oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Melvins
 
Größeres Bild
 

Melvins

1. März 1992 | Format: MP3

EUR 9,89 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,08, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
31:21

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 15. Dezember 1992
  • Label: Boner
  • Gesamtlänge: 31:21
  • Genres:
  • ASIN: B003JVPMJQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 17. August 2000
Format: Audio CD
Die '92er EP zählt zu den markantesten Werken der aus San Franzisco stammenden Band. Das Album sollte ursprünglich "Lysol" heißen, trägt nach rechtlichen Querelen mit einer gleichnamigen Putzmittelfirma aber keinen Titel. Ebensowenig haben King Buzzo (Gitarre, Gesang),Dale Crover (Schlagzeug, Gesang) und Joe Preston (Bass)dafür gesorgt, daß die fünf Titel, die nicht einzeln anspielbar sind, auf dem Cover erscheinen. "Hung bunny", der erste Song, beginnt mit einem langen Intro von Buzzo, welches in ein Trommelgewitter von Crover mündet. Ohne Pause geht es weiter mit "Roman bird dog", schleppender Doom-Metal mit Gesangpart. Anleihen von St. Vitus und Cathedral oder sind durchaus zu erkennen. Nach einer kurzen Pause folgen zwei Cover-Versionen von Clown Alley ("Sacrfice") und Alice Cooper ("Ballad of Dwight Fry"). Der walzend knorrige Soundwall endet mit "With teeth". Für Anhänger des Stoner-Doom-Rock, wie Kyuss, 35007 oder Sleep ist das 31-minütige Werk ein Muß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen