oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
hifi-media-... In den Einkaufswagen
EUR 6,59
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 6,91
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Men in Black 2 [Soundtrack]

Will Smith , Danny Elfman , Tra-Knox , Tim Blaney Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,59 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch hifi-max und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Wird oft zusammen gekauft

Men in Black 2 + MIB - Men In Black + Men in Black 3
Preis für alle drei: EUR 23,24

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • MIB - Men In Black EUR 4,99
  • Men in Black 3 EUR 11,66

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. April 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Col (Sony Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B000066J0X
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 176.588 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Worm Lounge #1 (Worms In Black) (Album Version)Danny Elfman 5:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Logo (Album Version)Danny Elfman0:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Titles (Album Version)Danny Elfman 5:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Big Jeff (Album Version)Danny Elfman 2:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Headquarters (Album Version)Men In Black II (Motion Picture) 1:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Chop-Chop (Album Version)Danny Elfman 2:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Heart Thump (Album Version)Danny Elfman 1:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Customs (Album Version)Danny Elfman0:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Hunting for K (Album Version)Danny Elfman 1:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. J Nabbed / K's Back (Album Version)Danny Elfman 2:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. The Real Story (Album Version)Danny Elfman 1:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Sleuthing (Album Version)Danny Elfman 2:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. The Defense Begins (Album Version)Danny Elfman 2:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. The Chase (Album Version)Danny Elfman 3:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. The Light (Album Version)Danny Elfman 5:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. The Finale (Album Version)Danny Elfman0:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören17. Worm Lounge #2 (Album Version)Danny Elfman 3:08EUR 1,29  Kaufen 
Anhören18. Titles Revisited (Album Version)Danny Elfman 2:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören19. I Will Survive (Album Version)Tim Blaney 3:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören20. Black Suits Comin' (Nod Ya Head) (Album Version)Will Smith Introducing Trâ-Knox;Trâ-Knox 4:20EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Never change a winning team!" Diese alte Sportlerregel gilt auch für die zweite Folge des Kassenknüllers von 1997. Deshalb bestreitet die Sci-Fi-Komödie, in der erneut ein außerirdischer Angriff abgewehrt werden muss, das bewährte Team: Will Smith und Tommy Lee Jones als Hauptdarsteller, Regie führte Barry Sonnenfeld, Produzent ist Steven Spielberg und der Komponist heißt Danny Elfman. "Drehbuch, Tricks sowie Score sind besser als beim ersten Teil", schwärmen die Fans. Darum war schnell klar: "Fortsetzung schlägt Original" (Spiegel online)!

Warum am Erfolgsrezept etwas ändern? Diese Frage stellten sich die Macher, lieferten die logische Antwort und schickten -- zeitig vor dem Filmstart -- den von Will Smith vorgetragenen Titel mit einem effektvollen Video als Appetizer über die weltweiten Musikclipkanäle. Die kostenlose Werbung funktionierte wie gehabt und der rockige HipHop-Headbanger-Track eroberte die Diskotheken. Klarer Fall, dass "Black Suits Comin' (Nod Ya Head)" auf dem Soundtrack nicht fehlen darf! Dazu gibt es noch eine eigenwillige Version des Gloria-Gaynor-Klassikers "I Will Survive" vom vorlauten Mops Frank (Tim Blaney). Der Rest ist allerdings Score pur. Er stammt von jenem Komponisten, der mit Spider-Man 2002 noch einen weiteren Mega-Kinohit mit Comic-Vergangenheit untermalt hat: Danny Elfman.

MIB 2 - Back In Black ist der 50. Kino-Score des ehemaligen Sängers/Gitarristen der Avantgarde-New-Wave-Rockcombo Oingo Boingo aus Los Angeles (1979 - 1995). Und wie lässt sich sein musikalisches Markenzeichen beschreiben? Die Antwort lautet: zeitgenössische Klassik wie bei seinem Meisterwerk Batman, manchmal auch mit düsterer Note wie in Sleepy Hollow, plus ein Schuss Elektronik (Planet Of The Apes). Für das Actionspektakel der beiden eleganten Schwarze-Anzüge-Träger, in dem ein als weibliches Unterwäsche-Model getarntes kylothianisches Monster (Lara Flynn Boyle aus Twin Peaks) den Blauen Planeten zerstören will, erweiterte der Kalifornier sein Spektrum um eine neue Variante: "Worm Lounge # 1 (Worms In Black)", das erste von 18 Instrumentals, kommt jazzig daher. Dieser postmoderne, nostalgische Easy-Listening-Track klingt wie eine Hommage an die Musik jener Filme der 60er- und 70er-Jahre, die Martin Böttcher (Edgar Wallace), Peter Thomas (Raumpatrouille Orion) oder Gert Wilden (Dr. Fu Man Chu) untermalt haben. Ansonsten brilliert "DE", dessen Kompositionen einmal mehr sein ehemaliger Boingo-Bandkumpan Steve Bartek als Orchestrator überwacht hat, während der 53-minütigen CD-Spielzeit auf vertrautem Terrain. --Thomas Hammerl


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elfman schreibt die abwechslungsreichsten Scores 16. Juli 2002
Von Jens Scholz HALL OF FAME REZENSENT
Format:Audio CD
Danny Elfman beobachte ich seit seinem bemerkenswerten Score zu Batman, bei dem er dem überkandidelt verspielten Geklimper, wie es in Beetlejuice noch vorhanden war, zum ersten Mal seine typischen monumentalen Kurzmelodien gegenüber stellte.
Seitdem steigert sich der Mann mit jedem neuen Werk und es tut ihm wohl auch gut, nicht immer nur mit Tim Burton zusammenzuarbeiten. Seine frischesten Tracks finden sich nämlich im Moment bei Rodriguez' Spy Kids und Raimis Spider-Man (von dem es leider im Moment noch keinen reinen Orchestertrack gibt).
Tja, und jetzt eben Men in Black 2: Ein sehr schöner Mix aus den bekannten Melodien des ersten Teils und den seitdem gesammelten neuen Erfahrungen, vor allem mit sanften Streichermelodien, die er wohl bei Spider-Man neu entdeckt hatte. Das macht diese CD wesentlich leichter hörbar als den Vorgänger, denn durch die größere Bandbreite entfallen die minutenlangen Mickymousingorgien (habe allerdings eigentlich nichts gegen Mickymousing). Dadurch daß er die gute Hälfte der Melodien auch schon hatte konnte er sich auch offensichtlich auf witzige Spiele mit ungewöhnlichen Instrumenten konzentrieren. Und dafür hat er eine prima Nase, fast schon wie Jerry Goldsmith setzt er Percussion aus Jazz und Weltmusik ein, ohne den klassisch orchestrale Gesamteindruck zu verlieren. Eine ganz tolle CD also, die Elfman in sehr guter Form zeigt und auch, daß da noch einiges in ihm steckt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Cooles Main-Theme in Dauerschleife... 8. Mai 2011
Format:Audio CD
Danny Elfman ist ein Meister seines Fachs- unbestritten. Auch das Sequel vertonte er angemessen spritzig (???) und durchgeknallt. Auch wenn es mal wieder ein, zwei Themen mehr hätten sein dürfen.

Denn in den letzten Jahren wartet er in Filmen nahezu immer mit nur einem zentralen Haupt-Theme auf das er ständig wiederholt: indem Fall das MIB-Theme welches zugegebenermaßen wirklich cool ist und leichte James Bond-Anleihen hat. Auch kommt es immer in unterschiedlichen Variationen daher. Dabei sind vor allem die megacoolen "Worm Lounge"-Tracks am chilligsten und hörenswertesten.

Zudem gesellen sich noch das bekannte "K"-Theme aus Teil 1 und die beiden neuen, eher unspektakulären Charakter-Themen zu Serleena und dem "Licht". Der sonstige Score ist Elfman-typisch abgedreht und stimmig auf die Szenen des Films abgepasst- aber stets durchsetzt vom Main-Theme das in nahezu jedem Track der Scheibe zu hören ist. Alles orchestral und choral versteht sich.

"Aufgelockert" wird alles durch die bereits erwähnten Bonustitel "Worm Lounge" 1 und 2 sowie dem Will Smith Titel-Song "Black Suits comin'". Der Song kommt ein bisschen wuchtiger daher als der wesentlich coolere erste Song aus dem Vorgänger- wird aber genauso schnell nervig. Dann gibt es noch eine "Frank the Pug"-Version vom Song "I will survive". Ich mag diesen Song allerdings schon als Originalversion nicht wirklich. Und auch wenn dies nur eine spaßige, nicht ernst zu nehmende Dreingabe sein soll- mich nervt es gewaltig :D

Abschließend kann ich nur sagen das der Score einen jeden Elfman-Fan befriedigen kann. Es ist alles drauf was die Elfman-Scores so auszeichnen. Das allein sichert ihn schon eine höhere Wertung. (das hört sich ziemlich subjektiv an...) Denn qualitativ bleibt der Score auf dem bekannt hohen Niveau. Ein würdiger Nachfolger also.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elfman is back to protect the world .. 22. Oktober 2002
Format:Audio CD
Die erste Folge von Men in black brachte Danny Elfman eine Oscar-Nominierung und jede Menge weiteren Ruhm ein.
Daher war es selbstverständlich, dass Regisseur Barry Sonnenfeld ihn auch für den zweiten Teil seiner Alien-Gag-Parodie an Bord holte. Gottseidank - denn ansonsten wäre uns dieses wunderschöne Elfman-Revival entgangen.
Fast in jedem Stück spürt man den Geist früherer Projekte: Zum Beispiel Planet der Affen (Big Jeff), Mars Attacks (Titles) oder Dead Presidents (The Light).
Allerdings das wahre Highlight dieser CD sind die beiden Easy-Listening-Stücke, die nur im Hintergrund bei den Worms-Lounge-Szenen spielt. Während die erste Version (Worms in black) durch Elfman-typische hysterische Chor- und Streicherpassagen glänzt, wartet die zweite Variation mit lässigeren und groovigeren Momenten auf. Allein schon diese zwei Tracks wären das Album wert.
Aber auch der Rest des Scores (obwohl er zum esten Teil nicht wirklich etwas neues, innovatives enthält) ist überaus gelungen.
Das Titelthema ist zwar vielleicht nicht so cool wie beim ersten Teil, wartet aber dafür mit schöneren orchestralen und choralen Passagen auf.
Weiter im besonderen zu erwähnen wären da vielleicht noch Big Jeff - wie oben schon erwähnt, eine Planet der Affen-Remineszens-, The Light, aufgrund der spannenden Struktur (sie enthält melancholische Gitarrensoli wie Actionparts und endet mit dem genialen MIB-Thema) und Hunting for K, die meiner Meinung nach die beste Variation des Themas darstellt.
Dennoch muss man vielleicht anmerken, dass im Gegensatz zu MIB 1, anstatt auf Coolness viel mehr auf Gags wert gelegt wurde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danny Elfman kehrt erfolgreich zurück... 3. August 2012
Format:Audio CD
... im Gegensatz zu seinen Leinwandkollegen, Smith und Jones. Während der Film sich von einer lächerlichen Situation zur nächsten rettet, ist der Soundtrack wieder eine Zehn von Zehn oder auch fünf Sterne von fünf Sternen. Elfman kehrte zu seinem tollen Stil aus Teil 1 zurück und gibt ihm zusätzlich, tolle Themen, die sich nahtlos ins "MiB"- Universum einfügen.

Der Score startet sehr ungewöhnlich und zwar mit dem jazzig, dreckigen "Worms Lounge 1 - Worms In Black", eine coole Abwandlung des MiB- Themas, das wie das Intro zu einer alten Serie aus den 60ern klingt. Eine Reprise dazu gibt es am Ende nochmal mit "Wormms Lounge 2", finde ich sehr... interessant und abwechslungsreich!
Danach startet der eigentliche Score und zwar mit dem genialen und immer wieder großartigen MiB- Hauptthema. So unvergleichlich cool und umwerfend, gemixt mit dem neuen Motiv für Serleena. Dieses wird von geisterhaften Frauenchören dominiert (ein Elfmantypischer Stil!) und zusammen mit dem schmissigen MiB- Thema ein Genuss!
Dann folgen erstmal jede Menge Variationen des Hauptthemas, noch mehr, wie in Teil 1, was ich sehr begrüße, da Elfman hier anscheinend die Power dieser Melodie erkannt hat.
Mal actionreicher, mal etwas ruhiger und cooler und mal ganz romantisch. Apropos romantisch, das Liebesmotiv für J und Laura ist ebenfalls sehr schön anzuhören, erstrahlt aber besonders in "The Light", dem mitreißenden Finale, in einer nie dagewesenen Pracht, was auch daran liegt, dass das melodische K- Thema wieder zurückkehrt und an die guten alten Zeiten erinnert!
Es sind meistens die ruhigeren Stückke, wie das emotional, stimmige "The Real Story" und "Heart Thump".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar