• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Menon: Griech./Dt. ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Menon: Griech./Dt. Taschenbuch – 1994


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,00
EUR 4,00 EUR 0,89
59 neu ab EUR 4,00 8 gebraucht ab EUR 0,89
EUR 4,00 Kostenlose Lieferung. Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Menon: Griech./Dt. + Apologie des Sokrates: Griechisch/Deutsch
Preis für beide: EUR 8,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Student Hochschulrennen
Alle Teilnehmer haben die Chance auf exklusive Preise im Gesamtwert von über 12.000 EUR. Hier geht es zum Hochschulrennen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 140 Seiten
  • Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag (1994)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3150020476
  • ISBN-13: 978-3150020470
  • Größe und/oder Gewicht: 9,8 x 1 x 15 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.214 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgens- Bücher TOP 100 REZENSENT am 6. Oktober 2009
Format: Taschenbuch
Läßt sich der Begriff Gutsein allgemein "Rückerinnerung"lehren, fragt Sokrates Menon. Menon versucht sich an dem Begriff und erklärt ihn an unterschiedlichen Beispielen. Sokrates hinterfragt jeden dieser Gedanken und stellt fest: "Was ich nicht kenne und wovon ich nicht weiß was es ist, wie könnte ich davon wissen, wie es beschaffen ist?"
Nun folgt ein Dialog mit Menon, in dem verschiedene Beispiele erklärt werden, um sich so einer Lösung der Frage zu nähern. Sokrates fragt Menon was ist Figur, was ist Farbe? Auch hier kommen nur einzelne Beispiele als Antwort und keine Definition. Sokrates deutet die Lösung an: Farbe ist eine Ausströmung der Figuren, die vom Sehvermögen wahrnehmbar ist.
Menon ist aber noch nicht in der Lage die richtigen Schlüsse zu ziehen. Als nächstes Beispiel entwickelt er mit einen unwissenden Diener (Sklaven) höhere Mathematik, an einem Würfel, bis dieser Sklave die Lösung durch schrittweises Erinnern findet.
Sokrates ermuntert Menon: "Deshalb mußt du Mut haben und dich bemühen, auf das, was du zufällig jetzt nicht weißt, die Suche zu richten und dich zu erinnern." Sokrates führt Menon so weiter zu der Lösung, ist das Gutsein etwa etwas "innerseelisches".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kpoac TOP 1000 REZENSENT am 11. Oktober 2009
Format: Taschenbuch
"Da der Mensch ein denkendes Wesen ist, muss die Wahrheit irgendwann an ihn gelangen."
(Karl Jaspers; (1883-1969) in: Was ist der Mensch?)

Platonische Dialoge entsprechen der Zeit und ihrer Gegebenheiten. Menon, um 390 v.Chr. entstanden, gilt für die Hochzeit der Geistesbewegung im antiken Griechenland. Platon, natürlich wieder mit Sokrates an der Seite, ficht um die die Wahrheit, um die Tugend an sich, die Menon, sophistisch mannigfaltig versucht zu erklären. Arete, wie die Griechen sagten, ist der Ausgangspunkt einer Frage, nämlich ob sie ist oder ob sie gelehrt und damit eingeübt werden werden könne. Sokrates, direkt wie immer, zweifelt nahezu naturgegeben an, ob überhaupt (sic!) ein Athener wisse, was die Tugend sei. Denn wie kann man den Kern von etwas wissen, wenn man nicht wisse, was es ist. Menon dagegen begibt sich gelassen auf den Weg, möglichst viele Tugenden zu erklären und doch bleibt die letzte Frage, was es im Eigentlichen ist, offen. Auch wenn die "gerechte Weise" der Tugend als Erklärungsfortsatz augenscheinlich wirken könnte, ist es nicht eine Wirkung an sich. Auch weitere Beispiele bringen nicht mehr. So kann der platonische Sokrates nichts anderes, als die bekannte Methode der Anamnese ins Spiel bringen. Erinnerung, die Anamnesis, verdeutlicht, dass Lernen somit nichts anderes ist als Erinnerung an das, was mal war. So wie die Seele im Phaidon unsterblich genannt wird, weil sie im Zuge der Seelen-Wanderung immer ein neues Leben habe, so sind diese Leben nichts mehr als bekannte und damit erinnerungsrelevante Erfahrungen, die im Zuge des Lernens als Erinnerung eine neue Präsenz erleben.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch befindet sich außer einem kleinen Kratzer auf er Rückseite des Einbandes in Top-Zuzstand.
Es wurde mir in sehr netter Weise zugestellt durch den versendenden Buchhandelsbetrieb.
Es war in liebenswertes Geschenkpapier eingehüllt, ein Teebeutel guter Qualität war beigefügt
und eine Visitenkarte des Buchhandeslbetriebes.

Das Buch und der Buchhändler sind uneingeschränkt mit Lob weiter zu empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden