Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 18,43

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mein Schottland, mein Leben [Gebundene Ausgabe]

Sean Connery , Murray Grigor , Stephan Gebauer
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 24,90  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

11. März 2009
Sean Connery ist mit Leib und Seele Schotte. In diesem Buch schreibt er über all das, was er an Schottland so liebt und was das kleine Land so groß gemacht hat: die urwüchsigen Highlands, die verschrobene Beharrlichkeit seiner Bewohner, den eigenwilligen Humor, die Sprache, die Literatur, den Whisky, das wilde Wetter und das wunderschöne Edinburgh, Sean Connerys Geburtsstadt. Und er schreibt über sein Leben als Schotte. Er erzählt, wie er als Jugendlicher in den verwinkelten Straßen seiner Heimatstadt mit dem Pferdekarren Milch ausgeliefert hat, wie es bei der Hochzeit seiner Eltern fast zu einer Schlägerei zwischen seinen hitzköpfigen Großvätern gekommen wäre und wie er trotz seines unüberhörbaren schottischen Akzents zum Filmstar wurde. Eine wunderbare Verbindung aus ganz persönlichen Erinnerungen und Armchair-Travelling - wer Schottland und Sean Connery liebt, wird auch dieses Buch lieben.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Mein Schottland, mein Leben + Das Highlander-Kochbuch
Preis für beide: EUR 39,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Das Highlander-Kochbuch EUR 14,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Leseprobe: Jetzt reinlesen [1.94mb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: Ullstein Hardcover (11. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3550087756
  • ISBN-13: 978-3550087752
  • Originaltitel: Being a Scot
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,8 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 142.463 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Bei der Ankündigung des Buches mit dem Originaltitel Being a Scot aus der Feder von Sean Connery dürften sich Millionen von Fans bereits auf das lange ersehnte Erscheinen einer mehrfach angekündigten aber immer wieder verschobenen Autobiographie des berühmtesten Schotten der Welt gefreut haben. Denn in der Tat wären Memoiren, die diesen Namen verdienten, nach einem halben Dutzend nichtssagender Porträts mehr als überfällig gewesen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil der Hollywood-Star a. D. stracks auf die 80 zumarschiert.

Doch wer mit diesen Erwartungen an das Buch heranging, wurde bitter enttäuscht. Denn es enthält deutlich mehr „Mein Schottland“ als „Mein Leben“. Intime Anekdoten aus dem glamourösen Leben eines Womanizers sucht man vergeblich. Und dort, wo Connery in den ersten paar Kapiteln Persönliches preisgibt, schwelgt er auch nicht gerade in Erinnerungen. Immerhin erfahren wir, wie er im Alter von neun Jahren um sechs Uhr früh aufgestanden ist, um vor der Schule Milch auszufahren, warum er mit 13 die Schule geschmissen hat, um eigenes Geld zu verdienen und wie er auf dem Umweg vom Sarg-Polierer, Bademeister, Aktmodell oder Türsteher schlussendlich bei der Schauspielerei gelandet ist. Garniert ist das Ganze mit weit über 300 Seiten langen Exkursen über die Schönheit Schottlands, über seine Geschichte, Berühmtheiten, keltische Mythen, Literatur, Architektur und Sport. Das Buch verfolgt damit einen ähnlichen Ansatz wie seinerzeit der Dokumentarfilm Sean Connery’s Edinburg von Murray Grigor, der diesmal als Co-Autor firmiert.

Eine Lektüre ist Mein Schottland, mein Leben dennoch wert. Zumal man wahrscheinlich auch in Zukunft vergeblich auf mehr Details aus dem Intimleben Sean Connerys warten dürfte. Denn wie sagte er so schön bei einem Interview zur Buchpräsentation?: „Ein wenig habe ich ja erzählt. Aber ich hatte nie besonderes Interesse, Privates in der Öffentlichkeit auszuplaudern. Es gibt interessantere Dinge in der Welt, als wer vor vielen Jahren wem was an welchem Drehort gesagt hat.“ – Franz Klotz

Pressestimmen

»Connery stärkt den Muskel des nationalen Selbstbewusstseins und hat - darin liegt der Hauptreiz für den kontinentalen Leser - zu vielem eine markante Meinung, zu Geschichte, Politik, Film, Architektur.« (Die Welt, Hanns-Georg Rodek, 18.04.09)

»Unter - wie man vermuten darf überaus rechercheintensiver Mitarbeit seines Freundes, des Autors und Regisseurs Murray Grigor, versucht Sean Connery hier nicht weniger als die ultimative Definition von Scottishness.« (Süddeutsche Zeitung, Alexander Menden, 25./26.04.09)

»Selten hatte eine Autobiografie so viel Stil und Understatement.« (Schweizer Illustrierte, 14.04.09)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
40 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Winfried Stanzick HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Sean Connery ist einer der größten lebenden männlichen Schauspieler. Erst gestern Abend haben wir einen alten James Bond aus dem Jahr 1965 angeschaut und waren übereinstimmend der Meinung, dass sie schon etwas haben, diese alten Filme ohne die moderne Technik und die schnellen, für das Auge anstrengenden Filmschnitten.

Seine Rolle in "Der Name der Rose" wird mir für alle Zeiten unvergessen bleiben und für andere, filmversiertere Menschen gibt es sicherlich noch Dutzende anderer Titel mit Sean Connery, die sie da nennen könnten.

Das hier vorliegende Buch zeigt einen ganz anderen Sean Connery. Es zeigt ihn als heimatverbundenen, geschichtsbewussten schottischen Bürger, der mit Hilfe von Murray Grigor einem vielleicht auch anderen Publikum als das seiner Filme ein Land nahe zu bringen versucht, das er liebt aus ganzer Seele, und mit dessen Geschichte und Kultur er regelrecht verwachsen ist.

Das Buch liest sich, durch viele Bilder aufgelockert, wie eine Mischung aus Autobiographie und Geschichtsbuch. Dieser so noch nie gelesene Ansatz zeigt, wie verbunden Sean Connery mit dem Land und seiner Kultur ist, in dem er aufgewachsen ist, wo er lebt und wo er wohl auch sterben wird.

Das Buch ist für Fans von Sean Connery interessant, aber auch für alle, die Schottland lieben, es schon bereist haben oder es noch tun wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Connery erklärt Schottland 7. Juli 2009
Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Schottland ist mir selbst nicht fremd, die letzten Jahre über hatte ich wiederholt Land und Leute erleben dürfen - die zahlreichen Perspektiven, welche Connery hier eröffnet, lassen sicherlich sowohl das Herz des Wiederholungstäters, wie auch das Herz des Neulings höher schlagen. Connery räumt mit manchem Klischee auf, entzaubert Schottland dabei jedoch zu keinem Zeitpunkt, ganz im Gegenteil - er unternimmt den überaus spannenden Versuch, dem Leser zu erklären, was ihm persönlich durch den Kopf geht, wenn er den Namen seiner Heimat hört, oder vor Augen hat - SCHOTTLAND...

Vorliegendes Buch ist keine "gewöhnliche" Autobiographie, kein Reiseführer und auch kein Geschichtsbuch.

Der Autor mag dem Leser zwar manchen Einblick in seinen Lebenslauf gewähren, er präsentiert sich / sein Leben unter Einbeziehung von Daten und Fotos von Zeit zu Zeit recht eindrucksvoll - wirkt bei den eingestreuten Momenten der Selbstdarstellung jedoch stets bescheiden - ein Mann, mit dem man gerne einmal einen Whisky trinken würde...

Connery erweist sich hier als echter Patriot, seine schottische Heimat ist der tatsächliche Star des vorliegenden Buches - insbesondere seine Geburtsstadt Edinburgh und deren Umland liefern Connery zahlreiche Beispiele, welche dem Leser immer wieder verdeutlichen, warum Connery bei aller Liebe zu seiner Heimat auch an kritischen Tönen nicht vorbeikommt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sean Connery und sein Schottland 1. April 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Lange hat Sean Connery es abgelehnt, eine Autobiographie oder Memoiren zu schreiben - nun sind sie doch erschienen: der Schauspieler hat in seinen Memoiren - der Originaltitel lautet: »Being A Scot« - den Bogen weit gespannt: entstanden ist eine Mischung aus Lebensgeschichte und Liebeserklärung an "sein" Schottland. Die Biografie verwebt seine Lebensgeschichte mit einem Kultur- und Geschichts-Portrait seiner Heimat Schottland.

Wer jedoch auf spektuläre Enthüllungen, Sexgeschichten und intime Einblicke in ein bewegtes Schauspielerleben hofft, wird enttäuscht: Connerys Memoiren lesen sich eher wie ein Kulturreiseführer durch Schottland. In der Autobiographie »Mein Schottland, mein Leben« geht es sowohl um den Filmschauspieler als auch um seine Heimat und die reiche Kultur und Geschichte Schottlands: der heimatverbundene Schauspieler versucht darin, sein Heimatland dem Leser nahe zu bringen, das er aus ganzer Seele liebt, und mit dessen Geschichte und Kultur er regelrecht verwachsen ist.

In dem seinen Memoiren gewidmeten Teil des Buches blickt Sean Connery zurück auf sein Leben und erzählt in einer rückblickenden Betrachtung die wechselvolle Lebensgeschichte als Mann aus einfachen Verhältnissen, ohne Schulabschluß, Schauspieler und seine Zeit am Theater. Die Wahl zum Mister Universum machte ihn erstmals bekannt und verhalf den gut aussehenden und smarten Schotten zum Durchbruch im Filmgschäft.

Als James Bond-Darsteller wurde er weltberühmt und seine sieben James-Bond Filme machten ihn schnell zum Super-Star, alle Konsequenzen inbegriffen. Von seiner ersten Frau ließ er sich scheiden. Seine zweite Frau bestärkte ihn darin, anspruchsvollere Rollen zu spielen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine traumhafte Reise durch Schottland 4. Juni 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Sean Connery, einer, auf den viele Männer neidisch waren oder sind, zeigt mit diesem Buch seine Seele. Und seine Seele ist in Schottland, sie ist schottisch und nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte dieses wunderbaren Landes.

Es ist ein Geographiebuch, ein Geschichtsbuch, eine Biographie und eine Autobiographie. Connery lässt den Leser teilhaben an seinem bewegten Leben, aber auch an der Geschichte seiner selbst und seines über alles geliebten Landes.

Dazu kommt, dass das Buch äußerst liebevoll gestaltet ist, viele Fotos runden das Bild ab, es liegt gut in der Hand ... Ach, warum soll ich viel schreiben, es ist für mich die schönste und auch bewegendste Autobiographie und "Geschichtsstunde" und auch Lebensbeichte, die ich je gelesen habe. Ich denke, nur ein Mann, der gelernt hat, in sich zu ruhen, bringt so etwas fertig.

Danke, Sean Connery für dieses Buch. Ich werde gerne immer wieder einmal darin blättern und mir ganz sicher schon bald Schottland ansehen und versuchen, es mit deinen Augen zu sehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Mein Schottland....
Saen Connery schreibt seine Biographie sehr interssant undgut lesbar. Die Ergänzungen und Exkurse zur Geschichte Schottlands halfen mir, mich dort zurechtzufinden -ich... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Monika Wetzig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Plauderei mit dem Reiseführer
Sean Connery als Reiseführer durch Schottland und Schottlands Geschichte. Sehr angenehm zu lesen und mit seiner Sichtweise gerade wieder brandaktuell, 2014 werden die Schotten... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Falk veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gefällt
Das Buch wurde mir empfohlen, es entspricht den Erwartungen. Sean Connery erzählt aus seinem Leben, aber auch seine Liebe zu Schottland.
Vor 4 Monaten von Guenther Zieglmeier veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Hat nicht meinen Vorstellungen entsprochen
Dachte, daß ein Biographie von Sean Connery sehr interessant sein müßte, aber ich war enttäuscht sehr viel über Schottland entc. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Loipenwatz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Schottland
Wer geglaubt hat hier intime Details von Sean Connery zu erfahren wird zum Glück enttäuscht. Hier wird eine ganz neue Seite des Schauspielers dargestellt. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Christa Meissner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was will man da lange rezensieren?
Was will man da lange rezensieren? Ein toller Mann, ein tolles Buch, ein guter Schreibstil, ein interessantes Leben.
Da gibt es nichts hinzu zu fügen!
Vor 17 Monaten von Birgit Saalbach veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nett aber eher unpersönlich
Ich habe das Buch als Geschenk für einen Freund gekauft, der Feuer und Flamme war, als er erfuhr, dass Sean Connery pünktlich zum 50. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von f.e. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Scotland goes Feuilleton
In der Tat konzentriert sich Connery hier biografisch nur auf den schottischen Teil seines Lebens (mit vielen Fotos), um dann überzugehen auf Schottlands Geschichte, Kunst,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. März 2012 von Sissinghurst
2.0 von 5 Sternen James Bond?
Dieses Buch hat mehr zu bieten als Sean Connery als James Bond. Wer Biographien mag, wird das Buch lieben. Ich persönlich fand es zu trocken und habe es nie zu ende gelesen.
Veröffentlicht am 25. Juli 2011 von A. Spangenberg
3.0 von 5 Sternen Günstige Fachliteratur für Kunstgeschichtsstudenten! ;)
Zunächst möchte ich anmerken, dass ich gerne und viel lese und ein absoluter Fan von Großbritannien speziell Irland und auch Schottland bin. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. März 2011 von Lese-Eulchen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb1cfa724)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar