Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mermaid Avenue


Preis: EUR 15,11 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 8,75 15 gebraucht ab EUR 1,47 2 Sammlerstück(e) ab EUR 12,89

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Mermaid Avenue + Mermaid Avenue Vol.2 [Vinyl LP] + A Ghost Is Born
Preis für alle drei: EUR 68,07

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. Juni 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Elektra (Warner)
  • ASIN: B000007NC0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 62.010 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Walt Whitman's Niece 3:53EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. California Stars 4:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Way Over Yonder In The Minor Key 4:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Birds And Ships (Featuring Natalie Merchant) 2:15EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Hoodoo Voodoo 3:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. She Came Along To Me 3:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. At My Window Sad And Lonely 3:27EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Ingrid Bergman 1:50EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Christ For President 2:42EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. I Guess I Planted 3:33EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. One By One 3:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Eisler On The Go 2:57EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. Hesitating Beauty 3:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. Another Man's Done Gone 1:36EUR 0,99  Kaufen 
Anhören15. The Unwelcome Guest 5:05EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als es hieß, Billy Bragg und Wilco würden sich zusammentun, um Texte von Woody Guthrie mit Musik zu versehen, war klar, daß das ein interessantes Projekt werden würde. Wer aber hätte ernsthaft daran geglaubt, daß Mermaid Avenue eines der besten Alben des Jahres 1998 werden würde? Billy Bragg und Jeff Tweedy von Wilco wechseln sich als Leadsänger ab, und die Band macht einen Sound, der bei Folk- und Country-Rock Anleihen macht: von Bob Dylan und The Band zu Gram Parsons und Uncle Tupelo --, so führen sie die Texte Guthries aus der Zeit des 2. Weltkrieges in die zweite, die 'Rock & Roll'-Hälfte des 20. Jahrhunderts. Und das tun sie fast fehlerfrei mit sehnsuchtsvollen Klageliedern, verspielten Stücken, lüsternen Balladen und mutigen Protestliedern, die nicht nur politischen, sondern auch moralischen Anspruch haben. Wie alles von Guthrie ist Mermaid Avenue Musik, bei der man besser lebt. --David Cantwell

Rezension

Möglicherweise wird diese Platte puristischen Woody Guthrie-Enthusiasten zu spekulativ sein. Denn authentischen an dieser etwas anderen Guthrie-Platte sind nur die Texte. Die stammen noch aus der Feder des Ur-Vaters aller Protestsänger. Und sie waren bislang unvertont und auch unveröffentlicht auf Tonträger. Klar, daß der britische Vorzeige-Sozi, Musiker und Aktivist Bragg von Woody angetan war. Man kann durchaus von einer Geistesverwandtschaft jenseits von Zeit und Ort reden. Entsprechend respektvoll bleibt er musikalisch im Idiom des Vorbildes ohne sich jedoch selbst zu verleugnen. Und mit den US-Alternative Rockern von Wilco hat er kongeniale Partner für dieses bis dato einzigartige Projekt gefunden. Respektvolle Vertonung bislang unveröffentlichter Woody Guthrie-Texte

© HIFI Test - Detlev Kinsler -- HIFI Test

WOODY GUTHRIE, Ahn US-amerikanischer Freiheitssehnsüchte und bekennender Sozialist, dessen Lebensziel es war, die USA zu einem Arbeiterstaat zu machen, starb 1967. Bei seinem Tod hatte der Tramp und Musiker bereits zwanzig Jahre mit einem Nervenleiden zu tun, das es ihm weitgehend unmöglich machte, die zahllosen Songs und Texte, die er während dieser Periode schrieb, auch aufzunehmen. Das Vermächtnis dieser Schaffensphase wurde von GUTHRIEs Tochter Nora sorgfältig unter Verschluß gehalten, ehe sie 1992 mit BILLY BRAGG in Kontakt trat, dessen politische Ambition der Frau geeignet schien, ihren Vater zu beerben. BRAGG tat sich mit Jeff Tweedy und dessen Band WILCO zusammen, um die Songfragmente zu sichten und die Texte neu zu vertonen. BRAGG tat dies in der für ihn typischen sensiblen Weise. Er rief sich die Ambition seines Idols in Erinnerung und intonierte das Material in einer Form, die ihm für diese sakrale Aufgabe angemessen erschien: Mit dem dreckigen Charme des Highways poltert er durch die Songs, und er wird leise, wenn es sein muß. Bei "Way Over Yonder In The Minor Key" mit dem Gesangsduett von BILLY BRAGG und Ex-10000 MANIACS-Chanteuse Natalie Merchant blitzt für einen Moment die britische Herkunft des Mannes durch. Man hört "Mermaid Avnenue" an, warum auch BOB DYLAN solch ein großer GUTHRIE-Fan war. Die Gradlinigkeit der Stücke, gepaart mit einer vielschichtigen Textualität, dem augenzwinkernden Element des politischen Tramps. WILCO unterlegen BRAGGs und Tweedys Stimme mit dem nötigen Country-Flair, der den Songs entspricht. Besonders schön: das schmachtende "Ingrid Bergman". Eine gelungene Reminiszenz an den Urvater aller Rock-Hitch-Hiker. BRAGG nennt das Werk folglich eine "posthume Kooperation" mit dem Sänger und nicht "Tribute Album".

Thomas Bünting / © Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO

Zurück zu den Wurzeln - beliebtes Motto, wenn Pop und Rock sich in einer Sackgasse wiederfinden. Als der englische Protest-Poet Billy Bragg eingeladen wurde, hinterlassene Texte des 1967 verstorbenen US-Songwriters Woody Guthrie neu zu vertonen, kramte er einige Trüffel aus. Mit der US-Band Wilco und Gastsängerin Natalie Merchant ("Way Over Yonder In The Minor Key") nutzte er Guthries lakonische Bissigkeit für zeitlose Balladen von imposanter Kargheit - eine gelungene Verbeugung vor dem Folk-Pionier. ** Klang: 03-04

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von weiser111 am 3. Juni 2008
Format: Audio CD
Woody Guthrie konnte es zum Glück nicht lassen, das Liedertexten, auch als er längst zu krank war, um seine Songtexte noch selber zu vertonen. Aber die Texte sind erhalten geblieben, und zwar etwa 3000 (in Worten: dreitausend). Woody Guthries Tochter Nora bewacht den Nachlass gottlob nicht wie der Zerberus, sondern sucht sich immer wieder Bands, denen dazu die passende Musik einfallen könnte, und Nora Guthrie wählt gut: 1995 durfte Billy Bragg im Archiv stöbern, und er wählte sich Texte aus, die man nicht alle automatisch mit Woody Guthrie assoziieren würde; die meisten (soweit datierbar) stammen aus den 40er Jahren; der Zeit, in der Guthrie mit seiner Familie im Einwandererviertel von Long Island lebte. Manche Texte beziehen sich auf aktuelle Anlässe ("Ingrid Bergman", "Eisler on the Go"), manche erinnern an Guthries bekannteste Protest-Songs ("California Stars", "Christ for President"), aber manche sind auch "nur" Liebeslieder ("One by One"), oder wortgewordene Blicke aus dem Fenster hinaus auf quirliges Immigrantentreiben und stilles Immigrantenelend.

Aus diesen Vorlagen machen Billy Bragg und die Band Wilco ganz einfach schöne Musik, die Guthries Texte widerspiegelt: schnörkellosen ideenreichen Folk. Aber keinen sanften Folk, sondern Folk von der ungebügelten, rauhen Sorte. Dafür sorgen schon die Sänger: Billy Bragg natürlich, aber auch der Wilco-Chef Jeff Tweedy bei gut der Hälfte der Songs. Außerdem gibt es noch zwei feine Gastauftritte von Nathalie Merchant, einmal als Duettpartnerin von Billy Bragg, einmal solo.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Dezember 1999
Format: Audio CD
Die amerikanische Folklegende Woody Guthrie hatte zu Lebzeiten jede Menge Songs geschrieben, aber nur einen kleinen Teil davon veröffentlicht; er hinterließ nach seinem Tod ein riesiges Archiv mit vielen Songs, die er nie aufgenommen hatte. Seine Witwe Nora kam dann auf die Idee, diese Songs auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen; dies wurde unter Musikerkreisen bekannt gemacht, und viele Musiker bewarben sich um diese Ehre. Nora Guthrie entschied sich schließlich für den britischen Sänger Billy Bragg und die amerikanische Band Wilco, die beide über die jeweiligen Landesgrenzen hinaus nicht allzu erfolgreich und eher ein Insidertip sind. Und dies war, wie das dabei herausgekommene Album "Mermaid Avenue" beweist, eine sehr gelungene Entscheidung. Billy Bragg ist genau der richtige Musiker für diese Art von Projekt, denn mit seinem linken Politikverständnis kann er auch die Texte Guthries mit der entsprechenden Überzeugnung vortragen. Dabei herausgekommen sind einige Pop-Perlen wie das schmissige "Walt Whitman's Niece", das nachdenkliche "Way Over Yonder In The Minor Key" oder das mitreißende "The Unwelcome Guest". Auch Wilco tragen zum Gelingen des Projektes bei, die meiste Ehre gebührt aber wohl Billy Bragg. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Amazon Customer am 8. Januar 2009
Format: Audio CD
Woodie Guthrie,die amerikanische Folklegende,wurde durch ein unheilbares Nervenleiden 2 Jahrzehnte an sein Haus gefesselt.Dies hinderte ihn aber nicht am Liederschreiben.Seine Tochter Nora machte den Schatz von ca.3000! Liedern nach seinem Tod dem englischen Protestsänger Billy Bragg zugänglich.Dieser grub sich durchs Archiv und vertonte mit der amerikanischen Band Wilco ein paar diser Schätze.
Am Gesang wechseln sich Billy Bragg und Wilco Sänger Jeff Tweedy ab,
die Musik von Wilco passt sich dem Rhythmus der Lieder sehr gelungen an,mal folkig,mal etwas rumpelnder.
Insgesamt haben die Lieder viel Luft zum atmen und wirken erstaunlich aktuell oder zeitlos wenn man bedenkt dass sie zum grossen Teil aus den vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts stammen.
Die geistige Verwandtschaft und Wertschätzung für Woodie Guthrie ist nicht zu überhören,dennoch ist es alles andere als plumpes Nachsingen.
Mit der Bestzung durch Bragg und Wilco haben genau die Richtigen diesen Job übernommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen