Menge:1
Meet the Rizzos ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,19
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: the-dvd-house
In den Einkaufswagen
EUR 5,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: vis-medien
In den Einkaufswagen
EUR 5,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Meet the Rizzos
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Meet the Rizzos

15 Kundenrezensionen

Statt: EUR 5,49
Jetzt: EUR 5,19 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,30 (5%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 1,46 13 gebraucht ab EUR 0,01

LOVEFiLM DVD Verleih

Meet the Rizzos auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Meet the Rizzos + Another Happy Day + Vielleicht lieber morgen
Preis für alle drei: EUR 19,67

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Andy Garcia, Julianna Margulies, Steven Strait, Emily Mortimer
  • Regisseur(e): Raymond De Felitta
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 18. Oktober 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005B8C982
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.667 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Rizzos - was für eine Familie! Papa Vince ist Gefängniswärter, träumt aber still und heimlich davon, der nächste Marlon Brando zu werden und nimmt deshalb Unterricht in der Stadt. Mama Joyce ist die Geheimniskrämerei leid und fest davon überzeugt, der Gatte habe eine Geliebte. Tochter Vivian verdient sich als Stripperin das nötige Geld fürs Studium, und Sohn Vinnie steht auf fette Frauen, denen er am liebsten beim Essen zusieht.
Aber sonst ist alles gut. Noch. Denn eines Tages bringt Vince den attraktiven Tony, der gerade eine längere Gefängnisstrafe abgesessen hat, mit nach Hause. Joyce ist zunächst irritiert, dann aber zusehends angetan von dem jungen Mann. Sie ahnt ja nicht, dass er Vinces unehelicher Sohn aus einer längst vergangenen Affäre ist...

VideoMarkt

Papa Rizzo arbeitet im Strafvollzug, träumt jedoch von der Theaterbühne und nimmt heimlich Schauspielunterricht. Die zum Zanke neigende Mama Rizzo glaubt, ihr Gatte ginge fremd, und streckt nicht zuletzt deshalb die Fühler aus nach dem attraktiven Gärtner von nebenan. Tochter Rizzo verschweigt den Eltern, dass sie für Geld nackt an einer Stange tanzt, und Sohnemann Rizzo steht auf mächtig dicke Weiber und stellt heimlich der pfundigen Nachbarin nach. Als man stückweise hinter das Geheimnis des anderen dringt, ist das Missverständnis groß.

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissVega am 16. November 2011
Format: DVD
"Meet the Rizzos", der im Original schlicht nach dem Ort betitelt ist, an dem er spielt, City Island, ist der vierte Spielfilm von Regisseur Raymond De Felitta, von dem ich persönlich noch nix gehört oder gesehen habe, der aber schon mit recht populären Darstellern zusammengearbeitet hat (Peter Gallagher, Peter Falk, Olympia Dukakis, Elizabeth Perkins). Auch in "Meet the Rizzos" versammeln sich allseits bekannte Mimen wie Andy Garcia ("Ocean's Eleven"), Julianna Margulies ("Good Wife"), Emily Mortimer ("Transsiberian") und Alan Arkin ("Little Miss Sunshine") in einer teilweise etwas bemühten, aber größtenteils charmanten und witzigen Dramödie, um dieses unselige Wort mal zu bemühen.

City Island ist ein kleines Fischerdorf, das zum Bezirk Bronx, New York, gehört und ca. 4.500 Einwohner beherbergt. Zu diesen gehört auch die Familie Rizzo, deren hervorstechendstes Merkmal es zu sein scheint, Geheimnisse voreinander zu haben. Papa Vince (Andy Garcia) raucht heimlich und besucht einen Schauspielkurs, den er seiner Frau aber als Pokerrunde mit Freunden verkauft, da er Angst hat, sie könne ihn auslachen. Joyce raucht ebenfalls heimlich und befürchtet, ihr Mann könnte eine Affäre haben, weil die Beiden sich nur noch streiten oder anöden. Tochter Vivian (Dominik García-Lorido, "The Lost City") wurde wegen Marihuana-Besitzes für ein Semester vom College suspendiert und versucht nun, sich das Geld, was ihr vorher durch das Stipendium zur Verfügung stand, in einem Striplokal zu verdienen. Sohnemann Vince Jr. (Ezra Miller, "Royal Pains") hegt ein geheimes Faible für dicke Frauen, denen er gerne beim Essen zusehen oder sie füttern würde. Und nun kommt Vince Sen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Indigo am 4. Juni 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Some time ago I saw an interview of a famous director stating what is a masterpiece and what is not. If you take 2010 space odyssey as a reference then meet the Rizzos is not a masterpiece. But I do not have the guts to think about the future of the human race and the meaning of life every time I see a movie, and that is why I love Meet the Rizzos so much. You slide slowly in a funny world of lies, difficult life family, apparently broken dreams and external, unwanted but priceless help. The actors are fantastic, I love the young guy, he is so sharp in his way of getting to the point before all the others even realise what is going on. It is a movie about family in a bit of a flashy Italian way, it is a movie about personal aspirations, and it is a movie about movie making and passion for it. I enjoyed it. I am keeping it.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Tomate am 9. Oktober 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
HANDLUNG

Vater (Andy Garcia), Sohn (Ezra Miller) und Tochter (Dominik Garcia-Lorido) der Familie Rizzo haben jeder ein Geheimnis. Keiner weiß von den anderen und die Mutter (Julianna Margulies), die zunächst Geheimnislose, merkt schon mal gar nichts. Sie ist nur herrisch, zynisch und frustriert. Bis sie sich irgendwann im Zuge der Aufdeckung der Geheimnisse ein eigenes kleines Geheimnis mit Tony (Steven Strait) schafft. Damit es nicht zur griechischen Tragödie wird, bleibt dieses Geheimnis aber irgendwo stecken, bis die anderen gelöst sind.

MEINUNG

Obwohl es um zahlreiche Geheimnisse geht, sind diese nicht so arg geheimnisvoll. Das nicht nur, weil man durch den Handlungsstrang recht schnell auf die ersten gestoßen wird, es steckt auch nichts wahnsinnig Schlimmes oder Originelles dahinter - sieht man mal von den Vorlieben des Sohnes ab. Das wiederum gibt der Story eine gewisse Qualität, weil es so nicht nur um vermeintlich interessante Rätsel geht, sondern vielmehr darum, aus wie wenig in einer emotionalen Familie viel entstehen kann.

Die Familie ist der Unterhaltungswert des Filmes, wenn sie zusammen am Tisch sitzen, draußen im Garten oder am Strand sind und am Ende das Finale auf der Straße begehen. Geht man allein mit den einzelnen Figuren mit, zieht es sich schon mal, wird etwas dröge und ereignislos, an mancher Stelle sogar zu pathetisch. Man hätte sie mehr aufeinander jagen sollen, die einzelnen Personality-Storys geben zu wenig her.

Während der Film bemüht stringent seinen Weg verfolgt, springt er extrem von Stärken zu Schwächen und umgekehrt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Story (4)
Eine wirklich gut gemachte und unterhaltsame Familien-Tagikkomödie, die auch vom etwas plumpen und überhastet erzählten Schluss nicht viel schlechter gemacht wird. Andy Garcia spielt sehr überzeugend und lässt einen ab und an fast vergessen, dass man nur einen Film sieht...

Bild (3)
Leider keine wirklich gute HD-Umsetzung, die uns bei dieser BD geboten wird. Die Close-Ups bei Tageslicht gehen gerade noch so aber bei dunklen oder gar Nachtaufnahmen ist das Bild schon sehr grieselig und das Filmkorn ist derart stark, dass ich es als störend empfunden habe. Die Weitwinkel-Aufnahmen allgemein sind eher weich und haben DVD-Niveau. Ein HD-Feeling kommt bei dieser Scheibe leider nie wirklich auf...

Ton (3)
Der Ton ist ok aber sehr unspektakulär. Auch hier wir kein Surround-Feeling aufgebaut. 90 % der Zeit findet das Geschehen auf dem Center-Lautsprecher statt. Wäre nicht ab und an etwas Musik würde man gar nicht merken, dass man es hier mit einer 5.1-Abmischung zu tun hat. Die Dialoge sind allerdings sehr gut zu verstehen.

Extras (3)
Interessieren mich nicht. Es gibt ein Wende-Cover

Fazit: Wer Familien-(Tragik)-Komödien mag und sich von einer eher mässigen technischen Umsetzung nicht abschrecken lässt, liegt hier richtig. Die Story und die schauspielerische Umsetzung ist sehr gut und sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen