• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mein Leben (suhrkamp tasc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mein Leben (suhrkamp taschenbuch) Taschenbuch – 26. April 1983


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 3,74
70 neu ab EUR 9,99 16 gebraucht ab EUR 3,74
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Mein Leben (suhrkamp taschenbuch) + Der lange Weg zur Freiheit: Autobiographie + Das Buch der Freiheit: Die Autobiographie des Friedensnobelpreisträgers
Preis für alle drei: EUR 32,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 298 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 23 (26. April 1983)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518374532
  • ISBN-13: 978-3518374535
  • Größe und/oder Gewicht: 10,9 x 1,8 x 17,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.590 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

84 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Avariel am 22. August 2006
Format: Taschenbuch
In seiner Autobiografie "Mein Leben" schildert Mahatma Gandhi die ersten 60 Jahre seines Lebens. Er beginnt mit seiner Kindheit in Indien, leitet über zum Jurastudium in London, fährt fort mit seiner Zeit in Südafrika, wo Gandhi zum ersten Mal politisch aktiv wird, und endet schließlich mit der Schilderung der Jahre zwischen der Rückkehr in seine Heimat Indien und dem Salzmarsch, der in dieser Biografie nicht beschrieben wird, da er erst nach ihrem Erscheinen stattfand.

Im Rahmen der Vorbereitung auf eine Facharbeit über Mahatma Gandhi las ich kurz nach dieser Autobiografie auch eine Biografie über das Leben Mahatma Gandhis. Kein einziges Mal kam es dazu, dass die Biografie eine Information aus der Autobiografie als unwahr entlarvte, stattdessen wurde die Autobiografie in der Biografie ausgiebig zitiert. Mahatma Gandhis "Mein Leben" ist also keine literarische Selbstbeweihräucherung des Verfassers, vielmehr folgt Gandhi auch hier seinem strikten Wahrheitsgelübde. Gandhi blickt auf die reale Vergangenheit eines realen Gandhi früherer Tage zurück, ohne zu schönen oder zu verfälschen. Dies ist umso bemerkenswerter, da Gandhi auf sein eigenes Ich der Vergangenheit keineswegs immer stolz ist, sondern mit diesem hart ins Gericht zu gehen weiß und einige seiner Taten aus der Vergangenheit schlicht als Tragödien bezeichnet.

Haben wir es aber nur mit einem herausragend ehrlichen Überblick über einen Großteil des Lebens Mahatma Gandhis zu tun? Beileibe nicht. Der Gesinnungsethiker Gandhi beschreibt nicht nur seine Taten, sondern auch - und gerade - seine Gedanken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
57 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Oefele am 8. Oktober 1999
Format: Taschenbuch
Satyagraha, die Lehre des gewaltfreien Widerstandes, ist der Inbegriff Mahatma Gandhi's Lebens, Schaffens und Todes. In diesem Buch "Mein Leben" beschreibt der Mensch, der laut Hermann Hesse "mehr war, als sämtliche amerikanische Präsidenten des Jahrhunderts, samt allen Vertretern und Schöpfern des Kommunismus von Marx bis Stalin....", eben seinen Weg zum Satyagraha. Dies geschieht mit dem von Gandhi nicht anders zu erwartenden Understatement. Was allerdings nicht zu erwarten war, ist die streckenweise fast schon humoristische Schilderung seiner jungen, ungetrübten Jahre. So beschreibt er sexuelle Erlebnisse, Diebstähle, Zigarettenkonsum und vieles mehr, was seine späteren Werdegang zum bekanntesten aller Asketen und Pazifisten um so glaubwürdiger erscheinen läßt. Er hält sich selbst für einen schlechten Ehemann und setzt sich in interessanten Thesen mit dem Thema Sexualität auseinander. Weiterhin schreibt er über seine jungen Jahre als praktizierender Anwalt im rassistischen Südafrika und somit über den Beginn seiner Hingabe zum Widerstand. Er hat in zwei Kriegen gegen die Unterdrückung gedient, ja, war sogar Kommandeur. Später analysiert er seinen Aufstieg zum Weltpolitiker bis ins kleinste Detail. Dieses Buch liest sich tatsächlich wie ein Roman, denn kein fiktives Leben könnte spannender und überraschender Verlaufen als das des realen Helden dieser Autobiographie. Gandhi überrascht mit seinem schriftstellerischen Talent und auch die Übersetzung scheint hervorragend gelungen. Eines sei aber noch vorweggeschickt. Natürlich fehlt die Geschichte der letzten zwanzig Jahre seines Lebens, da dieser Text bereits zu Gandhi's 61.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. November 1999
Format: Taschenbuch
Gandhibiographien gibt es nun wahrlich zuhauf, diese hier sticht deshalb hervor, weil es seine Autobiographie ist. Für einen ersten Überblick über sein Leben ist sie vielleicht nicht uneingeschränkt zu empfehlen - sie ist zwangsläufig nicht vollständig und natürlich sehr persönlich geprägt. Gerade letzteres ist aber natürlich ihre große Stärke, gibt sie doch einen sehr tiefen Einblick in die persönliche Entwicklung dieses Menschen, der wohl wie kein anderer mit dem Begriff des bedingungslosen gewaltfreien Widerstandes in Verbindung gebracht wird. Auch Gandhi wurde nicht als der Gandhi geboren, als den wir ihn kennen. Vielmehr hat er eine kontinuierliche Entwicklungen vom jungen ambitionierten Rechtsanwalt zum religiösen Führer eines Subkontinents erlebt. Insbesondere die hierfür sehr wichtige Zeit in Südafrika wird ausführlich behandelt. Seine tiefe Religiösität, die die Basis für sein gesamtes Handeln bildete, erfährt in der Autobiographie ebenfalls breiten Raum. Gerade diese Thematik wird in anderen Darstellungen seines Lebens oft von der politischen Seite seines Wirkens zur Seite gedrängt, ist aber doch letztendlich die ausschlaggebende und treibende Kraft, ohne die das gesamte Wirken Gandhis nicht vorstellbar wäre. Hier liegt der große Vorzug von "Mein Leben", das ein unvergleichlich beeindruckendes persönliches Bild von Mahatma Gandhi gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. Juni 2005
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mahatma Gandhis Autobiographie „Mein Leben" ist unterhaltsamer und lohnender als die meisten Romane. Ein flüssig zu lesendes, ermutigendes und hochgradig inspirierendes Buch! Vorab gibt es Hommage von Hermann Hesse und im Nachwort von Curt Ullerich eine kurze Einschätzung Gandhis Bedeutung für die Weltgeschichte. Doch der überwiegende Teil der gut 300 Seiten dieses Werks steht Gandhi zur Verfügung. Das Gefühl, daß Gandhi selbst zu seinen Lesern spricht, macht einen Teil der Faszination des Buchs aus. Beschrieben wird Gandhis Lebensweg von seiner Herkunft, über seine Geburt 1869 und endet 1924. Die letzten Jahre seines Lebens, das mit seiner Ermordung 1948 endet und sein größter Triumph, die Unabhängigkeit seiner Heimat Indien fehlen. Herausgeber C. F. Andrews, der das Buch um einige interessante Kommentare bereichert hat, weist darauf hin, daß es sich bei der vorliegenden Ausgabe um eine gekürzte, von Gandhi autorisierte Fassung handelt. Gekürzt wurde beispielsweise die Zeit in Südafrika.
„Mein Leben" ist ein Buch voller Humor, Leidenschaft und Selbstkritik. Gandhi denkt viel über Politik und Religion nach. Religion nimmt dabei einen größeren Teil ein als die Politik. Hinduismus, Islam und Christentum - beschäftigt hat er sich mit jeder dieser Religionen und vor allem dem Christentum steht er skeptisch gegenüber, zeigt aber auch die positiven Seiten auf.
Spannend ist die Schilderung von Gandhis Studienjahren in London und seine ersten Berufsjahre als Jurist. Die Erkenntnisse aus diesem Jurastudium leisteten ihm bei seinem Befreiungskampf große Dienste.
Ein weiterer wichtiger Aspekt in Gandhis Leben war die vegetarische Ernährung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen