Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mein Weg zum Mount Everest Broschiert – Dezember 2007


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, Dezember 2007
EUR 5,58
2 gebraucht ab EUR 5,58
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken Sie die aktuellsten Reiseführer von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und viele mehr im MAIRDUMONT Reise-Shop.

Produktinformation

  • Broschiert: 300 Seiten
  • Verlag: Frederking & Thaler Verlag GmbH; Auflage: 1 (Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894058366
  • ISBN-13: 978-3894058364
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 12,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.171.826 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andrew Stevenson wurde in Kanada geboren und verbrachte seine Jugend in Hong Kong, Indien, Kenia, Schottland und Singapur. Er arbeitete als Wirtschaftspezialist für zwei kanadische Banken bevor er Mitarbeiter im Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen wurde. Er arbeitete für die UN in Tansania, wo er auch seine Pilotenlizenz erwarb. In Norwegen gründete er ein Unternehmen für Ökotourismus. Derzeit lebt Andrew Stevenson mit Frau und Tochter auf den Bermudas.
Stevensons Reisereportagen durch Afrika und Asien wurden unter anderem bereits im Royal Geographical Society Magazine veröffentlicht. Bei Frederking & Thaler erschienen seine Bücher Mittsommer, Meine Reise durch das Outback, Trekking in Neuseeland und Rund um den Annapurna.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paps am 10. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
ich bin ein absoluter Himalaya-Fan, war schon zweimal vor Ort. In 2014 gehts auf EBC. Und dieses Buch ist total spannend und realistisch beschrieben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stef_3 am 5. September 2008
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch stellt einem ausführlich die Gegebenheiten auf dem Weg zum Mount Everest vor und gibt im bewährten und pointierten Stevenson Stil einen Einblick in die Trekking Kultur dort. Die vielen beschriebenen Details machen das Buch lesenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heiner am 11. April 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nun weiß ich, warum es nicht sein soll, dass ich nach 30 Jahren nochmal in diese Region reisen werde. Nach dem lesen dieses Büchleins, hat sich all das bestätigt was vor langer Zeit befürchtet wurde. Dieses Land hat seine Unschuld verloren. Ob gut oder schlecht für die Bevölkerung, dieses Urteil zu fällen steht mir nicht zu. Dankbar bin ich allemal, dass ich dieses Land und die Menschen dort auf meiner 10 monatigen Reise in allen Regionen so erleben durfte wie es " damals " war. Nahezu jungfräulich. Namaste Danjabath.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen