EUR 34,78 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
GEMusicFiendz In den Einkaufswagen
EUR 34,78
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Melodies & Chansons

Nathan Milstein Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 34,78
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Produktinformation

  • Audio CD (30. Januar 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI (EMI Austria)
  • ASIN: B0000589T1
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 853.851 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen früherer Milstein - besserer Milstein (?) 6. Juli 2009
Format:Audio CD
Wer - wie ich - eine "Niete" im Musikunterricht war, weder ein Instrument spielt noch auch nur Noten lesen kann, sollte wohl keine Rezensionen über die Werke großer Musiker schreiben. Deshalb nur einige Worte als Verbraucher, der sich allerdings für Bach'sche Solomusik begeistert:

Nach meinem Empfinden spielt die Persönlichkeit des Interpreten für den Musikgenuß eine nicht unerhebliche Rolle. Milstein hat die Aura der intellektuellen Kompetenz, durch die man sich "in guten Händen" weiß. Dies ziehe ich der "Show" etwa eines Heifetz vor; auch findet man eine derartige Kompetenz wohl häufiger bei den "großen Alten", weshalb ich die allgemeine Begeisterung für immer neue Jungstars nicht recht nachvollziehen kann.

Hinsichtlich der Aufnahme der Sonaten vom Anfang der 1950er Jahre (sowie der parallelen Partiten-CD - im übrigen eine interessante Gruppierung anstelle der üblichen Sonate 1-Partita 1-Sonate 2-...) in Mono durch Milstein ist nur höchstes Lob geboten: Ich habe die Aufnahme mit zahlreichen Wettbewerbern verglichen, nämlich:

- Milstein 1970er (Stereo, DG)
- Grumiaux
- Szeryng
- Heifetz
- Mintz
- Podger
- Perlman
- Menuhin 1930er

und kann nur bestätigen, was mehrere Rezensenten auf der amerikanischen Amazon-Plattform bemerkt haben: Milstein tritt in seiner früheren Aufnahme bei der EMI noch mehr als bei seiner späteren Aufnahme bei der DG (und weit mehr als alle seine genannten Kollegen) in den Hintergrund und läßt so weit wie nur möglich Bach und sein Werk wirken. Dies stellt eine für sich selbst sprechende nachdrückliche Empfehlung dar. Eine sinnvolle Ergänzung könnten dann z.B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar