Kunden diskutieren > Forum: Kriegsklingen: Roman

Mehr wie Kriegsklingen?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-13 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2008 22:03:24 GMT+02:00
Praktilas meint:
Hallo zusammen!

Gerade habe ich Joe Abercrombies Kriegs-, Feuer- und Königsklingen beendet. Seit langem habe ich keine so guten Fantasybücher gelesen.

Vor allem sein Schreibstil und seine Charaktere haben mich begeistert.

Kennt jemand ähnliche Bücher bzw. Zyklen?
Über ein paar Vorschläge wäre ich sehr glücklich.

Vielen Dank schon jetzt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.10.2008 12:20:26 GMT+02:00
Thunderlips meint:
Müsstest mal noch erwähnen was du so gelesen hast. Das "Lied von Eis und Freuer" wäre noch vergleichbar, ähnlich harter schreibstill, fast keine Magie viel Gewalt und Sex. Schwert der Wahrheit, Krieg der Götter etc., sind deshalb nicht vergleichbar weils da einfach zu viel Magie gibt.

Suche auch noch ähnliche Bücher. Was ich dir mal empfehlen kann wäre "Das Paradies der Schwerter", ist zwar nur ein Buch bietet aber auch tolle Kämpfe und sehr unterschiedliche Charaktere. Gerade das macht ja Joe Abercrombie aus. Die anfangs einfältig wirkenden Nordmänner, die machthungriege Inquisitionder Kreuzzug...

Auf jeden Fall kommt nächstes Jahr ein neues Buch von Joe Abercrombie "Best Served Cold". Spielt in der selben Welt im Land Styrien. Ich freu mich schon drauf. Die Trilogie hat sich auch zu meiner lieblingsfantasy Serie entwickelt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2008 14:37:45 GMT+02:00
Praktilas meint:
Vielen Dank für deine Antwort.

Mit Begeisterung habe ich sonst noch gelesen: Die Zwerge-Romane von Heitz, Elfen von Hennen, Ulldarth, Midkemia Drachenlanze.

An Abercrombie´s Büchern fand ich halt so toll, dass sie ganz anders waren als die oben genannten.

Deine Vorschläge schau ich mir aber auf jeden fall an, danke nochmal.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2008 21:32:42 GMT+01:00
T. Kamp meint:
Hey,

find die Bücher auch klasse. Ich kann noch alle Bücher über die Welt Ulldart empfehlen. Lassen sich super lesen und sind 2 * 6 dicke Schinken. Ach und Eragon ist auch super.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.11.2008 16:54:35 GMT+01:00
Wagner Andrea meint:
Halli-Hallo!

Du bist von der Triologie ja sehr begeistert. Vielleicht kannst du mir weiterhelfen?! Mein 12-jähriger Sohn hat die Bücher bei Amazon entdeckt und möchte sie gern lesen. Ich bin etwas skeptisch, da ich nicht weiss, ob die Bücher für ihn schon geeignet sind.

Vielen Dank für die Hilfe

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2008 19:16:21 GMT+01:00
Praktilas meint:
Hallo Andrea,

für einen 12jährigen sind die Bücher wohl schon etwas heftig. Mal abgesehen von der teilweise recht "deutlichen" Aussprache der Nordmänner und der gelegentlich auftauchenden Sex-Szenen, sind wohl auch die Kämpfe etwas zu anschaulich für einen Jungen dieses Alters.

Meiner Meinung nach sollte er noch ein paar Jährchen warten bis er sich diese Trilogie vornimmt.

Ich hoffe das hilf dir.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.12.2008 10:50:01 GMT+01:00
Wagner Andrea meint:
Hallo Praktilas,

du hast mir sehr geholfen. Vielen Dank!!!!! Ich habe dafür jetzt die Drachenkämpferin gekauft.

Liebe Grüße

Veröffentlicht am 10.09.2009 20:08:59 GMT+02:00
Hey Praktilas,
hast du schon das Buch Der NAme des WIndes von Patrick Rothfuss gelesen?

LG

Veröffentlicht am 05.10.2009 10:51:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.10.2009 18:42:52 GMT+02:00
krocker meint:
Hi, Praktilas
das neu Buch von Joe Abercrombie heisst: "Racheklingen" und erscheint am 5.10.2009.
Ich empfehle dir sonst noch : "Das Reich der Elben", "Die Könige der Elben" und "Der Krieg der Elben" , Elbenkinder und Die Drachenerde Saga von Alfred Bekker und Die Legenden der Albae von Markus Heitz

M.V.G. Krocker

Veröffentlicht am 20.10.2009 10:17:27 GMT+02:00
M. Jung meint:
"Das Lied von Eis und Feuer".

Du wirst es lieben. :)

Veröffentlicht am 15.03.2010 12:34:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.03.2010 12:36:28 GMT+01:00
Philipp Hagel meint:
Wenn dir Kriegsklingen gefallen hat werden dir sicher auch diese hier gefallen: The Name of the Wind bzw. Der Name des Windes von Patrick Rothfuss und die Geralt-Saga von Andrzej Sapkowski.
Das Lied von Eis und Feuer wurde ja auch schon mehrmals erwähnt und kann ich auch bestens empfehlen.
Das Paradies der Schwerter ist ebenfalls nicht zu verachten.

Veröffentlicht am 29.01.2013 13:47:02 GMT+01:00
Duvane meint:
Hm, ich vermisse hier wirklich die Empfehlung für Richard Schwartz und die Askir Reihe!

Veröffentlicht am 01.05.2013 12:15:30 GMT+02:00
Eevee meint:
Ich würde dir Bücher von Terry Pratchett empfehlen, da ich finde, dass die denselben Humor haben wie in der Kriegsklingen-Trilogie.
Das Lied von Eis und Feuer ist natürlich auch sehr gut, allerdings würde ich dir da die englische Originalausgabe empfehlen, um den tollen Schreibstil genießen zu können.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  10
Beiträge insgesamt:  13
Erster Beitrag:  27.09.2008
Jüngster Beitrag:  01.05.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Kriegsklingen: Roman
Kriegsklingen: Roman von Joe Abercrombie (Taschenbuch - Januar 2007)
4.1 von 5 Sternen   (166)