Menge:1
Messe H-Moll [DVD-AUDIO] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Mentipas
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sofort lieferbar aus Deutschland.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Messe H-Moll [DVD-AUDIO]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Messe H-Moll [DVD-AUDIO] Doppel-CD


Preis: EUR 23,70 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 6,09 1 gebraucht ab EUR 5,19

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • DVD-Audio (7. Februar 2005)
  • Hinweis: Diese DVD-Audio Disk ist auf den meisten DVD-Spielern sowie allen DVD-Audio-Spielern abspielbar.
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B0007ORDOU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 144.458 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. MÄssa H-moll - Im Sunhae

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. Mai 2005
Obwohl eigentlich ein Verfechter der historisierenden Aufführungspraxis unter Verwendung historischer Instrumente, kann ich für diese Einspielung nur voll des Lobes sein. Es ist für mich die definitive und beste Aufnahme der h-Moll Messe.
Musste ich vorher bei den Chorsätzen zu Herreweghe greifen und bei den Soli und Solistenensembles zu Jacobs, so habe ich mit Müller-Brühl nun endlich eine h-Moll Messe gefunden, die alle Vorzüge der beiden vorgenannten Einspielungen miteinander vereint: Durchhörbarkeit und Klangsinnlichkeit.
Dass das Kölner Kammerorchester im Bereich Alte Musik auf modernen Instrumenten durchaus auch Freunde der historischen Aufführungspraxis begeistern kann, muss ja eigentlich nicht mehr erwähnt werden. Dazu gesellen sich dann noch ein ausgezeichneter Dresdner Kammerchor und Solisten vom Feinsten. Hervorheben möchte ich besonders die beiden Soprane, die im Christe Eleyson so gleichberechtigt sich umspielen, wie ich es noch nie gehört habe.
Überhaupt scheint mir dies die erste Aufnahme des Werks zu sein, die ALLE Töne hörbar macht.
Gelungen ist ausserdem die feine 5.1-Abmischung, die einen dezenten und natürlichen Raumklang hören lässt, wie man ihn von anderen Surround-Abmischungen des Labels (leider) nicht kennt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden