newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mein Kind will nicht essen: Ein Löffelchen für Mama [Taschenbuch]

Carlos Gonzalez , Cordelia Koppitz , Maria Rost , Elke Zdarsky
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (66 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


‹  Zurück zur Artikelübersicht

Inhaltsverzeichnis

- Vorwort der La Leche Liga Deutschland e. V.
- Vorwort von Pilar Serrano Aguayo
- Einleitung: Gibt es überhaupt ein Kind, das tatsächlich gut isst?
- Warum isst gerade mein Kind nicht?
- Der Kampf beim Essen belastet die Beziehung zwischen Eltern und Kindern
- Die Kinder leiden am meisten
- Verschiedene Theorien

- Erster Teil: Die Ursachen
- Wie alles beginnt
- Wozu dient das Essen?
- Wie viel muss ein Kind essen?
- Essen, um zu leben, oder leben, um zu essen?
- Warum Kinder kein Gemüse essen wollen
- Im Alter von etwa einem Jahr lassen viele Kinder ihr Essen stehen
- Manche Menschen essen ein Leben lang nicht viel
- Wenn das Gewicht gering ist
- Was ist eine Gewichtsgrafik und wozu dient sie?
- Das Wachstum von gestillten Kindern
- Nicht alle Kinder wachsen im gleichen Rhythmus
- "Nach dieser Virusinfektion hat mein Kind nie wieder richtig gegessen" ...
- "Völlerei führt früh ins Grab"
- Die drei Verteidigungsmechanismen des Kindes
- Das Problem der Allergien
- Isst das Kind wirklich nichts?

- Ihr Kind weiss, was es braucht
- Muttermilch á la carte. Warum Kinder nicht nach einem regelmäßigen Zeitplan an der Brust trinken
- Auch Brei á la carte
- Aber werden sich die Kinder nicht mit Schokolade vollstopfen?

- Was beim Essen vermieden werden sollte
- Starre Ansichten
- Nächtliche Überfälle
- Verletzende Vergleiche
- Bestechung
- Medikamente zur Appetitanregung
- Wie ein Kind dies alles erlebt

- Ernährungspläne
- Die Empfehlungen der ESPGAN
- Die Empfehlungen der AAP
- Die Empfehlungen der WHO und der UNICEF
- Utopische Empfehlungen

- Zweiter Teil: Was ist zu tun, wenn ein Kind immer noch nicht isst?
- Ein Experiment, das Ihr Leben verändern wird
- Einige Punkte, auf die man achten sollte
- Ein praktisches Beispiel, wie man ein Kind nicht zum Essen zwingt

- Dritter Teil: Wie das Problem zu vermeiden ist
- Stillen ohne Konflikte
- Ein guter Rat
- Vertrauen Sie Ihrem Kind
- Stillen nach Bedarf
- Die Dreimonatskrise
- Was kann ich tun, um die Milchmenge zu erhöhen?
- Warum will Ihr Kind nur an der Brust trinken?

- Flaschenfütterung ohne Konflikte
- Auch die Flasche gibt man nach Bedarf
- Warum ein Kind seine Flasche nicht leer trinkt

- Beikost - eine heikle Angelegenheit
- Wichtige Einzelheiten
- Nützliche Ratschläge ohne große Bedeutung
- Wenn Mama außer Haus arbeitet
- Einige Märchen um die Beikost

- Was kann der Mediziner tun?
- Die Gewichtskontrolle
- Beikost

- Achten Sie auf Ihre Sprache
- Wieso befreien wir uns nicht von der Vorherrschaft der Waage?

- Vierter Teil: Häufige Fragen

- Anhang. Kleiner historischer Abriss
- Epilog. Und wenn wir zum Essen gezwungen würden?
- Literaturhinweise

‹  Zurück zur Artikelübersicht