Gebraucht kaufen
EUR 15,34
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Meine Rezepte Gebundene Ausgabe – Juli 2002

16 Kundenrezensionen

Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,34
Gebundene Ausgabe, Juli 2002
EUR 19,95 EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
5 neu ab EUR 19,95 49 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 14,50
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 159 Seiten
  • Verlag: Zabert Sandmann; Auflage: 1 (Juli 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3924678715
  • ISBN-13: 978-3924678715
  • Größe und/oder Gewicht: 25,8 x 20,4 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 171.395 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Bio gelingt es, seine sinnliche Freude am Zubereiten und seine Liebe zum Genießen zu vermitteln. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Verlag über das Buch

»Bio gelingt es, seine sinnliche Freude am Zubereiten und seine Liebe zum Genießen zu vermitteln.« TZ -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 22. Juli 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Alfred Biolek gibt dem Leser hier Einblick in seine private Rezeptesammlung und in seine Art und Weise zu kochen. Es wird viel Wert auf Frische gelegt, d.h. es wird alles selber zubereitet und es sollten nur beste Zutaten Verwendung finden. Das Kochen fängt demnach schon beim Einkaufen an und ist zeitaufwendig und teuer. Für mein Gefühl sind auf den knapp 160 Seiten zu wenig Rezepte. Dennoch sind einige meiner schönsten und leckersten Rezepte aus diesem Buch. Die Rezepte sind sehr detailliert beschrieben und damit gerade für nicht so versierte Hobbyköche ideal. Außerdem sind sie ausgefeilt und bedarfen keiner weiteren Verfeinerung. Wenn man sich genau an die Beschreibung und den Ablauf hält, erhält man ein sehr schmackhaftes Gericht. Bei etwas schwierigeren Rezepten ist meist geschickt ein Bemerkung eingearbeitet, daß dieses Rezepte nicht immer 100%-tig gelingt und damit wird dem Hobbykoch direkt Trost gespendet, so daß er nicht sofort den Mut und vorallem den Spaß an der Sache verliert und es nochmals probiert.
Meiner Meinung ist dieses Buch ideal für nicht so erfahren Köche mit etwas mehr Geld, die etwas raffiniertes selber zaubern wollen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "grhaessig" am 25. August 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Wir haben dieses Kochbuch nun schon seit Jahren und benutzen es weiterhin gerne und eifrig. Bio bringt Rezepte für Gerichte, die man gerne ißt - viel Italienisch aber auch gute Hausmannskost. Einige unserer Standardrezepte sind aus diesem Buch: z.B. leckere Tomatensauce (keine ist besser als diese), Risotto-Grundrezept, aber auch manches Braten-Rezept. Es ist kein Buch für Anfänger, aber alle Rezepte sind gut beschrieben und enthalten wertvolle Tips, damit nichts schief geht. Es fehlt die Bebilderung, was uns aber nicht stört, da man Platz für Anmerkungen hat. Mein Mann und ich kochen beide gerne aus diesem Buch und wir haben es schon oft verschenkt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von druckkosten am 8. Mai 2006
Format: Taschenbuch
Ich koche seit Jahren danach und bin begeistert. Die Zutaten sind überwiegend einfach und schnell zu besorgen, die Anleitungen sind auch für den ungeübten Koch leicht zu befolgen. Meine persönlichen Favoriten: Pilzsuppe (superlecker an einem kalten Winterabend), Forellen-Mousse auf Pumpernickel (macht auch optisch viel her und ist ganz einfach) und das Geschnetzelte mit sauren Gürkchen in der Sauce... Nur der Schoko-Kuchen klappt bei mir einfach nicht. Sonst Spitze!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von santanico am 23. Oktober 2002
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlich mal Rezepte die man bzw. Frau auch leicht nachmachen kann, ganz ohne komplizierte Beschreibung.
Wer die Sendung von Alfred kennt, wird von dem Rezeptbuch begeistert sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "nicole_daniela1979" am 26. April 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Die Rezepte die ich bereits ausprobiert haben waren lecker und leicht nachzukochen. Bilder zu den Rezepten sind keine drin, aber eine Menge lustiger Zeichnungen. Nebenbei schreibt Bio noch ein bischen zu sich und dem Essen und gibt Tipps fürs Gelingen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexa am 10. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Es handelt sich hier um einfach nachzukochende Rezepte, die Lust aufs Kochen machen. Herr Biolek scheint einfach ein Genußmensch zu sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Awita am 28. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt

Das Buch beginnt mit einem Inhaltsverzeichnis, in dem man sieht, dass es in neun Kapitel plus Anhang unterteilt ist. Die einzelnen Kapitel sind: Meine Art zu kochen", Vorspeise und Salate", Suppen, Eintöpfe und Aufläufe", Pasta und Risotto", Gemüse und Beilagen"," Fisch und Meeresfrüchte", Geflügel", Fleischgerichte", Nachtisch und Süßes". Im Anhang findet man lediglich eine alphabetische Auflistung der einzelnen Gerichte. Man kann sagen, dass das Buch quasi in zwei Abschnitte unterteilt ist. In ein Vorwort im ersten Kapitel und in die Rezepte in den folgenden acht.
Im ersten Kapitel erzählt der Autor auf neun Seiten etwas über seine Art zu kochen": wie er einkauft, die Kunst des Improvisierens, die Veränderung von Kochgewohnheiten im Laufe der Zeit, dass viele Menschen und Reisen seine Rezeptsammlung beeinflusst haben und über die Bedeutung frischer und guter Zutaten und die damit zusammenhängenden Probleme mit der Lebensmittelindustrie. Es wird hier schnell klar, dass der Autor viel Wert auf frische, unbehandelte und geschmackvolle Zutaten legt. Aber auch, dass er bei Bedarf gefriergetrocknete Kräuter und tiefgefrorenes Obst verwendet, wenn diese eine vergleichbar gute Qualität aufweisen.
In Kapitel zwei bis neun sind die Rezepte abgedruckt. Das Buch umfasst insgesamt 158 Rezepte. Hinzu kommen Abwandlungen oder Varianten einzelner Rezepte. Die Schwierigkeit der Zubereitung reicht dabei vom Pasta Kochen über Lauchgratin bis zum Senfsabayon. Bei der Zubereitungszeit gibt es ebenfalls große Schwankungen. Angaben zum Schwierigkeitsgrad oder der Zubereitungszeit sind nicht in dem Buch vorhanden.
Der Anteil der vegetarischen Rezepte ist mit einem Drittel vergleichsweise hoch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Huckleberry am 17. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Meine Frau sah dieses Kochbuch bei einer Freundin und wollte unbedingt 2 Rezepte von einem zuvor aufgetischten Diner haben. Wir haben auf das Abschreiben der Rezepte verzichtet, weil ich ihr versprach, das Kochbuch bei Amazon zu bestellen. Dass ich für dieses wirklich tolle Kochbuch gerade mal nur 1,-- Euro zahlen musste, hebt den Wert des Buches natürlich noch an: nicht nur preiswert, sondern auch inhaltlich toll (klasse Rezepte) und einfach gestaltet (also mit dem Buch traue ich mir das Kochen auch zu).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen