Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

El Mercenario, der Söldner. Reise ins Irrlicht Broschiert – 1995


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1995
"Bitte wiederholen"
EUR 28,50 EUR 5,58
4 neu ab EUR 28,50 3 gebraucht ab EUR 5,58 6 Sammlerstück ab EUR 7,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 48 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (1995)
  • ISBN-10: 3404711076
  • ISBN-13: 978-3404711079
  • Größe und/oder Gewicht: 28,4 x 20,4 x 0,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.319.166 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Evil am 16. November 2011
Verifizierter Kauf
El Mercenario, der Söldner ist unser Held in dieser fantastischen Dark-Fantasy Serie von Vicente Segrelles.
Die Zeichnungen und Farben auf 48 Seiten, sind top und wirken mehr als nur lebendig(siehe Cover)!!!
Der Söldner muß sich anfangs mit einer Riesenspinne, und des weiteren mit einem Insektenvolk herumschlagen. Bezaubernde, geflügelte Wesen, denen er zuvor half, retten Mercenario vorm sichern Tode!
Eine Trinkflasche, die leider giftiges Wasser enthält, und ein Kristall geben sie dem Helden und seinem Flugdrache mit auf den Weg. Nach einem Alptraum geplagt und durch das radioaktive Trinkwasser vergiftet, können beide gerade noch geschwächt auf einem Leuchturmfelsen notlanden. Dort ist eine übernatürliche Macht am Werk, welche dem Söldner unsagbare Kräfte verleiht...

So überwältigend der Zeichenstil von Segrelles auch ist, der Plot ist es einfach nicht. Großartig mitdenken muß man nicht. Die Fantasy-Story mit Science Fiction Elementen liest sich einach irgendwie suptil und manchmal wirkt das ganze auch irgendwie etwas grotesk.
Schwerpunkt ist hier einfach die Edeloptik. Im Gegensatz zu anderen Abenteuern fällt "Reise ins Irrlicht" (von 1995) recht harmlos aus, da hin und wieder in dieser düstren Fantasy-Serie Blut fliest!

Die Bände gefallen mir aber nach wie vor, es gibt aber dennoch besser Episoden als diese. Aber wie schon gesagt, die Hammeroptik haut's eben raus!
Ich möchte hier einfach nicht mehr wie 3 Sterne vergeben, da die Geschichte einfach ein bischen absurd rüberkommt, auch wenn es sich hier um Fantasy handelt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden