• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Meet John Doe ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Meet John Doe

2.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Meet John Doe
  • +
  • Der beste Mann
Gesamtpreis: EUR 14,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gary Cooper, Barbara Stanwyck, James Gleason, Edward Arnold, Walter Brennan
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Best Entertainment AG
  • Erscheinungstermin: 7. April 2008
  • Produktionsjahr: 1941
  • Spieldauer: 122 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0011FDUUA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.846 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Um beim Besitzwechsel ihrer Zeitung nicht arbeitslos zu werden, erfindet eine Journalistin einen Mann mit Selbstmordabsichten. Sie ahnt nicht, daß sie damit eine gewaltige Welle von Leserzuschriften und Spenden auslöst, die der Besitzer des Blattes zu Verfolgung seiner machtpolitischen Ziele mißbraucht. Aber was passiert, wenn der Selbstmordkanditat (Gary Cooper) nicht mehr mitspielen will..."

VideoMarkt

Nach der Übernahme ihrer Zeitung durch den faschistoiden Ölmagnaten Norton soll Reporterin Ann gefeuert werden. Als "Abschiedsgeschenk" fingiert sie einen Brief des potentiellen Selbstmörders John Doe, der sich angeblich aus Protest über die Ungerechtigkeit der Welt an Weihnachten umbringen will. Nach dem Abdruck des Briefes kommt es zu großer Aufregung und Ann erhält ihren Job zurück, obwohl sie ihrem Boss gesteht, den Brief selbst geschrieben zu haben. Sie schlägt vor, einen Mann zu engagieren, der von nun an Doe verkörpern soll.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

2.9 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Das Bild ist durchgehend unscharf und unangenehm für das Auge. Das muss nicht sein und ist auch nicht mit dem Alter des Films erklärbar wie gute Restaurationen erheblich älteren Materials zeigen.

Die Synchronisation ist mehrfach vollkommen daneben was die Lippenbewegungen angeht.

Fazit: Leider wurde hier ein Klassiker sehr lieblos auf eine DVD geklatscht und in der vorliegenden Fassung kann ich diese nicht wirklich empfehlen.
Kommentar 10 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
MEET JOHN DOE ist ein Film von Frank Capra, der zu Unrecht im Schatten von IST DAS LEBEN NICHT SCHÖN? steht. Die Geschichte vom Arbeitlosen John Doe, der sich aus Protest gegen die amerikanische Politik und Wirtschaft am Weihnachtsabend vom Rathausdach stürzen will, geht mindestens genauso zu Herzen. Barbara Stanwyck als Journalistin und Gary Cooper als "John Doe" bilden ein wunderbares Paar, unterstützt von einem Team großariger Nebendarsteller wie Walter Brennan.
Qualitätsmässig spielt diese DVD von Laureate fast in der Liga des amerikanischen Edellabels Criterion.
Der Film hat deutsche Untertitel! Der filmwissenschaftliche Audiokommentar ist sehr informativ und hat engl. UT.
Die 15 Minuten-Dokus über Capra, Stanwyck und Cooper wurden extra für die DVD produziert und gehören zum Besten, was ich bisher aus diesem Bereich gesehen habe. Sie enthalten jede Menge seltenes Photo- und Filmmaterial, z.B. Gary Cooper vor dem McCarthy-Ausschuss. Der Erzähler in den Dokus spricht übrigens ein sehr gut verständliches Englisch.
Ein weiteres Spitzenextra sind die beiden Radiohörspiele. In Zeiten, als es noch kein Fersehen gab, war es üblich, Filme im Radio zu promoten, indem man Hörspielfassungen sendete, in denen die Filmstars ihre Originalrollen sprachen. Auf dieser DVD enthalten sind FOR WHOM THE BELL TOLLS mit Gary Cooper und Ingrid Bergman und SORRY, WRONG NUMBER mit Barbara Stanwyck und Burt Lancaster.
Diese DVD ist das ideale (Weihnachts-) Geschenk für Filmliebhaber - in aller Welt, denn die DVD hat Regionalcode 0.
4 Kommentare 25 von 27 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mladen Kosar TOP 1000 REZENSENT am 30. Dezember 2011
Format: DVD
Die Rezension bezieht sich auf den Film.
Hier ist John Doe (Meet John Doe). USA, 1941
Mit: Gary Cooper, Barbara Stanwyck, Edward Arnold, Walter Brennan, Spring Byington, James Gleason, Gene Lockhart, Rod La Rocque, Irving Bacon, Regis Toomey, Farrell MacDonald, Warren Hymer, Harry Holman, Andrew Tombes, Pierre Watkin, Stanley Andrews u. A. Regie: Frank Capra
Genre: Tragikomödie.
Nominierungen: für einen Oscar als beste Originalstory

Gleich im Anbeginn des Films wird das eingemeißelte Wort "Free" mit einem Presslufthammer weggestemmt. Das ist die Pointe der Geschichte. Capras Kampf um das Recht auf Freiheit, Gleichberechtigung und Pluralität der geistigen Werte. Seine filmische Warnung davor, dass die Werte der Freiheit instrumentalisiert und mit Füßen getreten werden.
Die Entfaltung der Geschichte ist sehr gut. Barbara Stanwyck spielt eine durchschnittliche Journalistin, welche im Moment ihrer Kündigung frei heraus und spontan einen Artikel verfasst über einen fiktiven Durchschnittsbürger, der sich aus Protest wegen der wirtschaftlich ausweglosen Situation umbringen will. Der Artikel wird publiziert, die Zeitung erlebt dadurch einen plötzlich unerwarteten Aufschwung. Stanwyck bekommt Aufwind und gerät in einen medialen Strudel hervorgerufen durch die verführerische Lockung von Prestige, welcher sie völlig verfällt. Eigentlich ist sie die zentrale Figur der Geschichte, weil sich in ihr die Komplexität der Problematik geltungssüchtiger Gier personifiziert. Stanwyck hat in der Tat eine sozial engagierte Botschaft kreiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
...aber grosso modo ist der Film nicht schlecht, wenn auch sehr amerikanisch. Meiner Meinung hätte er durchaus vier Sterne verdient, wäre da nicht die miese Bildqualität und die schlampige Synchronisation. Aber wenn ein Film gut ist, dann kann man das gerade noch ertragen. Trotzdem kann ich, wegen der minderwertigen DVD, nicht mehr als zwei Sterne vergeben:-(
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen