Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Meine Lieblingsrezepte Gebundene Ausgabe – 31. Januar 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 69,21
3 gebraucht ab EUR 69,21
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: ZS Verlag Zabert Sandmann GmbH; Auflage: 1 (31. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898832589
  • ISBN-13: 978-3898832588
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 2,3 x 24 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.041 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Perfekt für Genießer, die kreativ und trotzdem unkompliziert kochen wollen! (Genuss pur (Herbst 2010))

Ein sehr anregendes Buch des Fernsehkochs, kreativ, appetitmachend. (Passauer Neue Presse (12.05.2010))

ein besonderes Menü-Erlebnis (tz (08.04.2010))

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alexander Herrmann wuchs im elterlichen »Posthotel« im fränkischen Wirsberg auf, das er seit 1995 leitet. Stationen seiner Kochausbildung waren u.a. Alfons Schuhbecks »Kurhausstüberl« in Waging und Karl Ederers Restaurant »Glockenbach« in München. 2003 wurde Alexander Herrmann vom Gault Millau zum »Koch des Jahres« gekürt, seit Jahren begeistert er mit seinen modernen, leichten Rezepten auch als TV Koch eine große Fangemeinde. Im Bayerischen Fernsehen lief seine Serie »Koch doch« mit großem Erfolg. Heute tritt Alexander Herrmann regelmäßig bei »Lanz kocht« und als Moderator der »Küchenschlacht« im ZDF auf.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von œ TOP 50 REZENSENT am 1. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bereits vor der Bestellung ist mir bei einem BLICK-INS-BUCH die hervorragende Darstellung der Grundlagen aufgefallen. Die Herstellung von Würzöl, Balsamicosirup, Kräutersalz, Juspaste und Brühpulver wird ausführlich in Wort und Bild beschrieben. Da ich soweit möglich Fertigprodukte meide, hat mich dies natürlich neben der Hoffnung auf 'Zwillings'gerechte Gerichte (damit ist das Sternzeichen gemeint) zum Kauf motiviert.

Zum Formalen: Viele, nicht alle Rezepte sind fotografisch festgehalten. Wenn, dann befinden sich die Aufnahmen immer rechts. Die Beschreibung der Rezepte beginnt mit den Zutaten, die untereinander aufgelistet sind. Darunter folgen die Arbeitsschritte. Deren Text ist in Absätze unterteilt. Angaben für wie viele Personen das Rezept gedacht ist sind vorhanden. Es fehlen Nährwerte oder Zubereitungsdauer. Das Ganze macht zunächst einen übersichtlichen Eindruck. Der Aufbau und ein paar Beispiele aus dem Inhalt:

ab S. 12 Kalte Vorspeisen:
* Lachscarpaccio
* Roh marinierter Wolfsbarsch
* Dreierlei Lachsforellentatar mit Chicorée, Roter Bete und auf Toast
* Eisbergsalat mit Joghurtdip

ab S. 38 Warme Vorspeisen
* Zanderspieße mit Sesamhülle
* Entenbrustspieße mit Pfefferaprikosen
* Gebratene Riesengarnelen mit Vanille und Chili
* Selleriesüppchen mit Lammfiletwürfeln
* Überbackener Mangold mit Pilzen und Parmesanbröseln

ab S.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anja am 24. Januar 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kenne die Koch-Doch Folgen bereits aus dem Fernsehen und fand hier bereits die Rezepte von Alexander Herrmann immer sehr verlockend. Eine leichte und moderne Küche! Das Buch "Meine Lieblingsrezepte" war ja schon lange angekündigt, nun endlich war es im Postkasten. Beim ersten durchblättern freue ich mich schon darauf bald die Ricottanocken mit Pfefferzwetschgen oder die Thunfisch-Kalbsinvoltini mit Zitronen-Kapern-Sauce auszuprobieren. Auch wenn man nicht gezielt einkaufen konnte, findet sich etwas. Für den Birnen-Schokoladen-Kuchen habe ich alles im Haus, ich denke den mache ich heute als Sonntagskuchen! Oder doch besser das Himbeer-Tiramisu? Das kam neulich bei einer Freundin gut an, sie verriet mir: Alexander Herrmann. Nun kann ich es selbst machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Die Glückliche am 4. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Wer auf Qualität der Zutaten beim Kochen Wert legt, der findet in diesem Kochbuch fantastische Möglichkeiten. Schlichte Alltagsküche bleibt außen vor.

Aber eines fehlt mir:

Bereits beim Lesen eines Kochbuchs "isst" das Auge mit. Deshalb sollte ein GUTES KOCHBUCH für jedes Rezept mindestens ein Bild anbieten. Beim Nachkochen hat man dann das Ziel vor den Augen.
Und ich vermisse in diesem Kochbuch oft die schönen Bilder. NUR ETWA JEDES ZWEITE REZEPT IST ABGEBILDET !!!!
Dies erinnert ein wenig an die die Kochbücher früherer Zeiten, wo man aus Kostengründen mit Abbildungen sparte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kornelia Kalbe am 2. März 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Es ist ein sehr empfehlenswertes Kochbuch. Durch gute Anleitungsbeschreibung gelingt jedes Rezept. Die Beschreibung der Produkte sind ausfühlich aber nicht langweilig. Die Fotos ermutigen zum Nachkochen und sind sehr appetitlich. Alles in Allem - ein gutes Kochbuch eines Sterne-Kochs, das nicht "abgefahren" ist und das auch "Nur-Hausfrauen" zum Nachkochen gebrauchen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Salzmar am 14. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein Kochbuch für Fans von Alexander Herrmann, Alexander Herrmann hat ja, wie die meisten Spitzenköchen seinen eigenen Stil, wenn man sich etwas mit der Gourmetküche befasst, dann kann man so feine Unterschiede in der Zubereitung gut erkennen!
Nun, man muss sich an so viele Gerichte herantasten, jedoch auch für Köche OHNE "3 Sterne" sehr gut geeignet, man muss aber so eine Bewertung ehr subjektiv betrachten, jeder liebt eine andere Richtung!
Meiner Frau gefällt es, mir schmeckt es, dass ist ja wohl die Hauptsache!
Guten Appetit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Quiltspaß am 27. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es ist ein wunderbares Buch. Ganz besonders gefällt mir, dass es viele Rezepte für 2 Personen gibt, und dann wiederum auch für Rezepte für 8 und mehr Personen. Einfach geniel dieses Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen