu wenigen Aufnahmen erhalten ist. Aber auch Agnes Giebel, eine damals sehr gesuchte Bach-Sängerin, Hermann Prey und Nicolai Gedda tragen zu einer rundum gelungenen Aufführung bei.

Wer einmal ein geistliches Konzert in der Royal Albert Hall in London erlebt hat, wird die dort herrschende Atmosphäre der Ernsthaftigkeit und Erhabenheit nie mehr vergessen. Und genau so klingt diese h-Moll-Messe: Wie ein Fels in der Brandung der heutigen Bach-Forschung, wie ein musikalisches Dinosaurier-Skelett: Relikt aus längst vergangener Zeit, aber immer noch faszinierend und ehrfurchtgebietend.

Wer nur eine einzige Aufnahme der h-Moll-Messe sucht, die auch den Vorstellungen des Komponisten entsprechen könnte, wird etwa mit René Jacobs, Thomas Hengelbrock oder John Eliot Gardiner (immer noch mein Favorit) besser bedient sein. Klemperers Deutung ist ein Dokument eigenen Werts.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden