Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 8,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Meine Füchse: Bildband Gebundene Ausgabe – Mai 2009

3.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,90 EUR 8,49
4 neu ab EUR 17,90 5 gebraucht ab EUR 8,49

Reduzierte Malbücher
Entdecken Sie jetzt unsere bunte Auswahl an reduzierten Malbüchern für Kinder. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Wer kennt ihn nicht den kleinen, listigen und schlauen Reineke Fuchs. Er begegnet uns in Märchen, Lieder und Gedichten. Den Germanen war er sogar heilig und galt als weiser Ratgeber der Tiere.
Dennoch ist er auch vielen ein Dorn im Auge. Er wird für hinterlistig und gerissen gehalten, vor allem aber als Krankheitsüberträger.
Viele Feinde hat er in der Natur, sein größter Feind aber ist der Mensch.

So wird es Zeit das endlich mal jemand für den kleinen Fuchs eine Lanze bricht.
Hartman Jenal kümmert sich seit Jahren um verwaiste Füchse in seiner Wildtierauffangstation. Keiner kennt den Fuchs und dessen Verhalten besser als er.
Hartman Jenal kennt der ein oder andere bereits durch den Bildband 'Wolfsfreund' den er gemeinsam mit Hildegard Hoppe produzierte.
Als Berufsfotograf und aktiver Tierschützer bringt er uns dem scheuen Fuchs so nah wie selten.
Wunderschöne Fotografien vom Welpenalter bishin zum ausgewachsenen Fuchs, alsauch verschiedene Rassen rund um den Globus sind in diesem Buch vereint.

Er bringt uns den heimischen Rotfuchs näher und beschreibt seine Erlebnisse mit den Kleinen. Nicht immer sind es schöne Erlebnisse aber das gehört dazu. An oberster Stelle steht aber für ihn das der Fuchs zurück in seine natürliche Umgebung kommt. Er wildert sie aus sobald sie auf ihren eigenen vier Pfoten überleben können.
Außerdem räumt Jenal mit vielen Vorurteilen auf die es gegen den Fuchs gibt.
Als Tierschützer und Fuchsfreund klärt er ebenfalls über die Jagd gegen den Fuchs auf der im Schnitt jährlich über 400000 Füchse zum Opfer fallen.
Schlimmer jedoch ist das Fuchsschlachten auf den Pelzfarmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Hartmann Jenal hat sich bereits mehrfach als engagierter Tierschützer einen Namen gemacht. Nicht nur die Wölfe, sondern auch und vor allem die Füchse, die immer noch einen sehr schlechten Ruf haben, liegen ihm am Herzen. Das drücken unmissverständlich auch die hervorragenden Fotos in diesem Bild- und Textband aus.

Kein Leser wird unberührt dieses Buch wieder weglegen können, ohne sich Gedanken über unseren Umgang mit der Kreatur des Fuchses und seines natürlichen Lebensraums zu machen. Vor allem Jägern sei dieses liebevoll geschriebene Buch empfohlen, um ihre alt hergebrachten Jagdtraditionen völlig neu zu überdenken!

Es ist überaus lobenswert, dass der Berufsfotograf und Autor Hartmann Jenal mit seinen emsigen Helfern von Witas e. V. auch eine Auffangstation für Füchse betreibt; es ist jedoch ebenso traurig, dass es überhaupt derartige Einrichtungen geben muss.

So bleibt zu hoffen, dass engagierte Tierschützer wie Hartmann Jenal kompromisslos ihren Weg weiter gehen und von uns allen bei ihrer oft schwierigen Arbeit unterstützt werden. - Die Füchse als unsere Mitgeschöpfe haben es verdient!

Wolfsfreund: Bildband

Dr. Bernd A. Weil
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 2. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Eine sehr persönlicher und liebevoller Bildband mit zugeordneten Informationen ist da dem Autoren Hartmann Jenal mit seinem Buch MEINE FÜCHE gelungen - denn wer hier portraitiert wird, ist niemand anderes als Reinicke Fuchs, allenthalben bekannt aber selten gesehen und oft missverstanden. Mit seinem Buch MEINE FÜCHSE zeigt uns der Autor private und detailreiche photographische Einblicke in sein Leben mit den Füchsen.

Ein schöner Bildband mit Füchsen aus seiner Aufzuchtstation, informativen Beiträgen zum Rotfuchs und Bildern wie auch Bereichten zu Reisen in entfernte Regionen wo Polarfuchs und Steppenfuchs zu Hause sind.

Der Autor Hartmann Jenal zeigt sich gewachsen dem Thema und tritt als Freund gegenüber einem Tier auf, dass doch lange Zeit und noch heute verfemt und gejagt wird. Natürlich darf man hier nicht vergessen, dass der Fuchs schnell der Überträger der Tollwut werden kann, doch die ganze Art zu diskriminieren, ist wohl der falsche Weg.

Wer den Fuchs liebt, wird den Bildband MEINE FÜCHSE wohl schätzen. Dem Autor Hartmann Jenal sieht man seine Liebe zu diesen einzigartigen Tieren in jedem Fall an.

Empfehlenswert!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Fuchs ist eine faszinierende Wildart in unserem Land, und es sind durchaus gelungene Fotos - die auch wie beschrieben die Affinität von Jenal zum Fuchs aufzeigt. Wer sich allerdings mit der Person Jenal und seinem Umfeld sowie seinen Aktivitäten näher befasst wird bald erkennen, das Jenal sehr polarisierend ist- Das geht für Verfechter von bestimmten Ideologien auch völlig in Ordnung. Auch dass dann Wildbiologische Zusammenhänge unvollständig (weil nur die "passenden" Argumente herausgepickt werden)oder sogar falsch dargestellt werden, entwertet die insgesamt interessante Lektüre. Würde Jenal einfach nur Fotografieren, und zu seinem verständlichen Faible für Füchse stehen, wäre das ehrlicher, als das Bildband als "Dokumentation" zu deklarieren. Schade - weil es wirklich hervorragende Fotos sind..
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden