Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen89
4,2 von 5 Sternen
Preis:14,47 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juli 2015
Hallo Community,

ich schreibe diese Rezension um anderen Usern vielleicht zeitintensives Suchen zu ersparen ... viel Spass beim lesen und ich hoffe es hilft :-)

Problemstellung: Schwarzer Mercedes, 2 1/2 Jahre alt. Gewaschen wurde das Auto meist in Waschanlagen und auf dem schwarzen Lack waren deutliche Swirls durch die Borsten zu sehen. Bisher wurde das Fahrzeug 2 - 3 im Jahr nur mit einem Wachs gepflegt. Aufgetragen wurde dies mit einem Pad und entfernt mit einem Mikrofaserpoliertuch - alles in Handarbeit.

Ein Profi Autoaufbereiter wollte für polieren und versiegeln um die 400 Euro - soviel Geld wollte ich wirklich nicht ausgeben. Also habe ich nach einer günstigeren Lösung und einer guten Politur, einem Schutzwachs und einer geeigneten Poliermaschine gesucht. Nach diversen Autopflegeforen und verschiedensten Usermeinungen war ich nicht wirklich schlauer. Jeder schwört auf etwas anderes. Bei der Politur gab es viele positive Meinungen zu Meguiars Swirl Remover, so habe ich mich für dieses Produkt entschieden. Nicht klar war ob auch bei dem eher harten Mercedeslack wirkt - hier war "learning by doing" gefragt und dies herauszufinden.

Zusätzlich habe ich eine günstige Exzenterschleifmaschine, 1 Polierschwamm und 2 Lammwollhauben für die Maschine und ein Wachs welches auch mit der Maschine verarbeitet werden bei Amazon gekauft. Die Gesamtkosten für alle Produkte lagen bei 115.19 EUR (Liste siehe unten). Im Vergleich zum Profi habe ich damit also 285 Euro weniger ausgegeben :-)

Das Fahrzeug wurde gewaschen, dann mit dem Meguiars Produkt und letztlich mit dem Wachs unter Verwendung der Maschine behandelt. Kein Vergleich mit der Handarbeit - es ging sehr einfach und das Auto war nach 3 1/2 Stunden komplett fertig. Darin eingeschlossen ist auch die Pflege der Innenschweller und innenliegenden Türkanten - dies ist von Hand erfolgt ( mit der Maschine waren nur die Schweller Innenseiten zu machen). Auch in Handarbeit war auftragen und abtragen einfach und das Ergebnis sehr gut.

Fazit: Die Meguiars Swirl Remover Politur hat bei meinem Auto sehr gut funktioniert. Alle Spuren der Waschanlagenborsten sind Geschichte und das Fahrzeug sieht aus wie aus dem Laden. Aufgetragen wurde die Politur auf den Polierschwamm - dieser wird mit einem Klettverschluss an der Exzenterschleifmaschine befestigt (hält sehr gut) und dann mit Geschwindigkeitstufe 2 und sehr leichtem Druck aufgetragen. Nach einer kurzen Trockungszeit wurde es wieder entfernt und der Wagen dann mit dem Wachs neu versiegelt. Das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen - die beigefügten Bilder zeigen das Resultat.

Nach dieser positiven Erfahrung frage ich mich warum ich nicht schon eher mit einer Maschine poliert und gewachst habe. Ich kann das Produkt zwar nicht mit anderen Polituren vergleichen - und bin kein Profianwender oder Autopflegeenthusiast - aber bei mir hat es sehr gut funktioniert und meine Erwartungen übertroffen. Ich kann Meguiars Swirl Remover aufgrund dieser Erfahrung uneingeschränkt empfehlen.

Ich hoffe dieser Bericht hilft bei der Auswahl - und viel Erfolg beim Auto polieren und Kratzer entfernen.

Bilder:
Bild 1 Motorhaube nach Meguiars Swirl Remover behandlung
Bild 2: Fertiges Fahrzeug - Meguiars Politur und 3m Schutzwachs
Bild 3: Diese Menge reicht für die komplette Motorhaube

Hier nun noch die Liste mit den verwendeten Produkten - mit 115 Euro ist man dabei wenn es wie bei mir ein Erstversuch mit Maschinenpolitur wird (alle Produkte sind bei Amazon erhältlich):

Meguiars Swirl Remover Politur, 450ml 15.70 EUR
3m Politur Polish Rosa Hochleistungswachs 28.99 EUR
Ryobi ROS300A Exzenterschleifer 56.56 EUR
Wolfcraft Polierschwamm Klett 125mm 8.42 EUR
2 x Bosch 2609256049 DIY Lammwollhaube Klettsystem ø 125 mm, Klett 5.52 EUR
review image review image review image
55 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2015
Mein nun 11 Jahre alter MINI Cooper hatte schon beim Kauf ein paar ungleichmäßige Kratzer, wahrscheinlich durch falsche Handwäsche oder beim Anbringen der Autohaus-Aufkleber. In den letzten 8 Jahren ohne Politur oder Wachs haben sich dann auch Swirls und eine einfach nur matte Oberfläche hinzugesellt. Das sah vor allem bei direkter Sonneneinstrahlung einfach nur schäbig aus, vor allem da Uniblack mit zu den schlimmsten Lacken gehört, die man sich vorstellen kann.

Zuerst probierte ich den Swirl Remover an einer kleinen abgeklebten Stelle mit einem Mikrofasertuch und meiner Hand aus. Ein Ergebnis war in dem Testkästchen zu sehen, aber es war nicht gut für mein Handgelenk... Also entschied ich mich zum Kauf einer Exzenter-Poliermaschine (Liquid Elements T3000). Für mich als Anfänger in Sachen Lackaufbereitung einfacher als gedacht (und inkl. ganz normalem Muskelkater :)).

Der Swirl Remover ist ja eine etwas mildere Politur als Scratch X, aber dennoch ist das Ergebnis sagenhaft. Die matte Oberfläche ist weg, aber ebenso ein Großteil der Swirls und der ungleichmäßigen, gewischten Kratzspuren, die man auf dem oberen Foto gut sehen kann. Bei genauerer Betrachtung sind immer noch einige Kratzer zu sehen, diese sind aber so flach geworden und weit auseinander, dass diese überhaupt nicht mehr das Gesamtwerk stören wie beispielsweise die langen, zusammenhängenden Swirls wie am Anfang. Auch wenn es wie gesagt noch besser gehen würde, so bin ich als Anfänger sehr stolz auf mein Werk, denn so neu wie jetzt sah mein Kleiner noch nie aus! Jetzt freue ich mich sogar, wenn ich den Lack in der Sonne sehen kann.
review image
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2010
Auf Grund sehr guter Erfahrungen mit den Produkten von Meguiars habe ich mich für die Meguiars SwirlX Politur entschieden, um eine möglichst schonende Aufbereitung einer leicht verwitterten, stumpfen und durch Mikrokratzer eingetrübte Metallic-Lackierung vornehmen zu können.

Die Politur selbst ist eine sehr zähflüssige, weiße Masse, welche mit höherem Druck aus der Flasche herausgepresst werden muss. Ich trug sie auf einen der bei Meguiars erhältlichen gelben Pads auf und sodann mit kreisenden Bewegungen auf der frischgewaschenen Oberfläche auf. Hierbei stößt man bei der Arbeit auf angewitterten Oberflächen zunächst auf einen gewissen Widerstand, welcher sich nach wiederholtem Drüberwischen jedoch schnell abbaut. Beim anschließenden Glattpolieren mit einem Mikrofasertuch kann man feststellen, dass die Paste eine Vielzahl von kaum sichtbaren Kratzern und Unebenheiten ausgefüllt hat, so dass man stellenweise schon gehörig "rubbeln" muss, um auch die letzten Reste der Paste entfernen zu können.

Das Ergebnis übetraf meine Erwartungen. Die Oberfläche glänzte wie neu; der alte Metallic-Lack war durch die Eliminierung einer Vielzahl von Mikrokratzern quasi im Originalzustand wieder ans Tageslicht gekommen und schimmerte in kristallklarer Tiefe. Auch die Glättung der sehr angegriffenen und erheblich verkratzten Bereiche um die Türgriffe herum waren keinerlei Problem für das Mittel.
Aus dem grau-schwarzen Belag, welcher auf dem Pad nach Beendigung der Arbeit zu sehen war, konnte man schließen, dass offensichtlich auch schmutzige Reste alten Wachses mit abgetragen worden war. Sodann habe ich den Wagen gewachst, um die bearbeitete Fläche zu versiegeln.

Meguiars SwirlX Politur eignet sich hervorragend für die schonende Aufarbeitung von matten und mit Mikrokratzern eingetrübten Lacke. Auch eine Arbeit auf Metallic-Lackierungen ist kein Problem für diese Politur. Ich kann sie sehr empfehlen und kann nur dazu raten, sich von den Ergebnissen überzeugen zu lassen, welche dieses Produkt liefert.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2015
Grundsätzlich nutze ich fast nur Produkte von Meguiars und bin damit auch sehr zufrieden. Dieser "Swirl Remover" sollte auf einem 14 Jahre alten und wenig gepflegtem Lack (schwarz metallic!) feine Kratzer, Swirls u. Hologramme entfernen. Das Produkt wurde mit einer Poliermaschine verarbeitet. Die Vorarbeit mit gründlichem waschen und abkneten wurde vorgenommen. Da begann auch das Problem: Die Knetmasse verursachte auf dem Lack Mikrokratzer. Diese konnten aber mit diesem Produkt vollständig entfernt werden! Bis dahin sehr gut. Jedoch die älteren Swirls u. Hologramme wurden nur unzureichend entfernt. Auch die anschl. Politur mit dem "TechWax 2.0" von Meguiars brachte nicht den erwünschten Erfolg (ebenfalls mit Poliermaschine aufgetragen). Zugegeben, es waren schwierige Verhältnisse, aber da hätte ich dennoch mehr erwartet.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Eines sei gesagt, ich habe einen Unischwarzen 1er BMW und dort sieht man wirklich jeden einzelnen Kratzer oder Fleck.

Da der Lack am Dach mit eingebrannten Flecken unschön aussah und ansonsten viele feine Kratzer und Hologramme zu finden waren, beschloss ich etwas zu unternehmen!

Nun erhielt ich vor gut 2 Wochen dieses Produkt, samt den Auftragepads - dazu bestellte ich noch Mikrofasertücher und ein Autowachs.

Vor gut einer Woche habe ich mir an einem Freitag 7 Stunden Zeit genommen und meinen Wagen komplett gereinigt, polliert und gewachst!

Nachdem ich meinen Wagen abgedampft, mit Shampoo behandelt und abgetrocknet hatte, ging es dann los!

Die Flasche gut geschüttelt, trug ich die Politur mit den Pads auf klein eingeteilten Flächen auf.

Das Mittel ist nicht zu zäh und ließ sich wirklich schön verreiben - die übrigen Reste konnte man locker flockig mit einem Baumwolltuch, ohne Schmierer zu hinterlassen, entfernen.

Als ich nach gut 3 Stunden des Polierens fertig geworden bin und meinen Wagen genauer betrachtete, kann ich sagen:

Alle Hologramme waren weg, feine Kratzer wurden wirklich gut entfernt und die eingebrannten Flecken am Dach waren nach mehrmaliger Behandlung komplett verschwunden!

So ein Ergebnis hatte ich bist jetzt mit keiner Politur und ich habe wirklich schon viele benutzt - mein Auto sah endlich wieder so aus wie ich es haben wollte.

Ich kann das Produkt wärmstens empfehlen - das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt zu 100% überein - AUSPROBIEREN!
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2013
Das Zeug ist echt der Hammer! habe ein schwarzes Auto und Lack war voll von diesen kleinen Krätzerchen, die man in der Sonne so schön sehen kann.

Habe das SwirlX mit einer Poliermaschine benutzt und es war so gut wie alles weg. Unglaublich, aber wahr!

Klare Kaufempfehlung :)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
ich habe mein auto damit aufbereitet. da ich keine hochleistungs poliermaschine habe musste ich zwar zweimal drüber gehen aber es war ein sichtlicher erfolg zu sehen und zu spüren. bitte das versiegeln danach nicht vergessen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Hatte von der Entfernung von Vogelkot leichte Wirbelkratzer / feine Kratzer. Trotz vorschriftmäßiger Anwendung nur minimale Wirkung. Von mir keine Empfehlung. Denke, mit ScratchX oder etwas vergleichbarem fährt man bei so etwas besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
Einfach tolle Produkte!nur weit zum empfehlen. Alle Schritte (Waschen, Lack Reinigen, Polieren, Wachsen) des Aufbereitens sind zwar etwas arbeitsintensiv, vor allem wenn man von Hand poliert, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Mein Auto sah nicht mal neu so gut aus!!!
Empfehlenswert!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Ich arbeite nebengewerblich als Fahrzeugaufbereiter und bin gelernter Fahrzeuglackierer.
Entsprechend bilde ich mir ein diverse Produkte entsprechend bewerten zu können.

Ich hatte mir letzte Woche einen Skoda Fabia gekauft und diesem sah man seine 200 tausend Kilometer an.
Massive Kratzer. vom falschparken. Von der Waschstraße.von schlüsseln.

alles klar.
2000er pad. farecla g3 mit hartem Schwamm.
Danach hatte ich zwar die Kratzer weg dennoch entstanden durch die Bearbeitung mit hartem Schwamm in Verbindung mit der Rotationsmaschine extreme Hologramme.
Bevor ich dieses Produkt ausprobiert habe arbeitete ich immer mit Compounds oder normalen leicht Abrasiven Lackreinigungspolituren und mittelhartem Schwamm mit Excentermaschine.

Jedoch muss ich sagen das der Swirl Remover der absolute Wahnsinn ist.
Selbst mit weichen Schwamm und Excentermaschine reichten 2500 Umdrehungen völlig aus.
Absolut Hologrammfrei.
Das Ergebnis ist der Wahnsinn. Bei extremer Zeitersparnis.
Zeitaufwand und einen Kleinwagen komplett abzuarbeiten ungefähr 4-6 stunden.
Je nach lack.

Bilder werde ich die Tage über die Website nachladen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen