Mehr als nur ein halbes Leben: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,23

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Mehr als nur ein halbes Leben: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mehr als nur ein halbes Leben: Roman [Taschenbuch]

Lisa Genova , Veronika Dünninger
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Taschenbuch, 16. September 2011 --  

Kurzbeschreibung

16. September 2011
Sarah hat alles, wovon sie immer träumte: einen tollen Job, drei wunderbare Kinder, ein schönes Haus und einen liebevollen Mann. Nur eins hat Sarah nicht: Zeit. Bis zu jenem Morgen, an dem ihre Welt zusammenbricht. Auf dem Weg zur Arbeit hat Sarah einen Unfall. Als sie Tage später aus dem Koma erwacht, kann sie ihre linke Körperhälfte nicht mehr steuern. Die einst so selbstständige Frau ist auf einmal von anderen abhängig. Und dazu gezwungen, ihr Leben dramatisch zu entschleunigen. Doch während es Sarah allmählich besser geht, stellt sie sich immer öfter die Frage: Will ich mein altes Leben überhaupt zurück?

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren



Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Paperback); Auflage: Aufl. 2011 (16. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785760574
  • ISBN-13: 978-3785760574
  • Originaltitel: Left Neglected
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,8 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 251.832 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wieder ein sehr berührendes Buch 4. Oktober 2011
Von Medienjunkie TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Lisa Genovas Buch "Mein Leben ohne gestern",war für mich ein sehr eindringliches Leseerlebnis, welches ich wohl nie vergessen werde. Auch in ihrem neuen Buch "Mehr als nur ein halbes Leben"schreibt Lisa Genova wieder über ein Leben mit Handicap.

Emotional, aber auch sehr informativ wird das Leben von Sarah Nickolsen erzählt, die als Vizepräsidentin in einer Consultingfirma arbeitet.Sie liebt ihre Arbeit und so sind ihr 70 bis 80 Wochenstunden Arbeit nicht zuviel .Auch ihre drei quirligen Kinder im Alter von 7 Jahre ,5 Jahre und 9 Monaten, verlangen ihr einiges ab. Aber alles ist bestens organisiert,die Kinder sind in der Schule und der Kinderkrippe untergebracht, ein Kindermädchen regelt den Rest und Sarah schafft es meistens sogar zur Gutenachtgeschichte zu Hause zu sein, um noch etwas von ihren Kindern zu haben.Sie ist ein Multitasking - Talent, die neben Telefonaten sogar noch einige E-mails beantworten kann, während sie in einer Sitzung ist.Auch ihr Mann hat einen anstrengenden Job,aber beide Verdienste sichern der Familie ein Haus in einem beliebten Vorort von Boston und ein Ferienhaus in Vermont.Sarah ist sich bewusst, dass sie ein Leben auf der Überholspur führt und auch ihre Familie zu kurz kommt, aber sie ist auch stolz darauf, dies alles zu schaffen.Bis sie eines Tages auf dem Weg zur Arbeit einen schweren Unfall hat, verursacht durch Unachtsamkeit, da sie während des Fahrens schnell noch ein paar Mails checkt.Mit einem schweren Schädelhirntrauma wird sie ins Krankenhaus eingeliefert.Als sie aus dem künstlichen Koma erwacht, in das man sie gelegt hat, werden ihr nach und nach die Folgen ihres Unfalls mitgeteilt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so beeindruckend 23. Juli 2012
Von basssopran TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Sarah Nickerson führt ein "erfolgreiches" Leben: Sie ist 37 und Vizepräsidentin der Personalabteilung eines großen Unternehmens, was eine 70- bis 80-Stunden-Arbeitswoche bedeutet. Außerdem hat sie drei Kinder, von denen das älteste gerade eben in die Schule geht. Ihr Mann Bob hat einen ähnlichen Job. Sie haben ein mittelgroßes Haus in einem netten Vorort von Boston und ein Ferienhaus in den Bergen von Vermont. Sie fahren beide mit dem Auto zur Arbeit, obwohl es mit der U-Bahn sicher schneller ginge. Ich fragte mich ständig, wer so etwas erstrebenswert finden kann. Wahrscheinlich war das aber die Absicht der Autorin, denn nachdem Sarah einen schweren Autounfall hatte und eine Weile im Koma lag, ändert sich alles schlagartig. Sie nimmt ihre linke Körperhälfte und alles, was links von ihr ist, nicht mehr wahr. Das Essen links auf ihrem Teller bleibt liegen, Texte ergeben keinen Sinn mehr, weil sie deren linke Hälfte nicht sieht. Ein langsamer Genesungsprozess beginnt und Sarah muss sich irgendwann entscheiden, ob sie zurück in ihr altes Leben möchte - und kann.

Das Buch ist spannend geschrieben, reicht aber in seiner Intensität bei weitem nicht an Mein Leben ohne Gestern: Roman heran. Mir ging es zu sehr um Schuldgefühle und Aufarbeitung von Vergangenem, es gab einfach zu viele Nebenschauplätze und Wiederholungen des "fehlenden Links". Die Übersetzung lässt an vielen Stellen zu wünschen übrig. Dennoch möchte ich von der Lektüre nicht abraten, denn das Thema ist wichtig - und aufschlussreich beschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert 16. April 2012
Format:Taschenbuch
Jede Minute in Sarahs Leben ist verplant und wird immer nur mit nützlichen Aktivitäten ausgefüllt, bis sie eines Tages während einer Autobahnfahrt zu lange auf ihr Handy starrt und zu wenig auf den Verkehr aufpasst. Nach schweren Kopfoperationen behält sie ein Left Neglect, sie ignoriert völlig alles was links ist und muss sich mit viel Mühe wieder im Leben zu Recht finden und versuchen diesen Neglect zu überwinden.

Schon das erste Buch der Autorin hat mich berührt, dieses ist anders hat aber den selben positiven Grundton, auch wenn es gerade um traurige Ereignisse handelt. Das Buch wird nicht kitschig und will auch nie Mitleid erregen, es erzählt und es informiert. Alle Informationen sind sehr geschickt in die Geschichte eingesponnen und wirken nie aufdringlich.
Die Beschreibung über das Left Neglect sind sehr einfach verständlich und doch sehr detailliert beschrieben. Die Folgen und die Probleme, wenn man damit leben muss, sind so eindringlich erzählt, dass man nach diesem Buch sicher nicht mehr während der Fahrt am Handy fummelt.

Ich wünsche diesem Buch sehr viele Leser, von mir bekommt es 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Workaholic wird ausgebremst - geht unter die Haut! 18. Dezember 2013
Von wandablue
Format:Taschenbuch
Sarah und Bob leben den amerikanischen Traum! Beide haben Spitzenjobs, sind Führungskräfte in der Wirtschaft, verdienen exorbitant, eine siebzig bis achtzig Stunden Woche ist überhaupt kein Thema, und zudem haben sie drei wunderbare Kinder und ein unersetzliches Kindermädchen. Ihren stressigen, bis auf die letzte Minute durch geplanten Alltag kann man nur als Perfekt-A Typ und als hingebungsvoller Workaholic bewältigen, den ihnen zustehenden Urlaub zum Beispiel haben beide Elternteile noch nie ausgeschöpft: ihre Firmen brauchen sie doch!

Dass diese herausfordernde Lebensweise bereits ihren Tribut gefordert hat und sie ihre Kinder mit ihrem Leistungsdruck überfordern, dämmert Sarah erst als sie durch einen selbstverschuldeten Autounfall schlagartig „die Hälfte ihres Lebens“ verliert: sie erleidet einen linksseitigen Neglect, verliert ihre visuelle linke Wahrnehmungsfähigkeit, was u.a. bedeutet: sie isst nur die rechte Hälfte des Tellers leer, liest nur die rechte Hälfte von Wörtern, bemerkt den links von ihr stehenden drei Meter hohen glitzernden und leuchtenden Christbaum im Wohnzimmer nicht als sie von Krankenhaus und Reha wieder nach Hause darf und hat kein Bewusstsein ihrer gesamten linken Körperhälfte! Alltäglichkeiten, die sie zuvor „mit links“ bewältigt hat, werden zu einem riesigen Problem.

Die Geschichte dieses „Change“ geht wahrlich unter die Haut. Das haarsträubende Mammutprogramm der Workaholiks ist so anschaulich, dass der Stress voll rüber schwappt und ich schreie: „So geht das doch nicht, macht mal Pause, kümmert euch um eure wirklichen Bedürfnisse, kümmert euch mehr um eure Kinder!“ Doch Sarah und Bob lachen nur.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Gutes Buch, aber...
... kann leider nicht an die Qualität seiner Vorgängers "Mein Leben ohne Gestern" anknüpfen. Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Nadine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut geschrieben.
Das Buch ist richtig gut. Es war mein erstes von Lisa Genova.
Es zeigt nochmal auf, was im Leben wichtig ist.
Gesundheit ist unser wichtigstes Gut.
Vor 1 Monat von Lesehexe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wieder einmal sehr lesenswert
Lisa Genova enttäuscht Ihre Leser nicht. Wieder einmal eine sehr mitreißende Geschichte. Es liest sich wie die Begebenheit einer wahren Geschichte....
Vor 4 Monaten von henny0303 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen gut zu lesen
Gut zu lesen, wenn man nichts Tiefgreifendes sucht. Was mich wirklich stoert, sind die top hochausgebildeten Protagonisten, die wieder einmal an den besten Universitaeten Amerikas... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Gliege veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolle Geschichte
Äusserst interessantes Thema.. der absolute Workaholic wird durch Schicksal ausgebremst und fängt von vorne an. Regt sehr zum Nachdenken an..
Vor 5 Monaten von Sandra Walter veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen nicht überzeugend
Sarah Nickerson, beruflich äußerst erfolgreich, extrem ehrgeizig und leistungsorientiert, hat durch harte Arbeit und einem höllischen Tagespensum eine steile... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Dienina Casta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch mit Tiefe
Dies war das zweite Buch von Lisa Genova, das ich gelesen haben. Und auch dieses hat mich begeistert, da es geschickt wichtige Fragen zur Lebensorientierung behandelt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Juelle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen buch
Bewegende Familiengeschichte. Mal anders wie sonst. Fast wie im richtigen Leben. xx xx xx xx xx xx xx xx xx
Vor 8 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfühlsam und detailliert beschrieben
Überraschend gut!
Eine interessante Geschichte über ein Thema, dass den meisten Lesern am Anfang wohl nichts sagen wird. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Laila Jeschke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannendes Buch
Habe das Buch in Urlaub gelesen und es war gut geschrieben, spannend und hat zum Nachdenken über die wahren Werte im Leben angeregt.
Vor 9 Monaten von Jürgen Knopp veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar