Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mercy Watson - Wunderschwein Gebundene Ausgabe – Februar 2007


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,96
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99
5 gebraucht ab EUR 4,96
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Dressler (Februar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791528033
  • ISBN-13: 978-3791528038
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 7 Jahre
  • Originaltitel: Mercy Watson to the Rescue (Book 1, AT) Mercy Watson Goes for a Ride (Book 2, AT)
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 15,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 901.551 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kate DiCamillo wurde 1964 in Pittsburgh / USA geboren und zog im Alter von vier Jahren mit ihrer Familie in den Süden Floridas. Sie studierte Englische Literatur und lebt heute als freie Autorin in Minneapolis / Minnesota.

Mit ihren ersten beiden preisgekrönten Kinderbüchern ›Winn-Dixie‹ und ›Kentucky Star‹ gelang ihr auf Anhieb der internationale Durchbruch. Ihr Debütroman ›Winn-Dixie‹ führte wochenlang die New York Times Bestsellerliste an und kam auf die Ehrenliste der Newbery Medal, dem angesehensten Kinderbuchpreis der USA. ›Winn-Dixie‹ wurde im Jahr 2002 für den Deutschen Jugendliteraturpreis, Sparte Kinderbuch nominiert. Für ›Despereaux - Von einem der auszog, das Fürchten zu verlernen‹ wurde die Autorin 2004 mit der Newbery Medal geehrt. 2005 wurde auch dieses Buch für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buch-Dschungel am 25. Februar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Die neueste Heldin der Kinder- und Jugendbuchautorin Kate DiCamillo ist Mercy, ein liebenswertes Schwein, dass bei Mr. Und Mrs. Watson im eigenen Zimmer residiert.

Mercys ganze Leidenschaft ist heißer Toast mit viel Butter! Sie liebt es auch die Nachbarinnen, die Lincoln-Schwestern zu erschrecken, oder beim Ausflug mit dem Auto das Steuer zu übernehmen.

Das Buch beinhaltet zwei Abenteuer von Mercy. Beide sind in leicht lesbare kurze Kapitel unterteilt. Dies und die angenehme Schriftgröße machen das Buch auch für Leseanfänger zur geeigneten Lektüre.

Nicht zuletzt wird das Buch durch die farbenfrohen und lustigen Illustrationen zum echten Lese- und Anschauspaß
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Matter am 2. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich liebe Mercy Watson!!! Mercy, das (verfressene) Wunderschwein, dass eigentlich nur gebutterten Toast im Sinn hat, Mr und Mrs Watson, deren Universum sich ausschliesslich um das verfressene Schwein (und Mr Watsons Autos) dreht und die noergelige Nachbarin Eugenia mit ihrer Schwester ergeben ein Sammelsurium liebenswerter, verschrobener Charaktere. Der Text, die Bilder, es passt einfach zusammen, ist zum Schreien komisch und fuer Erwachsene wie Kinder gleichermassen unterhaltsam. Wir haben sehr sehr viele Kinderbuecher zu Hause und ich kann also mit Fug und Recht behaupten, dass die Buecher von Kate DiCamillo einfach was ganz Spezielles sind. Absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katja Voelkner am 14. März 2008
Format: Gebundene Ausgabe
meine Kinder (7, 6 und 21/2 Jahre) hätten wahrscheinlich 5 Sterne gegeben. Die Geschichte ist wirklich sehr lustig und die Bilder sind schön wie im Comic. Ich habe einen Stern abgezogen, weil ich die Geschichte nur bedingt geeignet für Leseanfänger finde - die Namen sind für den Lesefluss eines Leseanfängers einfach zu amerikanisch.Das hat mich aber nicht davon abgehalten den 2. Band auch zu bestellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra am 28. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Immer auf der der Suche nach Geschichten, die für Jungs geeignet sind ohne von Baustellen oder Eisenbahnen handeln, habe ich dieses Buch entdeckt.

In dem hier vorgestellten Band befinden sich zwei Geschichten, was am Cover nicht zu erkennen ist.
Mercy Watson eilt zur Rettung
Mercy Watson macht einen Auflug

Meinem damals Fünfjährigen habe ich das Buch zu Weihnachten geschenkt und er fand es klasse. Die Geschichte ist witzug, überdreht, einfach nur lustig und die Zeichnungen dazu sind absolut passend. Noch dazu konnten meine Kinder die Liebe von Mercy zum Toast absolut nachvollziehen. Wir haben Abende mit Vorlesen und heißem Toastbrot verbracht :-)

Ab und an also krame ich das Buch hervor und alle drei freuen sich über die Geschichte und die Bilder.

Aber erst jetzt, wo mein Sohn seit einem halben Jahr in der Schule ist, merken wir, wie super das Buch zum Lesen üben geeignet ist. Geschickt hat Kate DiCamillo die Sätze einfach gehalten ohne dass es stilistisch simpel wäre. Auch wiederholen sich häufig halbe Sätze und diverse Worte kommen in einem Kapitel einfach oft vor. Das ist für Erstleser natürlich ein Vergnügen, durch die Wiedererkennung kommen sie super voran.
Aber nochmal: Kate Dicamillo ist eine Autorin auf hohem Niveau und wenn sie ein Buch für Erstleser schreibt ist es unvergleichlich mit irgendwelchen Lesemäuse/raben oder sonst welchen gehaltlosen, simpel geschriebenen Massenwarebüchern.

Ein wirklich gutes Kinderbuch hat m.E. einen vielschichtigen Humor. So finden Kids die Geschichten herrlich noch ohne den einen oder anderen Witz zwischen den Zeilen zu "sehen".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen