oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Mermaid Avenue
 
Größeres Bild
 

Mermaid Avenue

20. April 2012 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 18,67, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
3:53
2
4:58
3
4:07
4
2:15
5
3:12
6
3:28
7
3:27
8
1:50
9
2:42
10
3:33
11
3:26
12
2:57
13
3:05
14
1:36
15
5:05

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 20. April 2012
  • Erscheinungstermin: 20. April 2012
  • Label: Nonesuch
  • Copyright: 2009 Nonesuch Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 49:34
  • Genres:
  • ASIN: B007RK80Z8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.366 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von weiser111 on 3. Juni 2008
Format: Audio CD
Woody Guthrie konnte es zum Glück nicht lassen, das Liedertexten, auch als er längst zu krank war, um seine Songtexte noch selber zu vertonen. Aber die Texte sind erhalten geblieben, und zwar etwa 3000 (in Worten: dreitausend). Woody Guthries Tochter Nora bewacht den Nachlass gottlob nicht wie der Zerberus, sondern sucht sich immer wieder Bands, denen dazu die passende Musik einfallen könnte, und Nora Guthrie wählt gut: 1995 durfte Billy Bragg im Archiv stöbern, und er wählte sich Texte aus, die man nicht alle automatisch mit Woody Guthrie assoziieren würde; die meisten (soweit datierbar) stammen aus den 40er Jahren; der Zeit, in der Guthrie mit seiner Familie im Einwandererviertel von Long Island lebte. Manche Texte beziehen sich auf aktuelle Anlässe ("Ingrid Bergman", "Eisler on the Go"), manche erinnern an Guthries bekannteste Protest-Songs ("California Stars", "Christ for President"), aber manche sind auch "nur" Liebeslieder ("One by One"), oder wortgewordene Blicke aus dem Fenster hinaus auf quirliges Immigrantentreiben und stilles Immigrantenelend.

Aus diesen Vorlagen machen Billy Bragg und die Band Wilco ganz einfach schöne Musik, die Guthries Texte widerspiegelt: schnörkellosen ideenreichen Folk. Aber keinen sanften Folk, sondern Folk von der ungebügelten, rauhen Sorte. Dafür sorgen schon die Sänger: Billy Bragg natürlich, aber auch der Wilco-Chef Jeff Tweedy bei gut der Hälfte der Songs. Außerdem gibt es noch zwei feine Gastauftritte von Nathalie Merchant, einmal als Duettpartnerin von Billy Bragg, einmal solo.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 2. Dezember 1999
Format: Audio CD
Die amerikanische Folklegende Woody Guthrie hatte zu Lebzeiten jede Menge Songs geschrieben, aber nur einen kleinen Teil davon veröffentlicht; er hinterließ nach seinem Tod ein riesiges Archiv mit vielen Songs, die er nie aufgenommen hatte. Seine Witwe Nora kam dann auf die Idee, diese Songs auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen; dies wurde unter Musikerkreisen bekannt gemacht, und viele Musiker bewarben sich um diese Ehre. Nora Guthrie entschied sich schließlich für den britischen Sänger Billy Bragg und die amerikanische Band Wilco, die beide über die jeweiligen Landesgrenzen hinaus nicht allzu erfolgreich und eher ein Insidertip sind. Und dies war, wie das dabei herausgekommene Album "Mermaid Avenue" beweist, eine sehr gelungene Entscheidung. Billy Bragg ist genau der richtige Musiker für diese Art von Projekt, denn mit seinem linken Politikverständnis kann er auch die Texte Guthries mit der entsprechenden Überzeugnung vortragen. Dabei herausgekommen sind einige Pop-Perlen wie das schmissige "Walt Whitman's Niece", das nachdenkliche "Way Over Yonder In The Minor Key" oder das mitreißende "The Unwelcome Guest". Auch Wilco tragen zum Gelingen des Projektes bei, die meiste Ehre gebührt aber wohl Billy Bragg. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ben on 4. März 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
De muziek is vooral aardig vanwege de link met Woody Guthrie. De poging om oude lyrics alsnog van passende muziek te voorzien is best redelijk geslaagd.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden