Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Meine Metal - Highlights 2008 (2/2)

GeN2Mo
 
The Fathomless Mastery
The Fathomless Mastery
"Akerfeldt meldet sich am Mikro zurück und trümmert hier mit seinen Kumpanen wunderbar rohen Deathmetal. Ein Killer"
Face the Colossus
Face the Colossus
"Dieses Album der Neo-Thrasher aus Frankreich donnert definitiv wie ein Koloss und topt den Vorgänger noch an Melodiegefühl."
Traced in Air
Traced in Air
"Sie sind zurück. Den Deathmetal haben sie leider auf der Fahrt verloren. Aber nicht den Metal. Und schließlich musste der Jazz ja auch noch ins Auto."
Demonic Art (Ltd.ed.)
Demonic Art (Ltd.ed.)
"Frickel Groove mit großen Melodien wie eh und jeh. Nicht ganz so genial wie die bisherigen Alben aber immernoch ein Kracher."
Renaissance
Renaissance
"Irgendwo zwischen Hardcore und New Metal. Brutal wie die Hölle und ohne jedes Klischee. Einfach erfrischend."
Peacenemy
Peacenemy
"Derber Groove zwischen Meshuggah und Static-X. Geht mächtig ins Gebein. Nur die memorablen Songs fehlen etwas."
Conclusion of An Age
Conclusion of An Age
"Diese Briten wischen mit ihren Genrekollegen von Trivium den Boden auf. Kein Scherz. Reinhören schwer empfohlen."
Planetary Duality
Planetary Duality
"Maximaler Techdeath(core) auf minimaler Distanz. Etwas mehr hätts doch sein dürfen. Trotzdem saucoole Scheibe."
Measuring the Abstract
Measuring the Abstract
"Meshuggah mit etwas mehr Prog. Verdammt schwer zu verdauen. Wenn mans schafft, dann ist es sehr nahrhaft."
All Seeing Eye
All Seeing Eye
"Geniale Mischung aus Gojira, Meshuggah und Faith No More. Ein absoluter Geheimtipp."
We Are the Nightmare
We Are the Nightmare
"Technical Melodic Death Metal auf schwindelerregendem Niveau. Die neuen Meister. Noch viel zu unbekannt."
Twilight of the Thunder God
Twilight of the Thunder God
"Nordmänner Pathos und eingängige Melodien geben sich einmal mehr die Hand. Auch diesmal nichts neues aber schön anzuhören."
Vertebrae
Vertebrae
"Das Progressive vor dem Black Metal wird immer stärker. Eingängiger denn je. Aber definitiv auch unglaublich schön."
Alleviat
Alleviat
"Progressive Metalcore mit einer tiefen Ernsthaftigkeit, wie man ihn selten hört. Auch Fans von Textures sollten ein Ohr wagen."
Declaration
Declaration
"Mit Hilfe von Großmeister Townsend eines der kompaktesten Modern Death/Thrash Alben des Jahres."
Lazarus Bird
Lazarus Bird
"Experimentell, vertrackt, ganz große Gefühlsachterbahn. Wow."
Way of the Fist
Way of the Fist
"Moderner Hardcore mit endlosem Hitpotential Vermutlich mit DIE Newcomer des Jahres."
Titan
Titan
"Man könnte auch rhythmisch den Kopf gegen die Wand schlagen. Aber dann würde man nicht die vertrackten Rhythmen hinkriegen, die diese Band einem vor den Schädel knallt."
Angl
Angl
"Der Meister der epischen Melodien zum zweiten Mal auf Solopfaden. Und kein Stück gerostet."
Bad News
Bad News
"Wer auf Hit-Metalcore steht, würde hier nicht vorbeikommen. Wenn er diese Band kennen würde. Was unwahrscheinlich ist. Weshalb ich sie mal in die Liste packe."
Flight of a Moth
Flight of a Moth
"Fear Factory meets Black Metal. Schnell, fies und überraschend frisch trotz weniger neuer Ideen."
The New Game/Standard
The New Game/Standard
"Ruhiger sind sie geworden. Aber nicht weniger abgedreht und auch nicht schlechter."
Praises to the War Machine
Praises to the War Machine
"Ein ziemliches Wow-Album, das der großartige Sänger hier solo auf die Beine stellt."