Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Meine Zeit ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cd-dvd-shop
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand 1-2 Tage.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Meine Zeit Gebundene Ausgabe – 28. Februar 2013

3.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,80
EUR 15,00 EUR 12,99
58 neu ab EUR 15,00 6 gebraucht ab EUR 12,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Meine Zeit
  • +
  • Vollblutrennfahrer. Meine zwei Karrieren als Radprofi
  • +
  • Domestik
Gesamtpreis: EUR 53,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bradley Wiggins, geboren 1980 im belgischen Gent, wuchs in Kilburn, im Nordwesten von London auf. Im Juli 2012 gewann er als erster Brite in der mehr als hundertjährigen Geschichte des Rennens die Tour de France. Wiggins ist siebenfacher Weltmeister auf der Bahn und hat bei vier Olympiateilnahmen insgesamt sieben Medaillen gewonnen, darunter allein vier Mal Gold. Als Kolumnist schreibt er regelmäßig für die Sportseiten von The Guardian.

William Fotheringham zählt zu den angesehensten britischen Sportjournalisten. Er schreibt u.a. für The Guardian und das Rouleur Magazine und hat bereits mehr als ein halbes Dutzend Radsportbücher veröffentlicht, darunter viel beachtete Biografien von Eddy Merckx, Fausto Coppi und Tom Simpson. Letztere erschien 2007 bei Covadonga auch in einer deutschen Übersetzung


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wiggins beschreibt ebenso ausführlich wie eindrucksvoll seinen Weg zum TdF-Sieg 2012. Für Radfahrer interessant ist die Darstellung des Trainings in der Vorbereitung. Angesichts der Härte dieses Trainings kann man sich (besser gesagt: ich mir) vorstellen, dass heute auch ungedopte Fahrer diese unfassbaren Leistungen bringen. Das Buch ist gut lesbar geschrieben und für Anhänger des Profi-Radsports eine klare Empfehlung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als erster Brite gewann Bradley Wiggins am 22. Juli 2012 die Tour de France und schrieb damit Radsportgeschichte. Zehn Tage später setzte er noch eins drauf und gewann bei den Olympischen Spielen in London die Goldmedaille im Zeitfahren. Großbritannien hatte seinen neuen Helden. Seinen Weg dahin beschreibt Wiggins in seiner Autobiographie »MEINE ZEIT«. Die deutsche Ausgabe erschien im Frühjahr bei Covadonga. Bradley Wiggins konzentriert sich in dieser, seiner zweiten, Autobiographie auf seine Entwicklung auf der Strasse bis zu seinem Sieg bei der Tour 2012. Seine Zeit als Bahnfahrer fliesst nur gelegentlich mit ein und auch seiner Jugend und der schwierigen Beziehung zu seinem Vater wird wenig Raum gegeben.

Im Vorwort schreibt Robert Millar über die Tour de France:
Allein, um Teil dieser Show zu sein, muss man bereits gut sein – sehr gut sogar. Und um eine der Hauptrollen zu spielen, muss man jedes Quäntchen seiner Talents investieren. Man muss auch den letzten Tropfen Leidenschaft einsetzen, jeden Aspekt der persönlichen Geschichte zum eigenen Vorteil nutzen und den eigenen Einsatz und das eigene Engagement jeden Tag aufs Neue beweisen,
Diese Hingabe an das grosse Ziel ist der Kern des Buches. Mit Hilfe des Co-Autors William Fotheringham, der zu den angesehensten britischen Sportjournalisten gehört, erzählt Wiggins den langen und schwierigen Weg, bis eben »SEINE ZEIT« gekommen ist. Er fuhr zwar schon seit 2002 für verschiedene Pro-Tour-Teams, konzentrierte sich aber immer noch stark auf dem Bahnsport. 2008 unterschrieb er dann beim amerikanischen Team Garmin. Sein Ziel war einen Platz in der Tour Mannschaft zu bekommen und für den damaligen Teamkapitän Christian Vande Velde zu arbeiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
2 Sterne. Weil Brad sicher eine Guter ist. Schreiben kann er nicht. Muss er auch nicht. Der Mann soll Rad fahren. Das kann er. Dieses Buch sagt nichts, aber auch garnichts über das Radfahren aus. Wer sich erhofft, dass dieses Buch einen erfahren lässt, was es bedeutet, dass größte Radrennen der Welt zu gewinnen, der wird bitterlich enttäuscht. Diese Buch ist floskelhaht, höchst redundant, plätschernd, unstrukturiert, uninspiriert, anbiedernd, mutlos und vollkommen unpersönlich. Es ist auch okay, dass er sich nicht in die Karten blicken lässt. Aber dies nichtssagend in Buchform zu pressen und es vor allem elendig zu strecken. Das ist uncool. (Wobei Bradley Wiggins eigentlich "Cool Britannia" im besten Sinne ist).
Merke: Keine Biographie, bevor alles vorbei ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Toursieger konnte die Spannung einer Tour de France nicht widergeben. Vielleicht zu britisch-kühl und zu sachlich. Wiggins gab viel von seinem Innenleben preis, fesselnd war's trotzdem nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein typisches Radsportbuch. Interessant in die Vorbereitung auf die Tour 2012 zu schauen. Auch die Rückblicke auf sein bisheriges Leben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden