oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,77
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mental Jewelry

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Live Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,45 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 25. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,09 bei Amazon Musik-Downloads.


Live-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Live

Fotos

Abbildung von Live

Biografie

LIVE lebt! In den frühen 90ern gegründet - der wohl kreativsten Epoche der Rockgeschichte - sind LIVE immer noch am Start. Die gleichen 4 Musiker, die bei einer Schulband Talentshow ihr Debut gaben, sind mittlerweile 31 Jahre alt und haben jetzt mit "Birds of Pray" ein Album vorgelegt, auf dem sie lebhaft beweisen, dass gitarrenbasierter Rock immer noch die Emotionen in ... Lesen Sie mehr im Live-Shop

Besuchen Sie den Live-Shop bei Amazon.de
mit 48 Alben, 24 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Mental Jewelry + Birds of Pray + Secret Samadhi
Preis für alle drei: EUR 20,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Birds of Pray EUR 5,99
  • Secret Samadhi EUR 5,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (9. März 1992)
  • Erscheinungsdatum: 28. März 1992
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mca Records (Universal Music)
  • ASIN: B000003BQU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.470 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Pain Lies On The Riverside 5:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Operation Spirit (The Tyranny Of Tradition) 3:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. The Beauty Of Gray 4:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Brothers Unaware 4:44EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Tired Of Me 3:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Mirror Song 3:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Waterboy 3:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Take My Anthem 4:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. You Are The World 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Good Pain 5:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Mother Earth Is A Vicious Crowd 4:08EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. 10,000 Years (Peace Is Now) 5:08EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

RCA 10346; RCA - Italia;

Rezension

Ex-Talking Head Jerry Harrison produzierte das Quartett; ein Demotape erinnerte ihn wohl an alte, wildere Tage. Live spielen wie zornige junge Männer des Rock'n'Roll, die erst auf der Bühne ihre volle Kraft entfalten. In bissigen Texten zeigen sie dem American way of life die Zähne. Ihre melodiöse, energiegeladene Gitarrenmusik treibt unwiderstehlich die charismatische Stimme von Ed Kowalczyk, der mit zwanzig Lenzen schon die ungefilterte Rockröhre draufsetzt. Anspruchvolle Power für hochgezogene Oberlippen.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Debut. 6. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Das Debutalbum von Live erreicht vielleicht nicht die Klasse des Nachfolgers "throwing copper", es enthält trotzdem viele der für Live typischen, gefühlvollen Songs, die sich von leisen Passagen bis hin zu lauten rockigen Passagen steigern.Besonders "Pain lies on the riverside" und "The beauty of gray" haben es mir, vor allem auch wegen der tiefgründigen Lyrik dabei angetan.schön auch das Stück "You are the world".Seid "Throwing copper" zählt Live zu meinen absoluten Lieblings-Bands.Ich finde, dieses Album muß sich nicht dahinter verstecken und ich finde es schade, daß Live hierzulande zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mentales Juwel 17. Februar 2006
Format:Audio CD
,Mental Jewelry', die erste von Ed Kowalczyk und Live, wird leider zu Unrecht selten genannt und gelobt. Ich finde, dass sich hier schon vieles zeigt, was die Band auszeichnet und wobei sie eigentlich bleiben sollte: Griffige Melodien, spirituelle Texte, ein gewisser Hang zur Dramatik und ausgeklügelte Spannungsbögen. Gleich der erste Song ,Pain Lies On The Riverside' beinhaltet all das. Ed hat hier den Mut, über das reinigende Bad der Taufe zu singen, ohne dabei rot zu werden! Egal, was er nun wirklich damit meint, ich kaufe es ihm ab. Hier sehnt sich jemand nach Reinheit und Neuanfang und zelebriert es gleich mit seiner Musik. Respekt, ich liebe diesen Song. Von den anderen, die alle geschmackvoll und gut ausgefallen sind, leuchten vor allem ,Tired of Me', ,Waterboy' und ,Mother Earth Is A Vicious Crowd' hervor. Schon die Titel legen inhaltsschweren Tiefsinn nahe, und der ist durchaus auch vorhanden. Ed versteht es, mit seiner Band leichthändig seine Philosophien an Mann und Frau zu bringen, ohne dass es langweilig wird.
Möglicherweise kann man das Debut als unreif bezeichnen. Produktion, Arrangements und Songstrukturen sind noch nicht so professionell wie auf den späteren Scheiben, aber dafür herrlich ursprünglich und echt. Der Bass ist herrlich funky, der Gesang blutvoll, die Gitarren zurückhaltend, aber sauber aufgenommen und punktgenau.
Ich finde ,Mental Jewelry' ist tatsächlich ein mentales Juwel, das ich jedem ans Herz legen möchte, der nach intelligenter, emotionaler und ehrlicher Musik sucht und dabei nicht zu sehr nach Stilgrenzen oder Rockfaktoren schielt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Debütalbum mit 12 Höhepunkten! 26. August 2006
Format:Audio CD
Das Debutalbum der Gruppe "Live" ist wohl musiklisch das am wildesten Zusammengemischte. Eines jedoch zeichnet sich schon in diesem ersten Album ab: der starke Drang der Band mit ihren Textes wirklich etwas zu sagen. Eben nicht wie in der heutigen Pop-Musik geht es nicht nur um Liebe, Glück, Unglück sondern LIVE wollen mit ihren Texten wohl etwas mehr: Aufrütteln, zum Nachdenken zwingen und das im Kleinen wie im Großen. Das ganze zu einer Art melodischem, stark gitarrenlastigem Gitarrenrock. Manchmal klingen die Melodien fast etwas fernöstlich, manchmal aggressiv aber sicherlich nie gleich. Jedes Lied auf dem ersten Album der Band hat einen sehr eigenen Charakter. Manche Fans sagen, dass die Band auf diesem ersten Album noch auf der Suche nach ihrem Stil war.

Ganz klar, dass dieses Album wohl jedem gefallen wird, der andere Alben von Live gehört hat und mag. Jeder der auf etwas kräftigeren Rock steht oder auf nicht so extrem heftige alternative Musik wird sich in das Album gut einhören können. Bei manchen Liedern wird es eventuell etwas länger dauern, aber ich war nach dem 2. Durchhören total begeistert. "Mental Jewelry" war mein zweites LIVE-Album nach "Birds of Pray" (das 6. Album) und es ist schon anders. Durch die charakteristische Singstimmt, fühlt man sich jedoch sehr bald "zu hause"!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auf der Suche 2. August 2001
Format:Audio CD
Komisch ist es, dieses Debutalbum erst dann zu hören, wenn man die drei Nachfolger schon länger kennt. Auf "Mental Jewelry" klingen Live, als seien sie sich noch nicht sicher, was ihr Stil ist. Kowalzcyks Stimme scheint noch nicht ausgereift, die Band hält sich zurück, als ob sie sich nicht trauen würde. Was jetzt noch ein zarter Klang ist, wird aber schon auf dem nächsten Album ein hartes Gitarrenriff sein. Mit diesem Album waren Live noch auf der Suche nach ihrem typischen Sound, und in den drei Jahren bis "Throwing Copper" haben sie ihn gefunden. Also, trotz sehr eigener Interpretationen und ihrer Zurückhaltung: Schon wegen dem aufnahmetechnisch bedingten Live-Charakter der Scheibe lohnt sich das Reinhören!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar