oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Meine Frau, unsere Kinder und ich [Blu-ray]

Blythe Danner , Dustin Hoffman , Paul Weitz    Freigegeben ab 6 Jahren   Blu-ray
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Meine Frau, unsere Kinder und ich [Blu-ray] + Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich [Blu-ray] + Meine Braut, ihr Vater und ich [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Blythe Danner, Dustin Hoffman, Barbra Streisand, Teri Polo, Ben Stiller
  • Regisseur(e): Paul Weitz
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 3. November 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005OUKLGY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.195 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jack Byrnes ist noch nicht fertig mit seinem bedauernswerten Schwiegersohn Greg Focker. Dabei möchte man meinen, dass zwei Enkelsöhne das Misstrauen des ehemaligen CIA-Agenten hätten schwinden lassen. Als Greg in finanzieller Not einen Job bei einer Medikamentenfirma annimmt, ist Jack sofort wieder alarmiert. Bei einer großen Familienfeier zum Geburtstag der Zwillinge, zu der auch Kevin, der Ex von Gregs Frau Pam erscheint, muss Greg ein für allemal beweisen, dass er das Zeug zum Herr des Hauses hat.

Movieman.de

Das Erfolgskonzept um das Familien(un)glück der Fockers erfährt nun schon den dritten Streich. Wie so oft sind Sequels aber irgendwann ausgelutscht und selbst wenn sich auch in Teil drei immer wieder spaßige Momente zwischen Protagonist Gaylord und seinem Schwiegervater Jack ergeben, so schaffen diese doch nicht mehr so herrlich zu überraschen wie es beim Original der Fall war. Ben Stiller und Robert de Niro sind ein Traumpaar, doch das allein reicht nicht aus, um den Film zu tragen. Auch, dass "Meine Frau, unsere Kinder und ich" ein Wiedersehen mit dem kompletten Rest des Familienclans bietet, kann die Komödie nicht wirklich retten. Das Personal scheint in seinen eigenen Klischees zu ersticken. Weder bieten Mutter Focker mit ihrer Erotik-TV-Show, noch Papa Focker auf einem Flamenco-Trip überzeugend skurrile Ansichten und auch Schwiegermutter und Ehefrau des frisch als "Ober-Focker" gekürten Gaylords langweilen den Zuschauer eher mit ihrer nichts sagenden Blassheit. Schade, denn das Fockergerüst sollte doch eigentlich mehr hergeben. Das Drehbuch konzentriert sich einmal mehr auf das enge Schwiegerverhältnis der Männer des Clans und das ist auch das einzige, was funktioniert. Der neue Regisseur Paul Weitz ("American Pie", "About A Boy") versucht so viel wie möglich aus den beiden heraus zu holen, doch das mag nicht jedem Zuschauer ausreichen. Mit der wieder auftauchenden Figur von Pams perfektem Ex (Owen Wilson) und einer Pseudo-Geliebten Fockers (Jessica Alba) versucht man ein wenig frischen Wind in die eingerosteten Familienverhältnisse zu bringen, doch dies funktioniert nur im Falle Wilsons, der so überzogen daher kommt, dass es schon wieder gut tut. Alba gibt einmal mehr die hübsche Witzfigur ab - in letzter Zeit wohl eine ihrer Lieblingsrollen. Wahrer Spaß wird somit zugunsten albernen Slapsticks geopfert. Sogar der Nachwuchs erstickt sich buchstäblich selbst in billigen Kotzwitzen und kommt weder süß noch unausstehlich herüber. Als kleine Abwechslung an den Festtagen mag die Komödie zwar taugen, doch ein echter Schenkelkracher ist sie bei Weitem nicht. Wer auf Scherze von der Stange und Vorhersehbarkeit steht, der ist hier perfekt aufgehoben, allen anderen empfehlen wir die eigene Familie, denn die ist mit Sicherheit interessanter. Fazit: Gähn! Die Fockerfamilie ist eben auch nur ganz normal.

Moviemans Kommentar zur DVD: Der Kontrastumfang zeigt auch in "Oberfockers" Kellerbüro (18.01) noch feine Unterschiede von Sitz und Kleidung zu trennen. Panoramaaufnahmen vor blauen Himmeln (19.40) sehen prachtvoll aus. Auch einzelne Fensterrahmen an den Wolkenkratzern sind erkennbar. Gesichter sehen ein wenig flächig aus und verschweigen manche Falte. Die Farbsättigung ist prächtig und zeigt blaue T-Shirts mit großer Leuchtkraft. Grieseln tritt nur leicht im Hintergrund auf, vermischt sich jedoch zu sanft ruckelndem Blockrauschen (26.45). Der Ton ist deutlich frontlastig und dialogorientiert. Verkehrsgeräusche (27.50) und Musik verteilen sich im vorderen Dreieck. Breite oder Raumtiefe sind bestenfalls Mittelmaß, aber auch die Luftigkeit könnte besser sein. Es klingt oft muffig, in Deutsch wie in Englisch. Lediglich die Dialoge wirken in der englischen Originalfassung leicht körperhafter. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ich hatte mehr erwartet 14. Dezember 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Nach den ersten zwei Teilen die echt gut insziniert waren und wo auch die komik stimmte, ist im dritten Teil die Puste weg. Die gags sind nicht mehr auf dem höchsten Niveau. Der Film zieht sich so durch, man kann ihn schauen damit man behaupten kann man hat die ganze Trilogie gesehen. Mehr ist es nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
38 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teil 3 der Focker-Saga 2. März 2011
Format:DVD
Mit Teil 3 geht die Geschichte um die Familie Focker weiter. Seit dem letzten Teil sind einige Jahre vergangen, Gaylord Focker und seine Frau Pam haben mittlerweile Kinder ( von denen eines ganz nach dem Großvater schlägt, das andere eher dem Vater gleicht ), kämpfen nach wie vor mit den lieben Schwiegereltern angeführt von Schwiegermonster Jack und natürlich ist auch PamŽs Ex wieder mit dabei.
Alles in Allem die gleichen Gesichter die wir schon aus den ersten beiden Teilen kennen: Ben Stiller ( Gaylord Focker ), Robert De Niro ( Schwiegervater Jack ), Owen Willson ( PamŽs Ex ), Dustin Hofmann ( GaylordŽs Vater )usw. Und auch die Geschichte schließt nadlos an seine Vorgänger an. Immernoch versucht Gaylord Focker es seinem Schwiegervater recht zu machen und nach wie vor will ihm das nicht gelingen, was zu vielen Problemen führt.
Nachdem die ersten beiden Teile der Focker-Serie jedoch sehr unterhaltsam und vielversprechend waren kann Teil 3 nicht unbedingt mithalten. Mit den Jahren kommen scheinbar nicht nur die Schauspieler sondern auch die Story inŽs schwächeln. Während Robert De Niro weiterhin seiner Rolle als grummeliger Ex-Agent gerecht werden kann schaffen es die übrigen Schauspieler nicht mehr die Spritzigkeit der vergangenen Folgen rüber zu bringen, was diesem Film leider viel Positives nimmt.
Alles in Allem würde ich sagen ist "Meine Frau, unsere Kinder & Ich" der wohl schwächste Teil der Focker-Reihe und kann mit seinen Vorgängen bei weitem nicht mehr mithalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Abgefockert! 12. Juni 2011
Format:DVD
Meine Frau, unsere Kinder und ich setzt fünf Jahre nach dem Ende des Films "Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich" ein. Gaylord Focker und Pamela sind inzwischen verheiratet und haben fünfjährige Zwillinge, die kurz vor der Einschulung stehen. Sie möchten demnächst in ihr eigenes Haus ziehen, dessen Renovierung sich aber verzögert. Greg ist inzwischen Pflegeleiter der Chirurgie, in dessen Funktion er die attraktive Pharmavertreterin Andi Garcia, die ihn für die Kampagne ihres Erektionsmittel anwerben möchte, kennen lernt.
Schon bald ist Gaylord genervt von den Ratschlägen des Schwiegervaters und Ex-CIA-Agenten Jack, der andere Vorstellungen von Kindererziehung hat als er, und sich sicher ist, dass er und Pam Probleme im Bett haben. Nachdem Greg einen Nebenjob bei einer Arzneimittelfirma annimmt, um an Geld für eine Privatschule für die Zwillinge zu kommen, kommt Jacks altes Misstrauen gegenüber Greg wieder zurück. Er spioniert Greg hinterher...
~~~
Nach dem wunderbaren ersten Teil war die Vorfreude auf diese Fortsetzung groß, zumal ja die namhafte Schauspielertruppe um deNiro/Stiller erhalten blieb.
Aber:
Das Drehbuch ist übermäßig konstruiert, nicht wenige Ideen wiederholen sich vom erfolgreichen ersten Teil (BEMÜHT: Gaylord erzählt auf dem Ärztetreffen die alten Witzchen des ersten Zusammenkommens zwischen ihm und Jack), andere Ideen zielen eher auf ein Publikum zwischen 6 und 7 Jahren ab (UNWITZIG: die zwei Kontrahenten verfolgen sich in einer Hüpfburg).
Wirklich deprimierend sind aber die Mimen selber: Stiller agiert mit immer demselben Gesichtsausdruck, deNiro auch (zudem merken hoffentlich beide beim Sehen dieses Werks ihren Fehlgriff!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Fortsetzung 6. Mai 2011
Format:DVD
Trotz vieler Meinungen, dass "Meine Frau, unsere Kinder und ich" nach den ersten beiden Teilen ein wenig schwächer ist, finde ich, dass der Film eine gelungene Fortsetzung ist. Er reicht einen Vorgänger zwar leider nicht ganz das Wasser, hat aber immer noch einen sehr hohen Spaßfaktor! Die Story war nett anzusehen und ziemlich unterhaltsam. Es gab einige gute Lacher, neben altbewährten Witzen und eine Menge guter Sprüche. Wer sich amüsieren will, sollte den Film also auf jeden Fall sehen!

Am besten hat mir gefallen, dass tatsächlich alle Schauspieler wieder mit an Bord sind. Robert de Niro war klasse und hat alle anderen an die Wand gespielt. Obwohl Ben Stiller als sein tollpatschiger Schwiegersohn mit seinen witzigen Aktionen auch echt sehenswert war.
Aber auch Owen Wilson, Dustin Hoffman und Jessica Alba haben ihre Sache wirklich gut gemacht.

Insgesamt also eine gelungene Fortsetzung mit liebgewonnenen Charakteren und Starbesetzung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teil 3 der Fockers 1. Juli 2011
Von G. Weiss
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Der Film macht eine Gratwanderung zwischen Drama und Komödie durch. Der Dampf ist im dritten Teil einfach raus. Kaum noch witzig, keine neuen Einfälle, keine guten Kommentare, der Film zieht sich einfach nur. Spitzen Schauspieler in einem mittelprächtigen Film, ohne Pepp und Witz. Der Film ist kein totaler Reinfall, aber auch kein Brüller. Die ersten beiden Teile waren richtig gut, witzig und gute Situationskomik und tolle Dialoge.

Teil 1: Meine Braut, ihr Vater und ich, von 2001
Teil 2: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich, von 2005
Teil 3: Meine Frau, unsere Kinder und ich, von 2010
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Meine Frau, unsere Kinder und ich
Greg Focker (Ben Stiller) verdient sich langsam den Respekt seines Schwiegervaters, dem Ex-CIA-Agenten Jack Byrnes (Robert De Niro), aber die wichtigste Prüfung liegt noch vor... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sa1978 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bewertung "Meine Frau, unsere Kinder und ich"
Der Film ist OK, kann man sich mal ansehen. Es gibt einige Szenen, die lustig sind!
Aber (wie so oft bei mehreren Teilen) der dritte Teil der Reihe kommt an den zweiten,... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Philipp veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Urkomisch
Wenn man die ersten beide Teile gesehen hat, dann ist der dritte teil ein Muss!

Man wird richtig süchtig nach den Filmen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Barbara H. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schwächster Teil, aber immer noch gut
So könnte man es zusammen fassen.
Zwar ragt es an den - für mich besten - Teil 2 leider nicht ran, aber trotz allem funktioniert das Cast und Setting auch zum... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Patrick S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meine Frau, unsere Kinder und ich
Ich habe diesen Film bereits gesehen und wollte die Möglichkeit haben diesen bei Bedarf erneut zu sehen.
Der Film gefällt mir gut.
Vor 6 Monaten von Robert Königsmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super- wie die anderen beiden auch
Wir haben uns alle damals zierisch gefreut, als endlich der dritte Teil erschien. Damit hätten wir nach den ganzen Jahren gar nicht gerechnet. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von amazon-käufer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Fockers sind am Start
Toller FIlm. Die Konstellation mit Ben Stller und Robert de Niro funktioniert einfach, wie in den anderen Teilen bisher auch :)
Vor 9 Monaten von S. Karl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach nur super.
Dieser Film ist einfach nur großartig. Inzwischen haben wir ihn schon mehrmals gesehen und lachen immernoch.

Lohnt sich auf jeden Fall :))
Vor 11 Monaten von delfin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super lustig
Ein muss für jeden der auf Comedy steht. Diesen Film kann man rauf und runter spielen es ist jedes mal schön den wieder zu sehen.
Vor 13 Monaten von Searchall veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top...
Film ist lustig und für die ganze Familie geeignet...
Geliefert wird in einer normalen DVD Hülle....

Okay, ab 6 Jahre.....
Vor 14 Monaten von Dennis Spark veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar