Menschenopfer: Lenz' neunter Fall und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Menschenopfer auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Menschenopfer: Lenz' neunter Fall [Broschiert]

Matthias P. Gibert
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,90 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 21. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 11,90  

Kurzbeschreibung

13. Februar 2012
Hideo Asami, Küchenhilfe in einem Sushi-Restaurant in Kassel, plagen Unwohlsein und Übelkeit. Als ihm die Haare büschelweise ausgehen, verschwindet er plötzlich spurlos. Wenige Tage später werden drei verkohlte Leichen in einer Laube entdeckt, Hauptkommissar Paul Lenz übernimmt die Ermittlungen. Ein weiterer Angestellter des Sushi-Restaurants leidet unter den gleichen Beschwerden wie sein Kollege, weigert sich jedoch zum Arzt zu gehen, da er sich illegal in Deutschland aufhält und nicht krankenversichert ist. Als auch er verschwindet, verschärft sich die Situation dramatisch ...

Wird oft zusammen gekauft

Menschenopfer: Lenz' neunter Fall + Höllenqual: Lenz' zehnter Fall + Zeitbombe
Preis für alle drei: EUR 35,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Höllenqual: Lenz' zehnter Fall EUR 11,90
  • Zeitbombe EUR 11,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 366 Seiten
  • Verlag: Gmeiner, A; Auflage: 2 (13. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839212375
  • ISBN-13: 978-3839212370
  • Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 12 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 213.274 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Matthias P. Gibert, 1960 in Königstein im Taunus geboren, ist verheiratet und lebt als freier Schriftsteller in Kassel.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bis jetzt der schwächste Gibert 22. Februar 2012
Von Margit B.
Format:Broschiert
Bis jetzt ist dies der schwächste Krimi der Gibert-Reihe. Leider! Ganz viele Wiederholungen ( die kleine Japanerin weint und weint usw.usw.)gähn. Und auch das Privatleben des Kommissars, das mich bis jetzt sehr interssiert hat, bleibt irgendwie farblos und unter der Gürtellinie...-naja. Mir hat auch der Krimiplot insgesamt nicht so gefallen, etwas an den Haaren herbeigezogen. Ich bleibe da absichtlich vage, damit ich niemanden die etwaige Spannung verderbe. Es haben mir die Vorgänger halt alle besser gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwache Fortsetzung 8. Juni 2012
Von rewa
Format:Kindle Edition
Leider kann dieser Teil nicht an die guten Vorteile anknuepfen. Langatmig und mit vielen, sehr vielen Wiederholungen versehen, kommt die Story nicht recht voran. Zudem wirkt die Geschichte undurchdacht und ueberzeugt insbesondere am Ende nicht. Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lenz' neunter Fall 4. Mai 2012
Von Belle's Leseinsel TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Hideo Asami ist Küchenhilfe in einem Kassler Sushi-Restaurant. Seit Tagen plagt ihn Unwohlsein und als ihm dann auch noch büschelweise die Haare ausfallen, verschwindet er spurlos. In einer Gartenkolonie brennt einige Zeit später eine Gartenlaube ab, in ihr findet die Feuerwehr drei Leichen. Hauptkommissar Paul Lenz übernimmt den Fall und als feststeht, dass alle Drei gewaltsam zu Tode kamen, laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Zur gleichen Zeit ist die junge Japanerin Watane auf der Suche nach ihrem Freund, der auch als Küchenhilfe arbeitete und obwohl schwer krank, ebenfalls spurlos verschwunden ist.

In seinem neunten Fall kämpft Paul Lenz erst einmal mit der magischen Zahl 50, denn sein Geburtstag rückt als näher und Paul hat mit diesem Tag ein Problem, bis ihm seine zukünftige Ehefrau Maria den Kopf zurechtrückt. So stürzt er sich dann auch voller Elan in den neuen Fall, der anfangs so gar keine Ermittlungsansätze bietet.

Hierbei ist man als Leser stellenweise dem Hauptkommissar und seinem Team bei dem Fall etwas voraus, da Matthias P. Gibert immer mal wieder die Handlungsstränge wechselt und man so schon bald feststellt, dass die Morde eng in Verbindung mit einem handfesten Lebensmittelskandal stehen. Doch wie die illegalen Machenschaften genau ablaufen und warum die 3 Menschen sterben mussten, erfährt man erst ziemlich zum Schluss des Falls.

Die Spannung ist zumeist durchweg vorhanden, wird allerdings immer mal wieder durch private Szenen aus Lenz' Leben unterbrochen, was jedoch immer unterhaltsam ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kassel im Kriminalroman 20. April 2012
Von Wolfgang
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das ist einer der schwächeren Kassel-Krimis des Autoren, der ansonsten mit seinen spannenden Büchern die Neugierde auf die Arbeit der Kripo wachsen lässt. Immerhin werden tatsächliche Probleme aus der Region romanhaft aufgearbeitet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Lenz 9 26. Februar 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich habe durch Zufall in einer Buchhandlung in Nordhessen vor 4 Jahren den ersten "Paul Lenz" von Gibert entdeckt.
Und ich bin den Büchern bis heute treugeblieben
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar