Mein ist die Stunde der Nacht: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Mein ist die Stunde der Nacht: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mein ist die Stunde der Nacht: Roman [Taschenbuch]

Mary Higgins Clark , Andreas Gressmann
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,95  
Audio CD --  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,90 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

5. Oktober 2005
Ein Fluch scheint über der ehemaligen Schulklasse von Jean Sheridan zu liegen. Bereits fünf ihrer früheren Mitschülerinnen sind auf tragische Weise ums Leben gekommen. Noch ahnt niemand, dass ein wahnsinniger Serienkiller, der sich selbst »die Eule« nennt, dahinter steckt. Wird er sein mörderisches Werk bei dem bevorstehenden Klassentreffen vollenden?



Wird oft zusammen gekauft

Mein ist die Stunde der Nacht: Roman + Und hinter dir die Finsternis: Roman + Ein Gesicht so schön und kalt: Roman
Preis für alle drei: EUR 26,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (5. Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453431529
  • ISBN-13: 978-3453431522
  • Originaltitel: Nighttime is My Time
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.454 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mary Higgins Clarks Erfolg - ihre zahlreichen Krimis erreichen regelmäßig Millionenauflagen - war alles andere als selbstverständlich. Sie wuchs in der New Yorker Bronx auf und verlor ihren Vater mit elf Jahren. Für ihre Mutter war es nicht leicht, sie und ihre zwei Brüder großzuziehen. Nach der Schule unterstützte sie ihre Familie, bevor sie 1949 als eine der ersten Stewardessen die Welt bereiste und ein Jahr später ihren Nachbarn Warren Clark heiratete. Sie kannte ihn bereits seit ihrem sechzehnten Lebensjahr. Bald darauf verkaufte sie im Jahr 1956 ihre erste Geschichte für 100 Dollar an eine Zeitschrift. Mary Higgins Clark hat fünf erwachsene Kinder und lebt heute mit ihrem zweiten Mann John Conheeney in New Jersey.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Eigentlich hätte sich Jean Sheridan das Wiedersehen mit ihren ehemaligen Kommilitonen und Kommilitoninnen anders vorgestellt. Ein paar Familienfotos hatte sie erwartet, ein paar Tänze mit in die Jahre gekommenen Bekannten, und einige Gespräche über erfolgreiche Karrieren -- Karrieren so wie ihre. Denn inzwischen ist Sheridan eine angesehene Historikerin, die sich bei dem Ehemaligentreffen in ihrer Heimatstadt zwanzig Jahre nach Schulabschluss nicht zu verstecken braucht. Das sehen auch die anderen so. Schließlich soll sie als eine von sechs Auserwählten ja auch eine Ehrung erhalten.

Dann aber würde sie sich lieber doch verstecken, und das hat vor allem damit zu tun, dass das Wiedersehen anders als erwartet verläuft. Denn unter der Festgemeinschaft ist auch Detective Sam Deegan, der nicht von einem lang zurückliegenden Mordfall lassen kann und hier in der Gruppe die Lösung sucht. Und waren es wirklich Unglücksfälle, die vier von Sheridans Jugendfreundinnen dahingerafft haben? Langsam beginnt ein Verdacht in der Historikerin zu keimen. Und tatsächlich hat es der Serienkiller, der sich „die Eule“ nennt, längst auf ein weiteres Opfer aus der Gruppe abgesehen. Vielleicht auf Sheridan selbst?...

Eine Gruppe Gefährdeter, die einen Mörder mitten unter sich wissen -- ganz neu ist er nicht, der Plot des Romans Mein ist die Stunde der Nacht der New Yorker Erfolgs-Schriftstellerin Mary Higgins Clark. Aber das war ja bei anderen Bestsellern der Autorin nicht anders. Aber das machte auch noch nie den Reiz dieser Thriller aus. Denn Mary Higgins Clark ist eine Meisterin des Suspense, überraschender Wendungen und der atmosphärisch dichten Schilderung. Und das sind auch wieder die Qualitätsmerkmale von Mein ist die Stunde der Nacht. Das ideale Buch für den Nachttisch -- allerdings nur für den, der nicht zusammenzuckt, wenn draußen die Eulen heulen. --Stefan Kellerer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Ein süchtigmachendes, unglaublich dichtes und spannendes Werk.« (Bild am Sonntag)

"Mary Higgins Clark - die international erfolgreichste Thrillerautorin." (Welt am Sonntag)

»Genau so muss ein guter Thriller sein.« (The Washington Post)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen M.Higgens Clark übertrifft sich selbst... 30. Oktober 2004
Von Apraxia
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe mir mein zweites Buch von Mary Higgens Clark gekauft und festgestellt, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte...
Das Buch startet sofort mit dem Täter und mit einem seiner Opfer. Es ist eine von sieben Mädchen, die damals an einem Mittagstisch in der Schule zusammen gegessen haben. Jetzt sind zwanzig Jahre nach dem Schulabschluss vergangen und nur noch 2 Mädels können zum Schultreffen kommen, alle anderen sind durch Unfälle / Selbstmord ums Leben gekommen.
Auf diesem Schultreffen sollen 7 "Ehemalige" für ihre herausragenden Errungenschaften geehrt werden. Unter diesen befindet sich auch unsere Protagonistin Jean Sheridan, die auch eine von den 7-Mittagstischmädels ist.
Desweiteren lernt man den ermittelnden Detective Sam Deegan recht schnell kennen, der schon an Dienst quittieren denkt, aber noch einen ungelösten Fall in der Schublade hat. Dieses Mädchen ist auch vor 20 Jahren getötet worden... Im Nachbarhaus von Jean Sheridan.
Zu allen Überfluss verschwindet auch noch Nummer sechs der Mädels und dann überschlagen sich die Ereignisse... Im Laufe des Buches lernt der Leser recht schnell, dass jeder von den männlichen Ehrengästen ein gutes Motiv für die Taten hat (ähnlich: Mord im Orientexpress). Doch wer es ist und ob die Taten und Opfer zusammenhängen, wird bis zum Schluss gut gehütet.
Mary Higgen Clark erschafft ein atemberaubenden Plot.
Nicht nur für Fans, sondern auch für Neueinsteiger hervorragend geeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung garantiert 26. September 2004
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Perfekte Spannung bis zur letzten Seite, wie man es von der Autorin gewohnt ist.
Ein perfektes Katz und Maus Spiel um den Mörder. Ich hatte bis zum Schluß keine Anhung, denn durch die kleinen Aktzente, die die Autorin im Laufe der Handlung versteut, hätte es jeder Personen sein können. Mehr wird nicht verraten.
Das perfekte Buch für ein veregnetes Wochenende, denn man kann es nicht aus der Hand legen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wieder ein Superbuch 4. Oktober 2004
Format:Gebundene Ausgabe
Mary Higgins Clark hat mal wieder ein Bestseller abgeliefert !
Sie versteht es wieder einmal den Leser in den Bann zu ziehen und man rätselt wirklich von Anfang an mit, wer denn nun der mysteriöse Mörder sein könnte.
Durch geschickte Wandlungen wird man aus seiner bisherigen Vermutung rausgerissen und überlegt, ob es nicht doch ein anderer aus der Gruppe sein könnte.
Am Ende kann man wieder nicht schnell genug die Seiten umblättern um zu wissen wie das Buch endet.
Also absolut empfehlenswert - leider ist das Buch viel zu schnell durchgelesen.
Ich freue mich schon wieder auf den nächsten Roman.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Ende 3. Oktober 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Alle ehemaligen Schulfreundinen von Jean werden ermordet. Nur sie und noch eine sind übrig. Damals waren sie eine Clique und saßen immer zusammen beim Mittag. Jetzt versammelt sich die ganze Klasse beim Ehemaligentreffen. Und auch der Mörder erscheint.

Wer es ist, bleibt bis zum Ende spannend, da die Verdächtigen sich wirklich Mühe geben, verdächtig zu erscheinen. Auch die Auflösung ist perfekt und glaubwürdig gemacht.

Ein Buch, was man nicht so schnell aus der Hand legt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie immer spannend! 11. März 2005
Von Steffis Bücherkiste HALL OF FAME REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Mal wieder ein neuer Krimi von der guten alten Mary Higgins Clark. Ich finde es faszinierend wie die Autorin mit schöner Regelmäßigkeit (meistens im Herbst) ein neues Buch herausbringt und immer wieder überraschen kann.
Sicherlich gibt es ein paar Dinge, die bei Higgins Clark einfach immer gleich sind. Die Hauptpersonen sind immer erfolgreich und meist auch gut betucht. Das ist mir allerdings zum ersten Mal in diesem Roman richtig bewußt geworden, dass die Autorin da ein Schema bedient. Auch sind ihre Plots nicht immer sehr innovativ, aber trotzdem kann sie einfach mit ihrer leichten Schreibe, tollen Charakteren und einer stimmigen Geschichte unterhalten.
Auch diesmal ist das der Fall. Und ich muss wirklich gestehen - ich tappte wirklich sehr sehr lange im Dunkel bei der Tätersuche. Wobei schnell klar wird, das sich der Mörder unter den Ehemaligen befinden muss. Aber wer? Die Auflösung ist sehr spannend. Zudem arbeitet die Autorin - wie eigentlich in allen ihren Romanen - mit ultrakurzen Kapiteln, so dass es einem unmöglich ist das Buch aus der Hand zu legen.
Für mich ist Mary Higgins Clark zwar nicht unbedingt ein Highlight unter den Krimis, da gibt es einfach zu viele, die es noch besser können, aber sie ist immer ein Garant für gute Unterhaltung und ich wurde auch diesmal nicht von ihr enttäuscht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder einmal nicht aus der Hand zu legen! 6. November 2005
Von Maddy
Format:Taschenbuch
Mein ist die Stunde der Nacht, ist ein Buch, dass für begeisterte Krimi-Fans kaum einen Wunsch offen lässt. Es geht um ein Klassentreffen, bei dem ein Mörder sein Unwesen treibt und sich an den Menschen räschen will, die ihn einst schlecht behandelten. Bereits zu Beginn des Buches wird schnell klar, dass der Mörder sich in einem sehr kleinen Kreis von Verdächtigen aufhält, doch bleibt man bin zuletzt im Unklaren über seine Identität. Genau das ist es, was dieses Buch so spannend macht. Higgins Clark schiebt immer wieder Kapitel ein, in denen der Mörder selbst beschrieben wird, man muss einfach immer weiterlesen, denn jedes Mal erfährt man ein Stückchen mehr über ihn. Ein sehr gelungenes Buch von der Queen of Crime.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Mein ist die Stunde der Nacht
Es war ein spannendes Buch. Läßt sich gut lesen. Zum Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Der Personenkreis ist sehr übersichtlich. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Heike Fischer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mein ist die Stunde...
Das Cover hat mich sofort angesprochen. Ich habe bereits ein Hörbuch der Autorin und wollte mir nun auch ein Buch zulegen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Bauer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mary Higgins Clark- Mein ist die Stunde der Nacht
Inhalt:

Das Klassentreffen von Jean steht unter keinem guten Stern: Bereits fünf ihrer Mitschülerinnen sind in den vergangenen Jahren gestorben- war es Mord? Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von troppo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mein ist die Stunde der Nacht
Ich habe schon mehrfach Romane von dieser Autorin gelesen,
daher ist sie nicht die große Unbekannte. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Wolfgang Koch veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Muss nicht sein
Langweilig, langatmig, an den Haaren herbeigezogene Story. Der schlechteste Clark Roman überhaupt. Habe mich regelrecht durch dieses Buch kämpfen müssen.
Vor 16 Monaten von Michaela veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein außerordentlich spannendes Buch der „Königin der...
Ein außerordentlich spannendes Buch der „Königin der Spannungsromane“, wie Mary Higgins Clark im Klappentext genannt wird. Und dieses Mal haben die Kritiken Recht. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von LEXI veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Hebt sich aus der Masse nicht hervor und bleibt nicht in Erinnerung -...
Inzwischen habe ich schon so einige Krimis und auch Thriller gelesen, sodass es wohl immer schwerer wird mich zu überraschen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Sina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend...
Das Buch ist unglaublich spannend,
ich konnte es nicht aus der Hand legen.
Bis zum Schluss wusste ich nicht
wer der Mörder ist!!!
Vor 19 Monaten von Rena B. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut fantastisch !!
Absoluter wahnsinn !!!
ich hab zwar jetzt erst 2 bücher von ihr gelesen !!
Aber ich bin total begeistert von der art wie sie schreibt und wie geheimnissvoll sie das... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Eleonora Hartmann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Unheilvolles Klassentreffen
Ein Treffen ehemaliger Schüler führt die Historikerin Jean Sheridan in ihre Heimatstadt zurück. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Januar 2012 von trojafan
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar