Menschen durchschauen wie ein Polizeipsychologe und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Menschen durchschauen wie... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buchrakete
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebraucht - Sehr gut Sg - Ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, mit leichten Lagerspuren, Schnellversand per DPD
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Menschen durchschauen wie ein Polizeipsychologe: Von den Experten der Polizei für den Alltag lernen Gebundene Ausgabe – 4. April 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 10,05
66 neu ab EUR 16,99 6 gebraucht ab EUR 10,05

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Menschen durchschauen wie ein Polizeipsychologe: Von den Experten der Polizei für den Alltag lernen + Die Psychopathen unter uns: Der Fbi-Agent Erklärt, Wie Sie Gefährliche Menschen Im Alltag Erkennen Und Sich Vor Ihnen Schützen + Menschen lesen: Ein Fbi-Agent Erklärt, Wie Man Körpersprache Entschlüsselt
Preis für alle drei: EUR 50,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Riva (4. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868833625
  • ISBN-13: 978-3868833621
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 2,7 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 324.320 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Reinhard Keck, geboren 1981, berichtete als Sport- und Polizeireporter für die Münchner Abendzeitung und die Londoner Times. Er ist Redakteur bei der Bild am Sonntag und lebt in Berlin.

Marc-André Rüssau, geboren 1980, ist Redakteur bei der Bild am Sonntag. Er recherchiert im Bereich Justiz und organisierte Kriminalität. 2013 erschien sein Bestseller Rotlichtkrieg. Rüssau lebt in Berlin.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Josel am 23. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Menschen durchschauen wie ein Polizeipsychologe, aha. Wie das funktionieren soll, erklärt z. B. Prof. Adolf Gallwitz anhand des "Profilings". Das Problem: Ich habe mich bei einem Treffen verspätet, meine Verabredung ist nicht am vereinbarten Ort. Tipp des Fachmanns: Erst nach dem Auto des Betreffenden suchen (Gegenfrage: was mache ich, wenn er gar nicht mit dem Auto unterwegs ist?), von dort aus nach einer Örtlichkeit Ausschau halten, die für den Betreffenden von Bedeutung ist - und dann finde ich meine Verabredung dort. Sollte der Betreffende allerdings bereits gegangen sein, weil ich mich zu sehr verspätet habe oder er gar nicht gekommen ist, suche ich ... tja. Und noch eine Frage sei gestattet: Warum darf ich den Betreffenden nicht einfach anrufen? Lustig wird es, wenn der Fachmann darüber sinniert, wie man den Partner fürs Leben findet, das geht nämlich so: man sollte einen Urlaub machen, bei dem einfach alles schiefgeht, also richtig Stress aufkommt - und wenn man in dieser Extremsituation immer noch freundlich zueinander ist, dann kann man auch heiraten! Brilliant auch der Verhaltsnvorschlag für den Fall, dass man gerade seinen Arbeitsplatz verloren hat. Da rät der Experte doch tatsächlich: "Denken Sie an all das Schöne in Ihrem Leben, das Sie außerhalb der Arbeit hatten. Das bleibt Ihnen." Oder: "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende." Muss ich noch mehr schreiben? Ich habe dieses Machwerk dort entsorgt, wo es hin gehört, weil es dort keinen Schaden anrichten kann: Papiertonne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mark Letter TOP 1000 REZENSENT am 10. Juni 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Die beiden Autoren haben in diesem Buch einiges an Wissen aus Polizei- und Gewaltverbrecher Aufklärerkreisen aller Art zusammengetragen (Gerichtsmediziner, Tatortreiniger, Steuerfahnder etc.). Dabei sind sehr interessante Kapitel entstanden. Sie zeigen einerseits, wie die einzelnen Beteiligten bei Verbrechensbekämpfung und -aufklärung handeln. Das ist zunächst einmal interessant. Andererseits geben sie konkrete Tipps, wie man sich im Zivilleben das Wissen der Verbrechensbekämpfer zunutze machen kann. Das halte ich für ziemlich nützlich.

Für sehr brauchbar halte ich auch die alltagstauglichen Tipps wie die zur Selbstverteidigung, zur Einschätzung von Charakterzügen anderer Menschen (und von sich selbst) oder auch zum Verhalten im Straßenverkehr (Unfallvermeidung und Verhalten bei/nach Unfällen etc.). Ob jemand die Tipps der Steuerfahndung oder des Tatortreinigers für sich nutzen kann, muss jeder selbst entscheiden – zu wissen, wie man Blut und andere Flecken rückstandslos entfernt, kann jedenfalls sicher für jedermann hilfreich sein. Ob wir allerdings wirklich davon profitieren, wie wir die Wohnung auf den eigenen Tod vorbereiten (z. B. indem wir einen Boden wählen, in den wir – einsam gestorben und langsam in Flüssigkeit zersetzt – nicht so einfach einsickern und teure Renovierungsarbeiten unnötig machen) sei dahingestellt. Kapitel wie "Wie Sie auf einer öffentlichen Toilette überleben" klingen dann zunächst wiederum eher nach Humor und Ironie. Doch auch hier – wie in allen Kapiteln – kommen Informationen und wirklich brauchbares Alltagswissen wieder sehr gut zusammen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Gl am 8. Mai 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr gut aufgebaut und man erfährt einige psychologische Tricks, die man auch im persönlichen Umfeld einsetzen kann. Viele Tipps und Tricks werden auch in anderen psychologischen Büchern beschrieben, sodass nicht alles neu in diesem Buch erfunden wurde...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen