Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: berlinius
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Meine schöne Bescherung


Preis: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
54 neu ab EUR 4,95 15 gebraucht ab EUR 0,88

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Meine schöne Bescherung + Single Bells + O Palmenbaum
Preis für alle drei: EUR 30,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Martina Gedeck, Heino Ferch, Jasmin Tabatabai, Meret Becker, Rainer Sellien
  • Regisseur(e): Vanessa Jopp
  • Komponist: Loy Wesselburg
  • Künstler: Kai Lüde, Brigitta Tauchner, Dr. Barbara Buhl, Peter Menne, Monica Rolfner, Simone Bär, Guido Maria Kretschmer, François Tron, Hans Fromm, Manuela Stehr, Prof. Dr. Andreas Schreitmüller
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 7. November 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000Z2ZZXU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.582 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Sara ist glücklich. Sie liebt Jan - ihren vierten Ehemann - und ihre zusammengewürfelte Familie, zu der drei Kinder von drei verschiedenen Männern sowie Jans Sohn aus erster Ehe zählen. Zum Fest der Liebe hat Sara sämtliche Ex-Ehepartner samt dem neuen Familienanhang eingeladen. Jan ist alles andere als begeistert, doch bevor er das drohende Unheil abwenden kann, stehen schon alle vor der Tür. Ein Abend mit kleinen Sticheleien und großen Gemeinheiten nimmt seinen Lauf, mit Männergesprächen in der Sauna und Eifersüchteleien. Geheimnisse werden gelüftet, Missverständnisse kultiviert und als krönender Höhepunkt platzt Sara vor versammelter Mannschaft mit ihrem Weihnachtsgeschenk für Jan heraus: Sie ist schwanger! Nur dumm, dass Jan als Vater ausscheidet und noch dümmer, dass Sara das nicht weiß...

Amazon.de

Sara ist eine unglaubliche Frau: Sie lebt im wahrsten Sinne des Wortes für die Liebe, hat drei Kinder von drei verschiedenen Vätern und lebt dazu mit ihrem vierten Ehemann Jan und dessen Sohn aus erster Ehe zusammen. Nichts wünscht sie sich sehnlicher als auch von Jan ein Kind der Liebe ihr eigen nennen zu können. Was läge da näher als das Fest der Liebe, Weihnachten höchst selbst, um ihrer beider Liebe mit diesem Geschenk zu krönen? Aus besonderem Anlass lädt Sara daher nicht nur ihre Mutter, sondern auch ihre drei Ex-Männer inklusive deren neuer Frauen und Kindern ein. Jan macht zunächst gute Miene zum bösen Spiel und erträgt tapfer Spott und Anekdoten aus Saras Vergangenheit mit ihren abgelegten Männern. Doch als Sara schließlich verkündet, dass sie schwanger ist, steht für Jan fest: Sie hat ihn mit einem der drei betrogen. Denn nur Jan weiß: Er kann gar keine Kinder mehr bekommen.

Da hat Vanessa Jopp tatsächlich eine Schöne Bescherung angerichtet. Der Film - in bester Tradition des gleichnamigen Alan-Ayckbourn-Stückes – hat das Zeug zum Klassiker. Auch wenn es um Kinder geht, ist der deftige, mit Freizügigkeiten gewürzte Weihnachtsfilm sicher kein Kinderfilm. Es wird nach Herzenslust gelästert, Eifersüchteleien und Gemeinheiten machen die Runde und die Gerüchteküche brodelt. Alles herrlich untermalt mit dem so gar nicht weihnachtlichen Soundtrack von Loy Wesselburg.

Wer der arg besinnlichen Stimmung der Festtage entkommen möchte und dennoch etwas Weihnachtszauber nicht missen will, ist bei Schöne Bescherung genau richtig. Martina Gedeck, Heino Ferch, Jasmin Tabatabai, Meret Becker u.a. spielen auf, dass es eine wahre Freude ist. Und wenn auch noch der besoffene Weihnachtsmann eins aufs Dach kriegt, gibt es sowieso kein Halten mehr. Es ist angerichtet! -- Birgit Schwenger

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 11. November 2008
Format: DVD
Die deutsche Komödie sitzt ja immer so ein wenig zwischen den Stühlen. Wenn es zu wählen gilt, zwischen Klamauk und anspruchsvollem Humor tun wir uns manchmal schwer. Vanessa Jopp hat mit ihrem Film Meine schöne Bescherung diesen Spagat versucht und er ist ihr sehr gut gelungen. Ihre Coverversion des schwedischen Hits "In bed with Santa" lockert einem gewaltig das Zwerchfell und hat auch noch Platz für ein paar Zwischentöne. Wen das Ergebnis an eine Mischung aus Peter's Friends und die Griswolds feiern Weihnachten erinnert, der liegt in seiner Einschätzung nicht verkehrt. Vermutlich hat "In bed with Santa" dort einen Teil seiner Wurzeln.

Sara(Martina Gedeck) ist zum vierten Mal verheiratet. Von ihren ersten drei Ehemännern hat sie jeweils ein Kind. Ihr jetziger Mann Jan(Heino Ferch) durfte noch kein Kinderlgück mit Sara erfahren. Er ist sterilisiert; aber Sara weiß das nicht. Zu Weihnachten hat Sara zwei besondere Überraschungen für Jan: Zum einen hat sie nicht nur ihre Mutter, sondern auch noch ihre Ex-Ehemänner samt neuer Frauen und Kinder eingeladen; zum zweiten eröffnet sie Jan vor versammelter Mannschaft, dass sie wieder schwanger ist. Jans Weihnachten war eigentlich schon gelaufen, als er von dem Besuch seiner Vorgänger erfuhr, aber jetzt ist die Katastrophe perfekt. Wer, verdammt nochmal, hat Sara geschwängert? Ziemlich schnell hat Jan drei Kandidaten auf dem Kieker. Da, außer Sara, so ziemlich jeder von Jans Sterilisation weiß, ist die Stimmung der alkoholisierten und ausgelassenen Besuchergruppe natürlich bestens. Denn wir wissen ja: Schadenfreude ist die schönste Freude.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Organist am 1. Dezember 2008
Format: DVD
Hassen Sie auch diese hohlen Weihnachtsklamotten auf RTL und Co? Dann sollten Sie sich diese deutsche Kommödie ansehen und sich auf die Festtage einstimmen:

- Hervorragende Schauspieler
- Niveauvolle Story made in Germany
- Einer der besten deutschen Film dieser Art seit Jahren

Unbedingt ansehen, der Trailer lässt die Komik nur erahnen. Der Film wird nie langweilig und zieht den Bogen bis zum Schluss. Es lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birgit Toman-Kreutmayr am 8. Dezember 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe diesen Film (leider) gleich zweimal gekauft,einmal um ihn zu verschenken. Der Tipp kam aus dem Radio,als Empfehlung als einer der besten Weihnachtsfilme ever. Na gut,dann zugreifen. Die Rezensionen waren ja bisher auch ganz gut,keine einzige 1-Stern-Bewertung....bis jetzt...... Ich muss einen Stern vergeben,um hier überhaupt eine Rezension schreiben zu können. Gleich vorweg: Ich bin entsetzt. Ich frage mich,woraus die guten Bewertungen resultieren. Okay: Jeder hat wohl seine ureigene Vorstellung von einem der besten Weihnachtsfilme ever. Vielleicht hätte ich auch genauer schauen sollen,was auf der Rückseite der DVD als Lobgesang des Stern zu lesen steht: ....schwarzer Humor...... Ja,wem es gefällt in der Weihnachtszeit....nur zu. Ich habe genau eine 3/4 Stunde geschaut und dann einfach nur genervt abgedreht. Das mache ich selten,wenn ich einen Film sehe..... Vielleicht verpasse ich genau dadurch die Brillianz des Filmes,die sich vielleicht in den letzten 5 Minuten zeigen würde? Keine Ahnung. Ich will es nach diesem Einstieg gar nicht mehr wissen. Wer sich diesen Film zur Weihnachtszeit ansieht,ist selber schuld. Die Schauspielbesetzung ist nicht schlecht.....nur .....was soll der Film darstellen? Die Patchworksituationen sind wirklich mehr als schwarz-humorig dargestellt, der Film hat mich von der ersten Minute bis zur bisher 45. Minute kein einziges Mal gepackt. Weder inhaltlich noch schauspielerisch. Wer ihn bis zum Ende gesehen hat,kann mich ja ermutigen,durchzuhalten. Von alleine mache ich das bestimmt nicht. Und es zeigt sich wieder: Geschmäcker sind eben verschieden und/oder wie es die Römer schon sagten: De gustibus non est disputandum......... Für mich ist der eine Stern noch zu viel des Guten,schade!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gabi Simon am 16. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
skurilste Weihnachtsfilm überhaupt!!! Den muss man gesehen haben, wenn man auf schräge / kaotische Weihnachten steht.
Habe ihn schon meiner ganzen Familie gezeigt. Einfach klasse.
Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sa1978 am 30. Dezember 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Sara (Martina Gedeck) ist glücklich – sie liebt Jan (Heino Ferch), ihren vierten Ehemann, und ihre zusammengewürfelte Familie, zu der drei Kinder von drei verschiedenen Männern sowie Jans Sohn aus erster Ehe zählen. Zum Fest der Liebe hat Sara sämtliche Ex-Ehepartner samt neuem familiärem Anhang eingeladen. Jan ist alles andere als begeistert, doch ehe er das drohende Unheil abwenden kann, stehen schon alle vor der Tür. Ein Abend mit kleinen Sticheleien und großen Gemeinheiten nimmt seinen Lauf, mit Männergesprächen in der Sauna und Eifersüchteleien. Geheimnisse werden gelüftet, Missverständnisse kultiviert und als krönender Höhepunkt platzt Sara vor versammelter Mannschaft mit ihrem X-mas-Geschenk für Jan heraus: Sie ist schwanger! Dumm nur, dass Jan als Vater ausscheidet, dumm auch, dass Sara das nicht weiß...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden