oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mein Indien: Der legendäre Bericht über die erste große Reise der berühmten Asienforscherin [Taschenbuch]

Alexandra David-Néel
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

28. November 2008
Man weiß nicht, was man an Alexandra David-Néel mehr bewundern soll: ihre grenzenlose Energie, ihren unendlichen Wissensdurst, ihre Willenskraft oder ihre schriftstellerische Begabung. Ihre Bücher über die asiatischen Kulturen sind zu echten Klassikern geworden.
Um die Jahrhundertwende, zu einer Zeit, als wohlbehütete Bürgerstöchter in Pensionaten kochen und sticken lernten, brach die dreiundzwanzigjährige Französin auf, um Asien kennenzulernen. In Indien studierte sie die unterschiedlichen religiösen Traditionen und sprach mit zahlreichen herausragenden Persönlichkeiten wie Ramakrishna, Sri Aurobindo, Gandhi und Nehru. Sie entwirft ein realistisches und tief gehendes Bild von diesem für uns oft rätselhaften Konglomerat aus überkommenem Aberglauben und echter mystischer Religiosität. Ihre Schilderung macht deutlich, welche Faszination Indien immer wieder auf uns Europäer auszuüben vermag.

Hinweise und Aktionen

  • Unterawasserkameras:
    Halten Sie Ihre Urlaubserlebnisse auch unter Wasser auf Kamera fest und finden Sie hier unsere neu eingetroffenen Unterwasserkameras.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Mein Indien: Der legendäre Bericht über die erste große Reise der berühmten Asienforscherin + Mein Weg durch Himmel und Höllen: Das Abenteuer meines Lebens
Preis für beide: EUR 19,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 3 (28. November 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596180384
  • ISBN-13: 978-3596180387
  • Originaltitel: L'Inde où j'ai vécu
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.930 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Werbetext

»Die französische Asienforscherin ist eine der bemerkenswertesten Frauen des 20. Jahrhunderts.« Die Zeit

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alexandra David-Néel, geboren 1868 bei Paris, studierte als erste Frau an der Sorbonne und am Institut für orientalische Sprachen. Ab 1888 verbrachte sie, nur unterbrochen von Lehraufträgen in Paris und Vortragsreisen, ihr Leben in Asien, vor allem in Indien und Tibet. Dort wurde sie als erste Europäerin in den Stand eines Lamas erhoben. Noch im Alter von hundert Jahren ließ Alexandra David-Néel vorsorglich ihren Reisepass verlängern. Sie starb 1969 im Alter von 101 Jahren.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr lesenswert 4. März 2013
Von lupo
Format:Taschenbuch
Dies ist ein erfrischender "Reisebericht" einer Gelehrten und Selbstdenkerin, die uns ihre wichtigsten und skurrilsten Beobachtungen in Indien in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts nahebringt und teils mit humorvoll frechen Kommentaren versieht. Ihr Selbstbewusstsein ist groß, aufgrund ihrer philosophisch religiösen und psychologischen Erklärungen zu manchen Phänomenen finde ich es aber nicht fehl am Platz, es steckt viel Tiefsinn in ihren Meinungen.
Der Stil ist einfach und ein heiterer Ernst schwebt über ihren Erzählungen.
Wer eine Reise macht, der kann was erzählen - und welch ein Glücksfall ist es, wenn die Schriftstellerin dann nicht zu ausschweifend ist und nur das erzählt, was für uns Daheimgebliebene interessant und gleichzeitig verständlich sein mag.
Für mich (der ich nur einmal drei Wochen in Indien war und einiges philosophisch religiöse aus Indien gelesen habe) gab es keine einzige langweilige Seite in diesem Buch.
Insbesondere interessant und vergnüglich fand ich die beiden Kapitel "Gurus - Lehrer, spirituelle Meister, Verwandlungskünstler" und "Die berufsmäßigen Heiligen - Scharlatane, Erleuchtete, tragische Gestalten". Hier wird einerseits die Jahrtausende alte Guru-Tradition respektvoll gewürdigt und andererseits Scheinheiliges anhand eigener Erlebnisse und anderer Berichte schonungslos offengelegt, das ist ganz köstlich zu lesen.
Die beiden letzten eher politischen Kapitel sind weniger heiter, aber immer noch unterhaltsam interessant und eine intelligente Zusammenfassung der gesellschaftlichen Entwicklung Indiens kurz vor und nach der Unabhängigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indien, aus der Pespektive einer besonderen Frau 15. August 2010
Format:Taschenbuch
Wer die Reisebeschreibungen von Alexandra David-Néel wie ich lückenlos "verschlungen" hat ein Muss. Die Pionierin beschreibt nüchtern aber anschaulich die Faszination Indiens aus der Sicht einer Buddhistin. Sie ist "die" Autorin schlichtweg als Verfasserin derart packender Reisebeschreibungen in Tibet, China, Korea, Indien, Nepal......sie hat keine Mühe oder Strapazen gescheut und uns gradewegs einen "Schatz" hinterlassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein Indien und L!Amant 7. Februar 2009
Von W. Fink
Format:Taschenbuch
Beide Bücher wurden von meiner Tochter, die Ethnologin mit
Schwerpunkt Asien ist mit Begeisterung angenommen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar